Länderinfos Kenia

Kenia allgemein

Kenia ist ein Staat in Ostafrika und grenzt an den Sudan, Ätiopien, Somalia, Uganda und den Indischen Ozean. Die Hauptstadt ist Nairobi. Eine große Zahl Kenianer sind Christen (ca. 75%) aber die Schätzung über die Höhe der Anhänger des Islams oder der traditionellen Religionen variieren stark

Landessprache

Amtssprache ist Englisch

Währung

Die Landeswährung ist Kenia Schilling. Weitere Infos unter (www.oanda.de)

Aktuelle Hinweise

Landesweit ist mit politischen Spannungen zu rechnen. Von Besuchen des Grenzgebietes zu Somalia im Nordosten Kenias wird abgeraten, ebenso sind Besuche in verschiedene Regionen nur tagsüber und mit Guide empfehlenswert. Bitte informieren Sie sich stets aktuell beim Auswärtigen Amt!

Landesvorwahl

Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: +254

Stromspannung

Das Netz hat 240V. Die Stecker entsprechen der britischen Norm, so dass ein Adapter benötigt wird

Beste Reisezeit

In den 2 Regenzeiten (April bis Juni und Oktober bis Dezember) können im Hochland ca. 1.250mm und an der Küste ca. 1.000mm Niederschlag fallen. Die durchschnittliche Lufttemperatur an der Küste beträgt etwa 27°C - in Nairobi liegen die Temperaturen bei etwa 15 bis 19°C. Wetterinfos finden Sie hier: (www.wetteronline.de)

Ortszeit/Zeitzonen

MEZ + 2 Stunden. Aktuelle Uhrzeiten finden Sie unter (www.zeitzonen.de)

Anreise

Flüge aus Deutschland werden täglich angeboten (Nairobi/Mombasa)

Visa

Für die Einreise nach Kenia ist ein Visum nötig, welches online und auch an den großen Flughäfen ausgestellt werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de)

Gesundheit/Impfbestimmungen

Aktuelle Impfvorschriften und Gesundheitsempfehlungen dieses Landes finden Sie hier: Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin (www.dtg.mwn.de), Centrum für Reisemedizin (www.crm.de)

Zollvorschriften

Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die aktuellen Zollvorschriften.

Vorsicht bei exotischen Souvenirs! Bitte informieren Sie sich bereits vor Antritt Ihrer Reise darüber, welche Reiseandenken aus Artenschutzgründen nicht eingeführt werden dürfen. Nicht wenige Touristen erleben bei ihrer Rückkehr eine böse Überraschung, wenn das Erinnerungsstück vom Zoll beschlagnahmt wird oder sogar Strafen folgen. Viele Reiseandenken unterliegen strengen Einfuhrregeln - Bitte informieren Sie sich!

Kombinationsmöglichkeiten

Kombinieren Sie Safaris/Lodges in der Serengeti mit einem Aufenthalt am Indischen Ozean

Fragen/Unklarheiten

Haben Sie weitere Fragen? Gerne stehen wir Ihnen mit einer persönlichen Tauchreise Beratung zur Verfügung.
Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail: info@tourmare.de

Erstellen Sie einen Eintrag im Gästebuch: