Borneo/Maratua • Virgin Cocoa • TAUCHBASIS EXTRA DIVERS


 NEU  An der Ostküste Borneos - in der Sulawesisee gelegen, liegt am südlichen Außenriff des Maratua-Atolls das Virgin Cocoa Resort. Auf der Privatinsel wurden 18 Doppelbungalows errichtet. Rund um die Insel gibt es Sandstrände. Aufgrund der Gezeiten ist Schwimmen manchmal nur am Bootssteg möglich. Das exotische Resort vereint Naturzauber mit familiärer Atmosphäre.

Anreise

Von Europa aus kommend Flug nach Jakarta und anschließend weiter nach Balikpapan. Der Anschlussflug Balikpapan - Maratua (Samstags) erfolgt mit Transnusa. Anschließend Airport Pick up zum Hafen auf Maratua und anschließend Bootstransfer (ca. 30 Minuten) zum Resort Virgin Cocoa. Das Resort bleibt vom 11.01.2020 - 15.02.2020 geschlossen!

Beschreibung

Die Privatinsel Virgin Cocoa ist ca. 8 Hektar groß und verfügt über ein Restaurant, einen Pool (Liegen und Sonnenschirme sowie Wifi stehen am Pool zur Verfügung), eine Bar, ein kleiner Souvenir Shop und Spa. Die Insel bietet einen wunderschönen Sandstrand und ein tolles Hausriff. Das Baden im Meer ist nur bei Flut möglich! Mit der Nachbarinsel Nunukan ist Virgin Cocoa über einen Bootsshuttleservice verbunden.

Umweltschutz

Die Errichtung dieses kleinen Paradieses richtete sich nach der Vegetation, nicht umgekehrt. Ökologische Gesichtspunkte beeinflussten den Bau wesentlich. Das Resort wurde perfekt in die Natur integriert, kein Baum wurde beim Bau gefällt. Warmwasser wird über die Solaranlage erzeugt, es gibt eine ökologische Abwasseraufbereitungs- und Kompostierungsanlage, sowie eine Regenwasseraufbereitungsanlage.

Bungalows

In den großzügig angelegten Bungalow-Suiten genießt man die totale Ruhe dieser paradiesischen Insel, Entspannung und Rückzugsmöglichkeit bietet die private Terrasse. Die 18 Bungalows verfügen über ca. 70 m2 Wohnfläche. Sie wurden mit sorgfältig ausgesuchten, nachhaltigen Materialien gebaut und sind mit allen wünschenswerten Annehmlichkeiten ausgestattet.

Die 9 Deluxezimmer liegen direkt am Strand und bieten einen schönen Blick auf die Celebes-See
Die 9 Superiorzimmer bieten einen Blick auf die Nachbarinsel Nunukan

Alle Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage & Ventilator, Bad mit Dusche/WC, Föhn, natürliche hochwertige Hygieneartikel, Wasserkocher für Kaffee & Tee und Minibar. Stilles Wasser steht zur freien Verfügung bereit. Die Deluxezimmer verfügen zusätzlich über Wifi-Empfang sowie über eine Kaffeemaschine. Alle Bungalows sind für 2 Personen konzipiert, ein Zustellbett kann auf Wunsch bereitgestellt werden. Jeder Bungalow verfügt über eine eigene Terrasse mit Sonnenliegen und Loungemöbeln.

Restaurant

Es wird großen Wert auf marktfrische, saisonale Zutaten und ausgewogene Speisen gelegt. Das Küchenteam zaubert täglich köstliche Kreationen gesunder Speisen, deren Zutaten zum Teil auf der Insel angebaut oder regional auf dem Markt gekauft werden.

Zubereitet werden leichte Speisen und einzigartige Gerichte, die live vor den Augen der Gäste gekocht werden! Auch können Sie mit Sonderwünschen verwöhnt werden. Sie haben die Möglichkeit Ihr persönliches Menü an den verschiedenen Stationen zusammenzustellen. Wählen Sie aus zwischen: saisonalen vegetarischen/veganen Speisen, raffinierten Fisch- oder Fleischgerichten und aus einem leckeren Angebot hausgemachter Desserts und Kuchen.

