NEGROS • Salaya Beach Houses


Die modernen Salaya Beach Houses liegen am ruhigen Strand von Dauin, mitten in den Visayas. Üppige tropische Gärten umgeben die Strandhäuser. Die geräumigen Apartments mit einem Schlafzimmer und die Penthouse-Apartments mit zwei Schlafzimmern bieten eine Mischung aus moderner und traditioneller Handwerkskunst. Traditionelle philippinische Techniken wurden mit zeitgemäßem Innendesign kombiniert, um eine einfache, aber luxuriöse Umgebung zu schaffen, in der sich jeder Gast wohl und umsorgt fühlt. Salaya Beach Houses ist Mitglied der Best Boutique Collection, einer Marketingorganisation, die individuelle und stilvolle Boutique Hotels, Resorts und Lodges vermarktet, die sich durch eine besondere Wohlfühlatmosphäre und exzellenten Service auszeichnen.

Anreise

Die Anreise erfolgt entweder über Manila und anschließend mit einem etwa einstündigen Weiterflug nach Dumaguete City auf die Insel Negros. Von Dumaguete aus fahren Sie per Autotransfer zum Resort. Alternativ können Sie auch über Cebu anreisen, von dort aus fliegt Cebu Pacific weiter nach Dumaguete City. Ebenso besteht von Cebu aus die Möglichkeit, mit der Fähre nach Negros überzusetzen (lange Anreise). Der Flug- und Fährhafen Dumaguete liegt 18 km vom Resort entfernt.

Beschreibung

Die Salaya Beach Houses befinden sich an einem schmalen Strandabschnitt, schwarzer Lavasand und kleine Kieselsteine prägen den Uferabschnitt. Ein schöner Pool mit Sonnenliegen lädt zum Entpannen ein. Die neun Apartments und Penthouses sind großzügigen bemessen und wurden modern und liebevoll eingerichtet.

Ausstattung (teilweise gegen Gebühr)
• WiFi kostenfrei in allen Bereichen
• 22 Meter langer Pool mit Liegen
• Wellnessanwendungen
• Maniküre/PediKüre, Nail Art
• Wassersport-Center
• Restaurant & Bar
• Yogastudio: Yogakurse, Yogawochen, private Kurse...
• Tauchbasis, Ausbildung, Verleih

Apartments

Die Apartments sind 91 m² groß und modern eingerichtet. Sie bieten ein Wohn-/Esszimmer mit Küchenbereich, Sitzecke mit Eßtisch und ein separates Schlafzimmer mit King-Size-Bett oder 2 Einzelbetten. Das Badezimmer verfügt über einen kleinen privaten Garten mit Außendusche, Föhn und Bademantel.
Weitere Ausstattungen:
Klimaanlage und Deckenventilatoren, Flatscreen mit TV, ein kleiner Schreibtisch, begehbarer Kleiderschrank, Wasserkocher Tee/Kaffee, Minibar, Kühlschrank, private Terrasse oder Balkon

Penthäuser

Die modernen Penthäuser sind 136 m² groß, bieten ein Wohn-/Esszimmer mit Küchenbereich, Sitzecke mit Eßtisch, zwei Schlafzimmer mit King-Size Betten oder zwei Einzelbetten und zwei Badezimmer mit Außendusche, Föhn und Bademantel.
Weitere Ausstattungen:
Klimaanlage und Deckenventilatoren, Flatscreen mit TV, ein kleiner Schreibtisch, Schrank, Wasserkocher Tee/Kaffee, Minibar, Kühlschrank, privater Balkon

Deluxe-Penthaus

Das 189 m² große und modernen Deluxe-Penthaus bieten ein Wohn-/Esszimmer mit Küchenbereich, Sitzecke mit Eßtisch, zwei Schlafzimmer mit King-Size Betten oder zwei Einzelbetten und zwei Badezimmer mit Außendusche, Föhn und Bademantel.
Weitere Ausstattungen:
Klimaanlage und Deckenventilatoren, Flatscreen mit TV, ein kleiner Schreibtisch, Schrank, Wasserkocher Tee/Kaffee, Minibar, Kühlschrank, sowie einen großen, privaten Balkon mit Meerblick

Restaurant & Bar

Die Küchencrew zaubert frische, regionale und internationale Köstlichkeiten. Angeboten werden schmackhafte Gerichte mit europäischen, asiatischen und philippinische Einflüssen. Serviert weden die Mahlzeiten entweder im Restaurant oder unter freiem Himmel neben dem Pool. Bei einem leckeren Cocktail können Sie die Abende gemütlich ausklingen lassen (keine Plastikstrohhalme aus Umweltschutzgründen). Jeden Abend gibt es eine Happy-Hour, 1x pro Woche abendliche live Musik.

