Länderinfos Belize

Belize allgemein

Belize befindet sich im Südosten der Halbinsel Yucatan und ist bis auf die im Landesinnern gelegenen Maya Mountains leicht hügelig bis eben. Das Land ist der zweitkleinste Staat des amerikanischen Kontinents und etwa so groß wie Hessen. Belize besitzt sehr unterschiedliche Landschaften, die gerade im Verhältnis zu seiner Größe von 22.972 km2 auffällig sind. Die Nordhälfte des Festlands von Belize ist ebenes Gebiet, das vor langer Zeit einmal Meeresgrund war. Heute ist das Land mit einer dünnen Schicht Boden bedeckt, auf dem Busch und dichter tropischer Hartholzwald wächst. Die Küstenregion ist weder Land noch See, sondern eine durchfeuchtete, sumpfige Mischung aus beiden. Bei einem jährlichen Niederschlag von rund 4.320 Millimeter bietet der Süden von Belize echten Regenwald, in dem vor allem Farne, Palmen, Lianen und tropische Harthölzer beheimatet sind. Dem karibischen Küstenstreifen im Osten sind Hunderte von Korallenbänken vorgelagert

Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der bei der geplanten Ausreise aus Belize noch sechs Monate gültig sein muss. Der deutsche Kinderreisepass wird anerkannt. Ein Visum zur Einreise nach Belize für einen Besuch bis zu einem Monat ist nicht erforderlich; bei einem darüber hinausgehenden Aufenthalt bis zu sieben Monaten wird jedoch ein Visum benötigt, das beim Immigration Office für derzeitig USD 25,00 pro Monat beantragt werden kann. Ein Rück- bzw. Weiterflugticket sowie der Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel (USD 50/Tag) müssen bei der Einreise vorgelegt werden. Bei Flügen über die USA beachten Sie bitte zusätzlich die Einreisebestimmungen der USA. Weitere Informationen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de)

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige mit Anreise über die USA

Jeder Reisende, auch Kinder jeglichen Alters, benötigt ein eigenes Reisedokument. Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich den Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein

US Visa Waiver Programm

Deutsche Staatsangehörige nehmen am Visa Waiver-Programm der USA teil und können als Touristen im Regelfall bis zu einer Dauer von neunzig Tagen ohne Visum in die USA einreisen.

Zur visumfreien Einreise in die USA im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms berechtigen ausschließlich alle regulären (bordeauxroten) deutschen Reisepässe (sowohl die vor dem 1.11.2005 ausgestellten, maschinenlesbaren als auch die seit 1.11.2005 ausgestellten Reisepässe (so genannte e-Pässe, die einen Chip enthalten) sowie Kinderreisepässe, die ein Foto enthalten und die vor dem 26.10.2006 ausgestellt und seitdem nicht verlängert oder verändert wurden.

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet unter
https://esta.cbp.dhs.gov
eine elektronische Einreiseerlaubnis („Electronic System for Travel Authorization“-ESTA-) einholen. Die Beantragung über Dritte (z.B. Reisebüro) ist möglich. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die zuständigen US-Behörden empfehlen, den Antrag gemäß ESTA nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen.

Die ESTA-Beantragung ist seit dem 8. September 2010 gebührenpflichtig. Es werden 14 US-$ erhoben, die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express, Discover) im Internet. Alternativ kann die Bezahlung auch über Dritte (z.B. Reisebüro) erfolgen

Aktueller Hinweis:

Zum 21. Januar 2016 haben die Vereinigten Staaten von Amerika im Rahmen des Gesetzes "Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act of 2015" Änderungen im Bezug auf das ESTA-Programm für visumfreies Reisen eingeführt.

Ab sofort können folgende Personen nicht mehr per ESTA einreisen:

  • wer ab März 2011 in den Irak, Sudan, Iran oder nach Syrien eingereist ist oder sich dort aufgehalten hat,
  • sowie Staatsangehörige von ESTA-Teilnahmeländern, die außerdem noch die iranische, irakische, sudanesische oder syrische Staatsangehörigkeit besitzen.

Diese Personen müssen ab sofort wieder ein reguläres Visum über die zuständige US-Botschaft bzw. das zuständige Konsulat beantragen. Weitere und ausführliche Informationen finden sich auf der Internetseite der Amerikanischen Botschaften in Deutschland

Ausreisegebühr

Die Ausreisegebühr beträgt derzeit USD 19,-- für die Ausreise über Land und USD 37,50 für die Ausreise mit einem Flugzeug. Eine Einreisegebühr wird aktuell nicht verlangt

Landessprache

Englisch (60%) und Spanisch (40%)

Währung

Belize-Dollar - dieser ist an den US-Dollar gekoppelt

Aktuelle Wechselkurse (www.oanda.com)

Beste Reisezeit für Ihre Tauchreise

Das Klima ist subtropisch, mit vorherrschend von der Karibik her wehenden Winden. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt 26,1 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit ist durch den Wind von See her gut zu ertragen. Der meiste Regen fällt zwischen Juni und Oktober, in dieser Zeit ist auch die Luftfeuchtigkeit am höchsten. Die Höchsttemperaturen übersteigen im Sommer selten die 36 Grad Celsius, im Winter fallen sie fast nie unter 16 Grad Celsius, selbst nachts.
Aktuelle Wetterinfos unter (www.wetteronline.de)

Ortszeit/Zeitzonen

GMT - 06 Std.
Aktuelle Uhrzeiten finden Sie unter (www.zeitzonen.de)

Gesundheit/Impfbestimmungen

Für Belize sind keine Impfungen vorgeschrieben. Nur bei Einreise aus sog. gelbfieberendemischen Gebieten nach Belize muss eine Gelbfieberimpfung nachgewiesen werden.

Aktuelle Impfvorschriften und Gesundheitsempfehlungen dieses Landes

Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin (www.dtg.mwn.de)
Centrum für Reisemedizin (www.crm.de)

Kombinationsmöglichkeiten nach Ihrer Tauchsafari

Kombinieren Sie Ihre Tauchkreuzfahrt mit einem Landprogramm. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen für Sie ein individuelles Reiseangebot.

Fragen/Unklarheiten

Haben Sie weitere Fragen? Gerne stehen wir Ihnen mit einer persönlichen Tauchreise Beratung zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail: info@tourmare.de

 

Erstellen Sie einen Eintrag im Gästebuch: