Infos Lukas Müller

Lukas Müller - Waterman

Ein Waterman ist ein Mensch, der den Respekt, das Verständnis und die Fähigkeit besitzt mit dem Ozean zu leben. Lukas Müller widmet sein Leben der Erforschung und dem Schutz der Haie: "50% der Wildtiere des Ozeans sind bereits verschwunden, 96% des Ozeans sind weiterhin ungeschützt. Wir müssen handeln - jetzt"

Als Haiforscher und Freitaucher führte der Biologe Forschungs-Expeditionen zu den entlegensten Gewässern durch. Er begegnete während seiner Forschung seltenen Haien, Rochen und selbst den größten Echsen der Welt. Zahlreiche Forschungsexpeditionen lehrten ihn mehr über die charismatischen Raubtiere, dabei arbeitete Lukas Müller mit einigen der besten Hai-Wissenschaftler und Freitaucher der Welt und kam den berühmtesten Haien der Welt nah. Um den Haien respektvoll im offenen Ozean zu begegnen, fokussiert er sich auf das Freitauchen - Apnoe: das Tauchen mit nur einem Atemzug. Seine Freediving-Expertise im Umgang mit Haien und anderen Raubtieren des Ozeans ist in Deutschland einzigartig. Heute begleitet er ausgewählte Gruppen und die Teilnehmer/innen seiner Expeditionen lernen nicht nur mit Haien beim Freitauchen zu interagieren, sondern dürfen selbst bei der Forschung Hand anlegen und zum Schutz der Tiere beitragen. Die Expeditionen von Lukas Müller fokussieren sich seit einigen Jahren besonders auf Schutzgebiete, die Zuflucht für gefährdete Arten bieten. Leopardenhaie, Gitarrenrochen, Dugongs und Kuhnasenrochen sind vielleicht nicht die berühmtesten Meerestiere, jedoch könnten sie bald von unserem Blauen Planeten verschwinden. Expeditionen zur Erforschung dieser Tiere in Schutzgebieten tragen dazu bei, dass die Tiere effektiver geschützt werden können.

Haiforschung - Expedition Andros (Bahamas)

Begleitet Lukas Müller auf die Bahamas - November ist eine besonders gute Reisezeit um Hammerhaie, Seidenhaie..... zu beobachten und zu erforschen.

Freediving / Apnoe / Freitauchen

Jedes Mal, wenn wir unter Wasser die Luft anhalten, werden wir zu Freitauchern. Jeder Mensch kann freitauchen lernen und die Unterwasserwelt auf diese Weise erleben und erforschen. Dabei zählt es nicht, wie tief man tauchen kann, wie lange oder wie weit. In erster Linie zählt, dass man sich entspannt und mit Respekt die Wunder der Unterwasserwelt um sich herum genießt. Genau diese Aspekte möchte Lukas Müller in seinen Kursen, Coachings und Expeditionen seinen Schüler/innen vermitteln.