© Orca / Breakers

Das 4-Sterne Tauch- und Surfhotel The Breakers befindet sich in der Soma Bay, nur 45 km vom internationalen Flughafen Hurghada entfernt (Reisebericht The Breakers anzeigen). Die ORCA Tauchbasis ist dem Resort direkt angeschlossen. Die Halbinsel Soma Bay ist rundherum vom Meer umgeben. Eine besondere Lage mit dem herrlichen Ausblick auf die Wüste, dem Gebirgszug entlang des Roten Meeres, unberührten Sandstränden, türkisfarbenem Meer und endlos blauem Himmel... 

Fragen Sie unser tourmare Experten-Team nach einem individuellen Hotelangebot vor oder nach Ihrer Tauchsafari. Selbstverständlich können Sie auch eine Hotelpauschalreise ohne Tauchsafari bei uns buchen!

Beschreibung

Genießen Sie einen entspannten Urlaub im The Breakers, ein unter Tauchern und Surfern beliebtes Lifestyle-Hotel. Speziell für Taucher, Kitesurfer und Windsurfer steht eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung, ihrem Hobby Raum zu geben. Zwischen und nach den sportlichen Aktivitäten können Sie an einer der Panorama-Bars, den Restaurants oder direkt am Meer gelegenen Relaxzonen entspannen. The Breakers begeistert durch lässiges Lounge-Ambiente.

Zimmer

The Breakers verfügt über 173 komfortable und moderne Gästezimmer: Jedes Zimmer hat eine Größe von ca. 28 qm. Es stehen sowohl Familienzimmer als auch behindertengerechte Zimmer zur Verfügung, zudem ist ein Lift vorhanden. Alle Zimmer sind klimatisiert und bieten einen eigenen Balkon, Bad mit Dusche und Fön, Satelliten-TV, Safe, Minibar sowie kostenlosen Internetzugang. 

Lifestyle Rooms

Sie haben die Möglichkeit mit der Buchung eines „Lifestyle Rooms“ zusätzliche Vorzüge zu erhalten. Zu diesen zählen eine Docking Station für Ihr IPad (das Leihen eines Ipads ist an der Rezeption möglich), kostenloses WLAN im Zimmer, eine Espresso Maschine, eine Flasche Wasser pro Tag, romantisches Frühstück, Sofa, große Dusche und Bademantel.

Verpflegung

Das Hotel bietet in seiner Dinner- und Themenküche frische und erlesene internationale Kochkunst. Bei einem Barbecue am Strand oder einer Abendparty können Sie das entspannte Breakers-Lifestyle-Konzept nach einem Tag auf oder unter Wasser genießen. Gäste, die im The Breakers Tauch- und Surfhotel untergebracht sind, haben im Rahmen des „Dine Around“ Konzepts den exklusiven Vorteil, auch in den anderen daran beteiligten Hotels der Soma Bay dinieren zu können.

Restaurants

The Breakers Dolphin-Restaurant
Im Hauptrestaurant des Innenbereiches bedienen sich alle Gäste mit gebuchter Halbpension: Frühstück und Abendessen steht am Buffet bereit. Die Außenterrasse wurde speziell für den entspannten Genuss des direkten Meerblicks und der Sonnenuntergänge konzipiert. Hier werden tagsüber auch kleine Mahlzeiten, Steinofen-Pizzas und eine Auswahl an à la carte-Gerichten serviert.

The Breakers Beachbar am Tauchcenter
Die Beachbar ist perfekt für einen entspannten Drink. An der Strandbar werden tagsüber kleine Mahlzeiten und Sandwiches für hungrige Taucher und Schnorchler serviert.

The Breakers Roof Garden Bar 
Die Roof Garden Bar verfügt über eine „chill-out" Dachterrasse mit überwältigendem Panorama, um tagsüber unter freiem Himmel und am Abend unter den Sternen zu relaxen.

The Breakers Reef-Bar
In der Lounge-Bar mit Tanzfläche und Terrasse können Sie die Nacht zum Tag machen - und das direkt am Meer...

Alleinreisende

Das Breakers bietet einen besonderen Service für Alleinreisende an. Für Einzelreisende wird 2x pro Woche ein Treffen organisiert, somit haben Sie die Möglichkeit andere Alleinreisende Gäste kennen zu lernen. Entsprechende Informationen erhalten Sie beim Check In.

Wassersportmöglichkeiten

Gegen Gebühr: Tauchen, Schnorcheln, Kitesurfen (Hoteleigene Kitestation, ca. 1,5 km entfernt mit Shuttle-Service), Windsurfen, Katamaran- und Laser-Segeln

Soma Bay

Gäste, die im The Breakers wohnen, genießen den Vorteil eines exklusiven Erholungs- & Wellnessangebotes der Soma Bay. Gegen Gebühr: Sowohl ein weltweit führendes Spa, als auch ein Meisterschaftsgolfplatz, eine Tennisanlage mit Sandtennisplätzen und Flutlicht, Squashplätze und professionelle Trainer vor Ort stehen zur Verfügung. Auch wer Gymnastik- und Fitnessmöglichkeiten sucht, kommt nicht zu kurz.

Entspannung & Fitness

Entspannen können Sie am Swimmingpool mit Liegebereich für Sonnenanbeter. Die Liegen sind mit komfortablen Matratzen ausgestattet, Sonnenschirme und Liegetücher sind inklusive. Ein gut ausgestattetes und klimatisiertes Fitnesscenter von „Techno-GYM“ ermöglicht ein Training mit Meerblick. Eine finnische Sauna, ebenfalls mit weitreichendem Meerblick, ist ein Highlight auf der Dachterrasse.

