Länderinfos Bahamas

Bahamas allgemein

Die Bahamas sind ein Inselstaat im Nordatlantik und Teil der Westindischen Inseln. Sie liegen südöstlich der USA sowie nordöstlich von Kuba und werden zu Mittelamerika gezählt. Die Bahamas setzen sich aus über 700 Inseln und mehr als 2.400 Korallenriffen genannt Cays zusammen. Unterteilt werden die Inseln in die beiden am stärksten bewohnten New Providence sowie Grand Bahama und in die so genannten Out Islands, beziehungsweise Family Islands

Anreise

Die durchschnittliche Flugzeit von Frankfurt bis Nassau beträgt ca. 10 Stunden

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Jeder Reisende, auch Kinder jeglichen Alters, benötigt ein eigenes Reisedokument. Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich dem Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein

US Visa Waiver Programm
Deutsche Staatsangehörige nehmen am Visa Waiver-Programm der USA teil und können als Touristen im Regelfall bis zu einer Dauer von neunzig Tagen ohne Visum in die USA einreisen

Zur visumfreien Einreise in die USA im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms berechtigen ausschließlich alle regulären (bordeauxroten) deutschen Reisepässe (sowohl die vor dem 1.11.2005 ausgestellten, maschinenlesbaren als auch die seit 1.11.2005 ausgestellten Reisepässe (so genannte e-Pässe, die einen Chip enthalten) sowie Kinderreisepässe, die ein Foto enthalten und die vor dem 26.10.2006 ausgestellt und seitdem nicht verlängert oder verändert wurden

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet unter
https://esta.cbp.dhs.gov
eine elektronische Einreiseerlaubnis („Electronic System for Travel Authorization“-ESTA-) einholen. Die Beantragung über Dritte (z.B. Reisebüro) ist möglich. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die zuständigen US-Behörden empfehlen, den Antrag gemäß ESTA nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen.

Die ESTA-Beantragung ist seit dem 8. September 2010 gebührenpflichtig. Es werden 14 US-$ erhoben, die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express, Discover) im Internet. Alternativ kann die Bezahlung auch über Dritte (z.B. Reisebüro) erfolgen

Aktueller Hinweis:

Zum 21. Januar 2016 haben die Vereinigten Staaten von Amerika im Rahmen des Gesetzes "Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act of 2015" Änderungen im Bezug auf das ESTA-Programm für visumfreies Reisen eingeführt

Ab sofort können folgende Personen nicht mehr per ESTA einreisen:

- wer ab März 2011 in den Irak, Sudan, Iran oder nach Syrien eingereist ist oder sich dort aufgehalten hat
-sowie Staatsangehörige von ESTA-Teilnahmeländern, die außerdem noch die iranische, irakische, sudanesische oder syrische Staatsangehörigkeit besitzen

Diese Personen müssen ab sofort wieder ein reguläres Visum über die zuständige US-Botschaft bzw. das zuständige Konsulat beantragen. Weitere und ausführliche Informationen finden sich auf der Internetseite der Amerikanischen Botschaften in Deutschland

Ausreise

Bei der Ausreise ist eine Flughafensteuer zu entrichten. Es ist dringend zu empfehlen, ca. 2 Stunden vor dem planmäßigen Abflug am Flughafen einzuchecken, um sicherzugehen, dass die eigene Reservierung nicht wegen einer evtl. Überbuchung gestrichen wird. Bitte beachten Sie beim Transit über die USA die Reise- und Sicherheitshinweise der USA

Landessprache

Die Amtssprache ist Englisch, daneben wird Kreolisch gesprochen

Hauptstadt

Nassau, Einwohner: 248.948 (Schätzung 2010)

Religion

35,4% Baptisten; 15,1% Anglikaner; 13,5% römisch-katholische Kirche. Religiöse Minderheiten sind Juden, Zeugen Jehovas, Methodisten, Presbyterianer, Siebenten-Tags-Adventisten und Muslime

Staatsform

Die Bahamas sind seit 1973 im Rahmen des britischen Commonwealth unabhängig, es herrscht eine parlamentarisch-demokratische Monarchie. Die Verfassung stammt aus 1973. Formal ist Königin Elisabeth II Staatsoberhaupt der ehemaligen Kronkolonie

Ortszeit

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) - 6 Stunden. Aktuelle Uhrzeiten finden Sie hier unter (www.zeitzonen.de)

Netzspannung

120 V, 60 Hz. Ein Adapter für amerikanische Flachsteckdosen ist notwendig

Telefon

Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Bahamas ist die 001242. Die Vorwahl nach Deutschland ist 01149, nach Österreich 01143 und in die Schweiz 01141

Mobilfunk

Netztechnik: GSM 1900. GSM 1900-fähige Handys sind Triband- oder Quadband-Handys. Zur Zeit gibt es mit dem Anbieter E-Plus einen Roaming Vertrag auf den Bahamas

Währung

Bahama-Dollar, aktuelle Wechselkurse finden Sie hier (www.oanda.com)

Klima/ Beste Reisezeit

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei etwa 23 Grad. Sonnig und warm ist es tagsüber, kühl in der Nacht. Es gibt geringe Niederschläge. Die Durchschnittstemperaturen im Juli und August betragen 27-28 Grad, selten über 32 Grad. Die Hauptreisemonate sind November bis April. Von Juni bis Oktober können Wirbelstürme auftreten. Aktuelle Hurrikan-Informationen sind im Internet u.a. unter www.nhc.noaa.gov abrufbar.

Gesundheit/Impfbestimmungen

Bei direkter Einreise aus Deutschland sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei Kurzreisen empfiehlt sich ein Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie. Beim Langzeitaufenthalt können zusätzliche Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus, ggfs. auch gegen Tollwut angezeigt sein

Sprechen Sie ggf. mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:

Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin (www.dtg.mwn.de)
Centrum für Reisemedizin(www.crm.de)

Kleidung

Das Tragen von Badebekleidung ist im Stadtzentrum von Nassau nicht gestattet

Kombinationsmöglichkeiten nach Ihrer Tauchsafari

Kombinieren Sie Ihre Tauchkreuzfahrt mit einem Anschlussprogramm. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen für Sie ein individuelles Reiseangebot

Fragen/Unklarheiten

Haben Sie weitere Fragen? Gerne stehen wir Ihnen mit einer Beratung zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail: info@tourmare.de