Tauchbasis

Die Padi Tauchbasis befindet sich direkt auf dem Resortgelände und ist großzügig und modern ausgestattet. Moderne Leihausrüstung ist vorhanden, bei Bedarf empfehlen wir zur Vorbestellung. Getaucht wird mit 12 Ltr. Alu-Flaschen INT, die Boote sind ausgestattet mit Erste-Hilfe-Kit und Sauerstoff. Für Fotografen steht ein klimatisierter Kameraraum mit Druckluftanschlüssen und Lademöglichkeiten zur Verfügung, ebenso gibt es einen Konferenzraum für Fotokurse mit Platz für bis zu 20 Personen. Ein Padi Instructor bietet Padi Unterwasserfotografie-Kurse an und steht Ihnen gerne generell für Fragen zur Unterwasserfotografie zur Verfügung.

Angebot / Ausstattung Tauchbasis:
• Maximal 4 Taucher pro Guide
• Briefing– und Ausrüstungseinrichtungen (ideal für Fotografen)
• Separater Kameraraum
• Komfortables, resorteigenes Tauchboot Laya (24 m, Snacks und Erfrischungen an Bord)
• PADI Tauchkurse
• Technisches Tauchen
• Ausrüstungsvermietung

Ausbildung

Die Basis bietet Padi Ausbildung für Anfänger und fortgeschrittene Taucher an, sowie technisches Tauchen und Tec-Ausbildung: Intro to Tec, Sidemount, Tec Sidemount, Tec 40, Tec 45, Tec 50

Tauchen

Getaucht wird in kleinen Gruppen, maximal 4 Taucher pro Guide. Die umliegenden Tauchplätze sind vielfältig und bieten einen Mix aus Makrolebewesen, schönen Korallen, Schildkröten, Barrakudas, Steilwandtauchen und große Fischschulen bei Apo Island. Apo Island: Die berühmte Insel Apo Island befindet sich nur eine kurze Bootsfahrt von der Küste entfernt und begeistert mit spektakulären Steilwänden, Korallengärten, Karettschildkröten, grünen Schildkröten und einer Fülle unterschiedlichster Lebewesen. Auch Schnorchler sind bei diesen Ausflügen willkommen und können tolle Schnorchelerlebnisse genießen. Das Apo Reef zählt zweifelsohne zu den besten Tauchgebieten überhaupt. Etwas weiter entfernt gelegen kann auf Wunsch auch Siquijor Island angefahren werden. Getaucht wird dort an atemberaubenden Steilwänden mit der Aussicht Riffhaien zu begegnen. Eine Tauchplatzkarte finden Sie hier

Hausriff

Das Hausriff mit über 15 Tauchplätzen ist unter den Gästen recht beliebt, bekannt für die verschiedenen Nacktschnecken- und Garnelenarten der Visayas. Beheimatet sind dort auch Flammensepias, Mandarinfische, Anglerfische, Geisterpfeifenfische... Auch Lebewesen wie der Ambon Scorpionsfisch und der Mototi Octopus, von denen man bisher annahm, dass es sie nur in Lembeh gibt, werden regelmäßig gesichtet. Aber auch große Fischschulen, Makrelen und Barrakudas sind dort anzutreffen...

Nach dem Tauchen...

• Nervenkitzel: mit der 600 Meter langen Zipline über den Tierra Alta
• Erkunden Sie die wunderbare Natur von Negros mit dem Fahrrad
• Besuch der Wasserfälle, heiße Quellen und Seen im Hinterland
• Mieten Sie ein Stand-Up-Paddleboard
• Besuch eines einheimischen Marktes
• Delfin- und Walbeobachtungstouren
• Dumaguete City Tour
• Kochkurse

Zahlbar vor Ort

Philippinischen Peso, US Dollar und Euro, sowie mit Kreditkarten (MasterCard, Visa und American Express)

Weitere Infos und Preise