Lokale indonesische Spezialitäten, viel gegrilltes oder sanft im Wok gebratenes: der Fokus des Küchenteams ist ausgerichtet auf gesundheitsbewußte Speisen. Gekocht wird mit großer Hingabe. Auch die leckeren, fleischlosen Kreationen überzeugen. Sie haben die Wahl die Mahlzeiten an diversen Plätzen auf der Insel zu genießen oder ganz romantisch und privat auf der Terrasse Ihres Bungalows.

Tauchbasis Extra Divers

Die Extra Divers Tauchbasis steht unter professioneller, deutschsprachiger Leitung und liegt direkt am eigenen Steg der wunderschönen Leuchtturm-Insel. Alle Divemaster und Tauchlehrer sind in Erster Hilfe ausgebildet, geschult wird nach SSI. Nitrox wird kostenfrei angeboten!

Bitte bringen Sie mit:
• Tauchsportärztliches Attest
• Tauchunfallversicherung
• Brevet & Logbuch

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer) ausgestattet. Der nächste Arzt ist in Berau, die nächste Dekokammer befindet sich in Tanjung Batu, ca. 2,5 Bootsstunden entfernt.

Basisausstattung

• 3 Fiberboote: 2 Hausriff-Taxiboote, 1 großes Boot für Tagesausflüge
• 10/12 Ltr. Alu-Flaschen mit DIN & INT, 15 Ltr. gegen Aufpreis
• Werkstatt und Regler-Revisionen
• Leihausrüstung / Kameraverleih
• Ausbildung nach SSI

Tauchen

Virgin Cocoa liegt am südlichen Außenriff des Maratua- Atolls und hat weltklasse Tauchplätze direkt vor der Tür. Getaucht wird direkt am sensationellen Hausriff, dieses allein bietet schon eine einmalige Unterwasserlandschaft und lässt keine Wünsche offen. Bunt bewachsene Steilwände wechseln sich mit leicht abfallenden Riffhängen ab. Das Hausriff besteht insgesamt aus 7 verschiedenen Tauchplätzen, die bequem vom Boot aus betaucht werden. Weitere Highlights sind die Halbtages- und Tagesausfahrten nach Nord- oder Südmaratua oder dem erst 2015 entdeckten Riff Karang Muaras, welches zum Großteil noch unerforscht und absolut unberührt ist und faszinierende Steilwände und Korallen- sowie einen tollen Fischreichtum aufweist. Von Makro über Schwarmfisch bis hin zu phantastischem Bewuchs ist alles möglich! Die Farbenpracht ist berauschend, Weich- und Hartkorallen bedecken großflächig die Wände. Auch wurde zwischenzeitlich ein Haispot gefunden, wo sich meisten unzählige Haie tummeln.

Ein Muss ist ein Tagesausflug nach Sangalaki und Kakaban, um in dem berühmten Quallensee zu schnorcheln und in Sangalaki mit Mantas zu tauchen. Die Mantas haben direkt vor Sangalaki einen hervorragenden Futterplatz und sind so gut wie das ganze Jahr über dort anzutreffen. Selbst die selten vorkommenden schwarzen Mantas werden dort häufig gesichtet.

Kakaban
Die Insel Kakaban besteht zu 70% aus einem Brackwassersee, umgeben vom einem dünnen Streifen dichten Urwalds. Dort besteht während der Oberflächenpause die nicht alltägliche Möglichkeit mit verschiedenen Arten von nicht nesselnden Quallen zu schnorcheln. Am "Barracuda Point" sind regelmäßig Riffhaie, Leopardenhaie und eine große Barrakuda-Schule anzutreffen. Mit etwas Glück kann auch ein Hammerhai gesichtet werden.

Sangalaki
Weltweit bekannt durch seine Mantabegegnungen, lassen diese Tauchplätze jedes Taucherherz höher schlagen. Mantas können fast das ganze Jahr über gesichtet werden und eine Begegnung mit den "Adlern der Meere" ist ein unvergessliches Ereignis. Doch auch die absolut intakte Korallenwelt und die Begegnungen mit unzähligen Schildkröten, die zur Eiablage auf die Insel kommen, machen diese Tauchplätze zu einem absoluten Genuss.

Maratua Atoll
Die Tauchreviere bestechen durch ihre Artenvielfalt und den nahrungsreichen Strömungen aus dem Pazifischen Ozean kommend. Die Tauchplätze um das Maratua Atoll bestehen aus einem intakten Riffdach und abfallenden Steilwänden. Der Highlight "the Channel", auch unter dem Namen "Big Fish Country" bekannt, ist mit Sicherheit einer der besten Tauchplätze Borneos. Aufgrund starker Strömungen ist fast immer mit Großfisch wie dem Adlerrochen, Haien und riesigen Barrakudaschwärmen zu rechnen.

