Sulawesi/Kuda Laut Dive Resort

Auf der kleinen Insel Siladen, mitten im Bunaken Nationalpark, liegt das Kuda Laut Boutique Dive Resort. Das Leben auf der östlich von Bunaken gelegenen Insel ist geprägt vom Ruhe und Gelassenheit. Gäste finden gleich vor dem modernen Resort das wunderschöne Haus Riff zum Schnorcheln oder Tauchen. Die Anreise zur Insel erfolgt meistens vom Flughafen mittels 20-minütiger Autofahrt zum Worri Jetty, gefolgt von nochmals 20 Minuten auf dem hauseigenen Boot zur Insel. Es ist auch möglich vom Mapia Resort auf die Insel überzusetzen, dabei verbringt man rund 50 Minuten auf dem Boot. Das ganze Resort ist im typischen Minahasastil gebaut und bietet freundliche Gastlichkeit. Im open-space Restaurant wird gegessen und in der Lounge gleich nebenan kann man sich beim Billiard oder an der Strandbar die Zeit vertreiben. Entspannen lässt es sich im Spabereich bei einer der zahlreichen Massagen, die die ausgebildeten Therapeuten anbieten oder auf den Liegen um den Pool und am Strand. In den gemütlichen Sesseln in der kleinen Bibliothek gleich neben dem Shop lässt es sich gut in den Lesestoff vorheriger Gäste vertiefen. Das Dive Center befindet sich gleich im Gebäude neben dem Restaurant. Die Insel Siladen ist zudem einfach der perfekte Ort zum Tauchen, Schnorcheln und Entspannen, da es auf der Insel kein einziges Auto gibt! WiFi ist im ganzen Resort frei verfügbar. Direkt nebenan befindet sich das Onong Resort der Celebes Divers.

Beschreibung

Das Resort bietet vier unterschiedliche Zimmer-Kategorien an: Die Beach View und Family Garden View Cottages, Beach Villas und die Superior Rooms. Vor dem Resort erstreckt sich der herrliche weisse Sandstrand mit direktem Zugang zum farbenfrohen Hausriff.

Zimmer

Superior Rooms (20-25m2), max. 2 Personen

Diese beiden Zimmer befinden sich in der oberen Etage des Hauptgebäudes. Die Zimmer bieten ein eigenes Bad mit einer Süsswasser-Regendusche und Föhn sowie über eine Klimaanlage und einen Ventilator. Zur Ruhe kommen die Gäste in einem grossen Doppelbett, welches in zwei Twin Beds umgewandelt werden kann. Die Minibar ist mit erfrischenden Getränken und Snacks bestückt. Zudem verfügt jedes Zimmer über einen Safe.

Superior Triple Rooms (25-30m2), max. 3 Personen

Die zwei Superior Zimmer befinden sich in der oberen Etage des Hauptgebäudes. Die Zimmer bieten ein eigenes Bad mit einer Süsswasser-Regendusche und Föhn sowie über eine Klimaanlage und einen Ventilator. Zur Ruhe kommen die Gäste in einem grossen Doppelbett, welches in zwei Twin Beds umgewandelt werden kann. Diese Zimmer sind grösser geschnitten und verfügen über ein drittes Bett. Die Minibar ist mit erfrischenden Getränken und Snacks bestückt. Zudem verfügt jedes Zimmer über einen Safe.

Beach Cottage (42m2), max. 2 Personen

Die vier Beach View Cottages mit ihren raumhohen Glasfenstern liegen direkt am Strand und bieten einen direkten Blick aufs Meer und das Festland mit der grünbewachsenen Vulkanlandschaft. Die Bauart entspricht dem typischen Minahasa-Stil aus Holz. Die Zimmer haben eine private Terrasse mit komfortablen Sitzgelegenheiten und einer Hängematte, die zum Verweilen einladen. Wer gerne Musik hört, kann sich via Bluetooth oder USB mit den zimmereigenen Musikboxen verbinden. Zur Ruhe kommen die Gäste im Schlafzimmer in einem grossen Doppelbett, Klimaanlage und Deckenventilator. Der begehbare Kleiderschrank bietet viel Raum fürs Gepäck und im Safe lagern Wertgegenstände sicher. In der Minibar befinden sich erfrischende Getränke und Snacks. Das grosse Freiluft-Badezimmer verfügt über eine Süsswasser-Regendusche, einen Föhn und ist auch vom Strand her separat zugänglich.

