Tour & Schiffsinfos

Länge

Länge über alles: 52.5 m
Länge Hauptdeck: 42 m

Breite

10 m

Konstruktion

Gebaut aus Eisenholz und Teak von 2008 bis 2010 in Tanah Beru und Bira / Süd-Sulawesi

Motoren/Geschwindigkeit

1 x 650 PS Mitsubishi Marine Turbo Diesel
2 x 310 PS Marine Turbo Diesel

8-9 Knoten

Max. Personenanzahl

18

Kabinen

8 Doppel- und 2 Einzelkabinen, jede mit Dusche/WC und Tageslicht

• 5 x Doppelkabine Unterdeck: 14 m² inkl. Bad
• 2 x Einzelkabine Unterdeck: 8 m² inkl. Bad
• 3x Doppelkabine Oberdeck: 13 m² inkl. Bad (Oberdeckkabinen sind nicht als halbe Kabinen buchbar)!

Alle Kabinen sind mit Klimaanlage sowie zusätzlichen Ventilator und Bad mit Warmwasserdusche und WC ausgestattet, Duschbad und Shampoo stehen zur Verfügung
Bei Vollcharter ist eine Dreibettbelegung möglich, so dass sich maximal 24 Gäste auf der Amira wohlfühlen können

Öffentliche Räume

Restaurant: 20 Plätze
Charter: max. 26 Plätze
TV- und Sofa-Bereich: 30 m²
Kameraraum: 15 m²
Computerecke: 5 m²

Sonnendeck

Ein Sonnendeck mit 120 m² lädt zum Sonnen oder Entspannen ein

Oberdeck

Auf dem Oberdeck befinden sich 3 Gästekabinen mit eine Fläche von rund 13 m². Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Bad, mehrere Fenster, eine individuell regelbare Klimaanlage. Ausserdem befindet sich auf dem Oberdeck das Steuerhaus, die Eignerkabine und ein kleines Büro

Hauptdeck

Auf dem Hauptdeck lädt eine komfortable, überdachte Lounge zum entspannen zwischen den Tauchgängen ein. Auf diesem Deck das Restaurant mit 18 Plätzen (24 bei Vollcharter), sowie ein gemütlicher TV- und Aufenthaltsbereich. In der Computerecke stehen Computer inkl. DVD/CD-Brenner zum Nachbearbeiten und Sichern der fotografischen Ausbeute des Tages zur Verfügung. Das grosse Vorderdeck ist mit Liegestühlen ausgestattet und für heisse Tage mit einem Schattendach ausgerüstet

Unterdeck

Im Unterdeck befinden sich fünf Gästekabinen mit eine Fläche von rund 14 m² sowie zwei kleine Gästekabinen für Alleinreisende. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Bad, zwei bzw. ein Bullauge sowie eine individuell regelbare Klimaanlage

Tauchdeck

Divedeck mit 24 Plätzen: 80 m² inkl. 2 x Dusche/WC

Auf dem Tauchdeck sind Plätze für max. 24 Gäste, sowie max. 6 Diveguides vorhanden. Dazu kommen Ablageflächen für Kameras, Tauchlampen usw. und mehrere Rinsetanks. Die Tauchausrüstung bleibt während der ganzen Tour am Tank montiert und die Tanks werden an den Plätzen mit Luft oder Nitrox gefüllt. Im Kameraraum stehen eine 9m lange Werkbank, sowie Lademöglichkeiten und weitere Ablageflächen zur Verfügung

Sicherheit

Bei der Planung, dem Bau und Betrieb wurden und werden möglichst hohe Sicherheitsnormen angestrebt. So gibt es zum Beispiel Notausgänge vom Kabinendeck, Brandmelder auf dem ganzen Schiff und eine grosse Anzahl von Feuerlöschern. Selbstverständlich sind ebenfalls genügend Rettungswesten und Rettungsbojen vorhanden

Zur Erhöhung der Ausfallsicherheit sind die wichtigsten technischen Teile in mindestens zweifacher Anzahl vorhanden. Dies betrifft unter anderem die Motoren, Generatoren, Ankerwinden, Beiboote, Kompressoren und Watermaker zur Herstellung von Süsswasser

Die Amira verfügt als erstes Schiff in Indonesien über das elektrische Notruf- und Ortungssystem ENOS, welches gerade in diesen strömungsreichen Gewässern zusätzliche Sicherheit für die Gäste bietet. Auch eine hochwertige medizinische Ausrüstung ist an Bord. Zudem wird großen Wert darauf gelegt, dass die Crew in allen sicherheitsrelevanten Bereichen entsprechend geschult ist

Beiboot

3 x Zodiac. Jedes Beiboot ist mit Funk und Notfall-Sauerstoff, jeder Taucher mit dem Ortungssystem ENOS ausgerüstet

Kompressoren

2 x L&W redundant + Nitrox

Tauchen

Der Schweizer Bruno Hopff ist der Tourdirektor an Bord, Ihr liebenswürdiger Gastgeber und kompetenter Begleiter. Seit 2004 lebt er als Tauchinstruktor und Tourdirektor in Indonesien. Auch nach weit über 4000 Tauchgängen ist seine Begeisterung sprichwörtlich ansteckend. Er spricht neben Deutsch auch Englisch, Französisch und Indonesisch. Als Initiant und Miteigentümer der Amira Dive & Travel GmbH liegt ihm und der ganzen Crew das gute Klima auf dem Schiff und Ihr Wohlbefinden am Herzen

Tauchablauf

Ein normaler Tauchtag auf der Amira umfasst vier Tauchgänge (3 Tag, 1 Nacht). Ausnahmen (erster und letzter Tag, längere Überfahrten, Wetter) bestätigen die Regel. Bevor man mit den drei Beibooten ausläuft, findet ein ausführliches Briefing über den Tauchplatz statt. Für 4-5 Taucher steht ein bestens ausgebildeter und sorgfältig ausgewählter Diveguide zur Verfügung. Zur Verfügung stehen 12 Ltr. Alu Flaschen mit DIN und INT Anschlüsse, ein Adapter muß nicht mitgebracht werden! Einige 15 Ltr. Flaschen sind gegen Gebühr und Voranmeldung vorausbuchbar. Riffhaken können besonders auf Tauchgängen mit starker Strömung nützlich sein, diese kann man auch auf dem Schiff käuflich erwerben

Ausbildung

Auf Anfrage werden auf der Amira auch Tauchkurse gemäss den Ausbildungsrichtlinien von PADI angeboten

Rebreather

Die Amira verfügt über 2 Poseidon Rebreather MK VI Discovery, welche für einen Tag oder eine komplette Tour gemietet werden können. Außerdem werden Kurse angeboten. Miete und Kurse müssen bei Buchung angemeldet werden

Nitrox

Nitrox (32%) und Nitroxkurse gegen Gebühr und Voranmeldung möglich

Bezahlung an Bord

Da die Bezahlung der Bordrechnung mit Fremdwährung in Indonesien nicht mehr erlaubt ist (Ausnahme Trinkgeld), kann nur noch bar in Rupiah oder mit Kreditkarte bezahlt werden

Mindestteilnehmerzahl

6 Gäste