Schottland Kreuzfahrt: Ins Herz der Highlands

Durchfahrt des Kaledonischen Kanals

Von Glasgow nach Edinburgh mit der komfortablen MV Lord of the Glens, dem einzigen Schiff, das entlang der schottischen Küsten und durch den Kaledonischen Kanal fahren kann. Dieser Kanal verbindet nicht nur die berühmten Lochs von Schottland, wie zum Beispiel Loch Ness, sondern führt auch durch die sagenumwobenen Highlands. Entdecken Sie zauberhafte Gärten, wunderschöne Küstenorte sowie historische Burgen und Schlösser.

Reiseverlauf: Anreise nach Glasgow, Stadtrundfahrt und Übernachtung in einem Traditionshotel mit festlichem Willkommens-Dinner. Am 2. Tag fahren Sie mit dem Bus in die Highlands, machen einen Stopp an einer Destillerie und fahren nach Kyle of Lochalsh, wo Ihr Schiff liegt. 

Nach der Einschiffung und dem Bezug Ihrer Kabine geht es auch schon los: Isle of Skye, Isle of Eigg und Isle of Iona werden angefahren, bevor Sie am 6. Tag über die Schleusentreppe "Neptune`s Staircase" in den Kaledonischen Kanal einfahren, über den berühmten Loch Ness kreuzen Richtung Inverness. In Inverness heißt es Abschied nehmen von der Crew. Mit dem Bus fahren Sie nach Edinburgh und besichtigen auf dem Weg zwei wunderschöne Schlösser: Cawdor Castle und Blair Castle. In Edinburgh, von der UNESCO zum Weltkulurerbe ernannt, bleiben Sie zwei Nächte und es bleibt genügend Zeit sich vom mittelalterlichem Charme der Stadt verzaubern zu lassen. Sie besichtigen das Edinburgh Castle, die königliche Yacht Britannia uvm. Am 11. Tag fliegen Sie zurück nach Deutschland, mit tollen Erlebnissen und Erfahrungen, die bestimmt teilweise mystisch waren...

Ihr Schiff, die MV Lord of the Glens nimmt max. 52 Gäste auf, diese sind in 27 mahagonigetäfelten Außenkabinen untergebracht. Das Schiff ist im Stil einer großen Yacht gestaltet und bietet durch großzügige Deckbereiche viel Platz für geselliges Zusammensein.