Gegen Gebühr: Yoga & Massagen. The Cascades Thalasso & Spa (kostenloser Shuttlebus, ca. 8 Minuten Fahrt) ist eine Kooperation mit „Raison d’être Spa“ in Schweden und eines der größten Thalasso-Zentren und Spas in dieser Region. Die Highlights von Ägyptens einzigem weltweit führendem Spa - sind der Aquatonic-Pool, ein Salzwasserpool im Innenhof, spezielle Ernährungs- und Fitnessprogramme, große Vielfalt an Hydrotherapien, Unterwassermassagen und Meeresalgenwickel, sowie Kosmetikbehandlungen.

YOGA für Anfänger und Fortgeschrittene

Auf der Dachterrasse gibt es einen schönen Yoga-Bereich, mit Blick auf den Sonnenaufgang über dem Meer und den Sonnenuntergang hinter den Bergen. An sechs Tagen pro Woche wird 2x täglich Yoga angeboten. Mitmachen kann (gegen einen kleinen Unkostenbeitrag) jeder, ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Privatstunden sind nach Vereinbarung ebenfalls möglich.

Kreditkarten

AMX, Visa, Master- und Maestro

WLAN

Wireless LAN in den Bars und im Restaurant (sonst gegen Gebühr)

Check in / Check out

Check in ab 15:00 Uhr
Check out bis 12:00 Uhr

Tauchbasis ORCA Dive Club

Der ORCA Dive Club Soma Bay ist dem The Breakers Hotel direkt angeschlossen. Von dort aus ist es nur ein kurzer Weg über den Steg zum Drop-Off-Riff von Ras Abu Soma (Hausrifftauchen). Die Bootsausfahrten starten/enden immer in der Marina und sind jeweils Tagestouren mit je zwei Tauchgängen, oder Halbtagesausfahrten mit einem Tauchgang.

Ausstattung

Es stehen Ihnen 260 Alu-Flaschen in 12 Ltr. Größe zur Verfügung
Die Flaschen werden befüllt von 3 Bauerkompressoren (Bauer V500 (500 l/min) und 2 Bauer KAP 12.14 und KAP 14 (320 l/min und 350 l/min)
Eine Membrananlage sorgt für genügend Nitrox
Auch Kinderausrüstungen gibt es im Verleih
3 Tauchboote stehen für die Tagesausflüge bereit
Beheizbarer Swimming Pool, der mit einer Tiefe von 2,20 m speziell für das Anfängertraining und Schnuppertauchen konzipiert wurde
Geräumige Umkleidekabinen und Duschen, Leihausrüstung, Schulungsräume mit AV-Ausstattung, Bar, Shop und Schließfächer an der Tauchbasis
Elektro-Caddies sind für den Transport der Taucher und Ausrüstung entlang des Stegs verfügbar
 

Tauchplätze

Das schöne Hausriff ist über einen ca. 450 m langen Steg aus zu erreichen. Sehenswert und auch für noch wenig geübte Taucher sehr schön betauchbar sind die inneren Riffe um Tobia. Zu den Höhepunkten der Tauchausfahrten gehören Besuche am Panorama-Riff, Abu Kafan oder ein Tauchgang am Wrack der „Salem Express“. Insgesamt stehen 20 verschiedene Tauchplätze zur Auswahl.

Innenriff

Auf einer Tiefe von 15 Metern betauchbar, ist ein relativ flacher Tauchplatz mit einigen Korallenblöcken. Von größerem Interesse ist aber die Seegraswiese, in der sich zum Beispiel Geisterpfeifenfische verstecken können und man findet hier auch den Rotmeer-Walkman.

Ebenfalls in geringer Tiefe befinden sich mehrere große Ergs (kleine Riffplattformen), die sich aus etwa 15 Metern erheben. Teilweise sind sie zerklüftet und zeichnen sich durch kleine Grotten und Canons aus. An dem sehr fischreichen Platz können jagende Makrelen und häufig große Muränen beobachtet werden.

Ras Abu Soma gehört zu den absoluten Highlights des Tauchreviers von Safaga und Soma-Bay. Einerseits verfügt das Riff über einen großen und schönen Korallengarten aus Hartkorallen, andererseits besticht er auch mit einem dramatischen Drop-Off und allem, was dazu gehört - inklusive Großfisch natürlich.

15 Minuten entfernt und auf einer Tiefe von 30 Metern befinden sich fünf mächtige Ergs, sie kennzeichnen diesen fischreichen Tauchplatz. Zwischen den Hartkorallen finden sich viele Steinfische und Drachenköpfe, aber auch die Chance Napoleons und Schildröten zu begegnen ist hier recht hoch.

Das Außenriff

Am Außenriff zu betauchen sind beispielsweise zwei wunderbar bewachsene Plateaus und schier unendliche Drop-Offs. Schöne Korallengärten mit vielen Weichkorallen und Gorgonien, gefolgt von Steilwänden mit der Chance auf Großfischsichtungen wie Barrakudas und Napoleons.

Ein legendärer Tauchplatz am Außenriff ist gekennzeichnet durch drei Steilwände, die mehr als 100 Meter abfallen. Beeindruckend ist auch die Topografie, mit Rissen, Spalten und Canyons, sowie der farbenprächtige Korallenbewuchs. Auch hier tummeln sich so manche große Fische. Abu Kafan zählt zu den schönsten Riffen im Roten Meer und kann sowohl am Nord- als auch am Südplateau betaucht werden.

Ein schöner Korallengarten in einer Tiefe von etwa 15 Metern machen Shaab Claude zu einem idealen Platz für wenig geübte Taucher, doch auch den erfahrenen Tauchern wird dieser Ort bestimmt gefallen.

Weitere Infos und Preise