Das Tauch-Highlight: Muaras Atoll (ausschließlich von Nunukan und Virgin Cocoa erreichbar)
Das südlich der Inseln gelegene, riesige Atoll ist noch weitgehend unbetaucht und unerforscht. Hier bietet die Basis der Extra Divers nach Rücksprache gerne auch Erkundungstouren an. Wunderschöne Riffwände, die mit bunten Weichkorallen bewachsen sind, kleine Einbuchtungen mit Lobstern, viele Stachel-, Federschwanzrochen und Schildkröten, Weißspitzen- und Grauhaie versprechen ganz besondere Tauchgänge. Vor einiger Zeit wurde ein Platz neu entdeckt, an dem man sehr häufig die eleganten und seltenen Fuchshaie beobachten kann.

Yoga

Das vielfältige Yoga Angebot auf Virgin Cocoa besteht aus kraftvollem Vinyasa Yoga bis hin zum entspannenden Yin Yoga. Tägliche Yogastunden jeweils morgens und abends (gratis), werden liebevoll und individuell vorbereitet. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, in verschiedene Themen des Yogas einzutauchen. Das Yoga-Angebot steht nur einige Monate im Jahr zur Verfügung!

Des weiteren haben Sie die Möglichkeit private Yogastunden zu buchen, um sich ganz individuell auf Ihre Yogapraxis oder ein bestimmtes Thema konzentrieren zu können.

Honeymooner

Wer den idealen Ort sucht um romantische Flitterwochen zu genießen, wird auf Virgin Cocoa fündig. Die idyllische Atmosphäre, private, frei stehende Bungalows und einsame Strände bieten das perfekte Ambiente für einen Urlaub zu zweit. Ob mit einem privaten Abendessen bei Kerzenschein, einer romantischen Bootstour zum Sonnenuntergang oder einem Cocktail auf der eigenen Veranda - Virgin Cocoa ist der ideale Platz für Honeymooner! Zur perfekten Entspannung können Sie auch Spa-Massagen zu zweit genießen. Die verwendeten Produkte sind natürlich hergestellt und verwöhnen die Sinne...

Spa

Jede Behandlung (gegen Gebühr) wird individuell in Ihrem Bungalow oder auf Ihrer Terrasse durchgeführt. Das komplette Equipment ist vorhanden. So können Sie jederzeit und in völliger Privatsphäre eine Behandlung genießen und der Natur lauschen. Alle Produkte die für die Behandlungen verwendet werden wurden nach ökologischen Gesichtspunkten hergestellt. Angeboten werden: Traditionelle Fußmassage • Traditionelle Rückenmassage • Traditionelle Ganzkörpermassage • Massage mit heißen Steinen • Gesichtsbehandlung • After-Sun Soothing

Sonstige Aktivitäten (teilweise gegen Gebühr)

Für aktive Entdecker bietet die Insel viel Abwechslung. Virgin Cocoa beheimatet zahlreiche tropische Tiere. Mit viel Glück kann man abends einen Blick auf eine der Kokosnusskrabben erhaschen und ihre beeindruckende Farbschattierungen bestaunen. Lust auf eine frische Kokosnuss? Schauen Sie einem der Mitarbeiter zu, wie er in atemberaubender Geschwindigkeit die hohen Palmen hinaufklettert und frische Kokosnüsse erntet. Anschließend wird er Ihnen zeigen, wie man diese mit Leichtigkeit öffnet. Man darf es auch gerne selbst probieren und die frische Kokosnuss anschließend genießen.

Ein absolutes Highlight im Maratua-Atoll ist der Quallensee auf Kakaban. Dort kann man mit vier verschiedenen und ungefährlichen Quallenarten schnorcheln. Tagestouren, Kochkurse, Gemüse- und Kräuterkunde, Yoga-Privatstunden: Auf Virgin Cocoa kommt sicher keine Langeweile auf!

Zahlungsmöglichkeiten

Vor Ort sind Zahlungen nur in bar möglich (EURO und Indonesische Rupia)

Weitere Infos und Preise