Beach Villa (54m2), max. 3 Personen

Die beiden einzelnstehenden Beach Villen befinden sich am Ende des Grundstückes, nur einige Schritte vom Strand entfernt, und bieten maximale Privatsphäre für entspannte intime Urlaubstage und für den perfekten Honeymoon. Durch die raumhohen Glasfenster blickt man direkt aufs Meer und das Festland mit der grünbewachsenen Vulkanlandschaft. Der Baustil entspricht der typischen Minahasa Bauart aus Holz. Die Villen haben eine private Terrasse mit komfortablen Sitzgelegenheiten und einer Hängematte, die zum Verweilen einläd. Wer gerne Musik hört, kann sich via Bluetooth oder USB mit den zimmereigenen Musikboxen verbinden. Zur Ruhe kommen die Gäste im Schlafzimmer in einem grossen Doppelbett, Klimaanlage und Deckenventilator. Der begehbare Kleiderschrank bietet viel Raum fürs Gepäck und im Safe lagern Wertgegenstände sicher. In der Minibar befinden sich erfrischende Getränke und Snacks. Das grosse Freiluft-Badezimmer verfügt über eine Süsswasser-Regendusche, einen Föhn und ist auch vom Strand her separat zugänglich.

Auf Wunsch kann ein Extrabett ins Zimmer gestellt werden, dies muss bei der Buchung angegeben werden.

Restaurant

Im Restaurant können die Sie Spezialitäten der heimischen und internationalen Küche kosten. Üblicherweise wird das Essen am Buffet gereicht, doch in kleinerer Runde kommen die köstlichen Speisen direkt an den Tisch. Das westlich geprägte Frühstücksbuffet bietet vom Joghurt über Marmeladen- oder Käsetoast mit Wurstaufschnitt bis zum frischen Omelette und frischen Früchten alles für einen guten Start in den Tag. Auf Wunsch bereitet die Küche auch gerne ein Nasi Goreng oder ein anderes landestypisches Gericht zu. Alle Zimmerpreise enthalten Vollpension. Zum Mittag- und Abendessen serviert die Küche immer eine Vorspeise, Reis oder Kartoffeln, eine Variation von Pasta sowie Gemüse, Fleisch und Fisch oder Meeresfrüchte. Abgerundet wird das Ganze mit einem kleinen Dessert aus Früchten oder Kuchen.

Tauchbasis Celebes Divers

Die Haupt-Tauchbasis der Celebes Divers mit dem Ausrüstungsraum und dem Workshop befindet sich gleich neben dem Hauptgebäude des modernen Resorts. Um Ihre persönliche Ausrüstung kümmert sich die Dive Crew und stellt sicher, daß Ihre Ausrüstung stets bereit ist, wenn sie gebraucht wird. Die Ausrüstung wird vor jedem Tauchgang von der Crew vorbereitet und nach dem Tauchen wieder ausgespült. Kurzum, Sie genießen als Gast einen Rund-um-Service.

Tauchen

Das Tauchen ist fantastisch. Manche nennen es ein Aquarium mit kristallklarem Wasser, die Mitarbeiter nennen es "unser Haus Riff". Das Riffplateau, das für Schnorchler ein wahres Paradies darstellt hat für Taucher an der davor abfallenden, fast 500m tiefen Wand nicht weniger zu bieten. In den farbenfrohen Korallen verstecken sich alle Arten von Kleingetier und entlang der Riffe tummeln sich verschiedenste Fischschulen. Das Hausriff kann jederzeit mit Guide betaucht werden. Oder Sie schließen sich den täglichen Bootsausfahrten an, die an die zahlreichen Tauchplätze um die Inseln im Nationalpark oder an die Nordküste der Manado Bay führen. Schildkrötenfans kommen hier wahrlich auf ihre Kosten, Schwarzspitzen-, Graue Riff Haie, riesige Napoleons, Jacks, Tunas und Makrelen kommen immer wieder auf eine Visite vorbei. Die Tauchplätze an der Küste warten dagegen mit Muck Dives vom Feinsten auf. Auch Mandarinfische lassen sich bei Sonnenuntergang in ihrer Farbenpracht bewundern. Zudem werden folgende Touren angeboten: Delfin-Tour mit meistens hunderten von Tieren in freier Wildbahn, ein Tages-Tauchtrip in den Norden zu den Inseln Bangka und Lihaga und ein romantischer Sunset-Trip.

Die ersten beiden Tauchgänge finden vormittags statt, danach geht es zum Mittagessen zurück ins Resort. Am Nachmittag oder Abend besteht die Möglichkeit einen dritten Bootstauchgang zu unternehmen oder am Hausriff zu tauchen (immer mit Dive Guide). Zuzüglich zu den Tauchgängen am Morgen und am Nachmittag werden regelmäßig Nachttauchgänge angeboten - ein „Muss“ in Bunaken! Ein weiteres Highlight sind die Mandarinfisch-Tauchgänge. Erleben Sie hautnah die farbenfrohen kleinen Fische, die ein begehrtes Ziel von Unterwasserfotografen und eine Attraktion für alle Tauchsportfreunde sind. So wird Sulawesi Tauchen ein Erlebnis, welches Sie nie vergessen werden.

Sicherheit

Die Crew der Celebes Divers ist in Erster Hilfe ausgebildet und bietet somit ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort Auf den Tauchbooten befindet sich Sauerstoff, sowie ein Erste Hilfe Koffer. Die nächste Dekokammer ist im Malalayang-Krankenhaus in Manado, von Siladen 45 Bootsminuten entfernt. Die Tauchbasis steht unter europäischer Leitung.

Tauchboote

Die Celebes Divers verfügen aktuell über 5 Boote, 4 davon aus Fieberglas. Die Fieberglasboote fassen zwischen 6 und 14 Taucher. Ein großes Boot wird in Mapia genutzt, 2 große + 1 kleines Boot auf Siladen. Die Tauchboote garantieren eine erholsame Anfahrt zu den Tauchplätzen und verfügen über einen geschützten Sitz- und Ankleidebereich, ein Sonnendeck, ein WC und viel Platz um sich und Ihre Tauchausrüstungen entspannt für den Tauchgang vorzubereiten. Zwischen den Tauchgängen gibt es frische Früchte und/oder Kekse, kaltes und warmes Trinkwasser, Tee und Kaffee stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Ausrüstung wird grundsätzlich von den Guides und der Crew vorbereitet und gewechselt. Die Gäste können sich getrost entspannen.

Leihausrüstung

Die Basis verfügt über 20 komplette Sets an Leihausrüstung und Alu-Flaschen mit DIN/INT-Ventilen. Die Leihausrüstung wird im hauseigenen Workshop gewartet, somit ist stets gewährleistet, dass alles in bestem Zustand ist. Es wird empfohlen bei der Buchung mitzuteilen, ob und welches Leih-Equipment benötigt wird, da es sonst eventuell zu Engpässen kommen kann.

Nitrox

Nitroxtauchen mit entsprechendem Brevet ist gegen Gebühr möglich.

SSI Instructor Training Center

Die Celebes Divers betreiben zwei Tauchbasen. Die eine im Mapia Resort & Spa, die andere auf der Insel Siladen, zwischen den beiden Resorts Onong und Kuda Laut. Das Tauchcenter der Celebes Divers ist eines der wenigen SSI Instructor Training Center in Indonesien und bietet somit nicht nur Ausbildungen für Sporttaucher an, sondern ermöglicht auch den Karriereeinstieg ins professionelle Tauchen. Auf Wunsch können auch PADI Ausbildungen absolviert werden.
Die Ausbildungen finden auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch oder Indonesisch statt.
 

Weitere Infos und Preise