Tauchsafari Malapascua & The Visayas 09.11.2020-19.11.2020

Tauchsafari Malapascua & The Visayas

Die Philippine Siren bringt Sie auf dieser Tauchsafari zu abwechslungsreichen Tauchplätzen zwischen Cebu und Malapascua. Treffpunkt ist das Worldwide Dive and Sail Center nur ca. 10 Minuten vom internationalen Flughafen Cebu entfernt. Das Boarding ist gegen 13:00 Uhr, Tourende/Abreise um 10:00 Uhr.

Das Tauchen in den südlichen Visayas ist sehr abwechslungsreich, mit schönen Korallengärten im Flachwasser. Hauptattraktion sind Steilwände mit Höhlen, Überhängen und Spalten. Schöne Unterwasserlandschaften mit Gorgonien, Weichkorallen und vielen bunten Federsternen bieten Nacktschnecken, Anglerfischen, Schlangenaalen, Drachenköpfen und Seeschlangen ein Zuhause.

Die Insel Cabilao bietet einige interessante Steilwandtauchgänge und Korallengärten. Tauchen bei der Insel Balicasag ist bekannt für ihre vielen Schildkröten. Das Tauchen an Steilwänden übersät mit Weichkorallen und Gorgonien, die auch kleineren Lebewesen Schutz bieten, wie beispielsweise Porzellankrabben, Anemonenfischen und Falterfischne in unterschiedlichen Farben wird Sie begeistern.

Des Weiteren steht die Insel Apo auf dem Programm. Apo ist eine vulkanische Insel und liegt 5 km vor der Küste Negros. Sie ist umgeben von fantastischen Korallenriffen und riesigen Granitfelsen, die majestätisch aus dem Meer ragen. Es erwartet Sie eine atemberaubende Artenvielfalt.

Dauin, Negros bietet wunderschöne Critter Tauchgänge. Auf schwarzen Sandböden kann eine üppige Vielfalt an kleinsten Lebewesen beobachtet werden wie den Blauringoktopus, Fetzengeisterfische, Nacktschnecken und etliches mehr.

Die kleine Insel Pescador mitten im Meer zieht Fischschulen und Großfische magisch an. Taucher erleben hier regelmäßig Walhaie, Weißspitzen- und Schwarzspitzenhaie sowie die legendären Fuchshaie! Große Thunfische und Zackenbarsche werden ebenso häufig gesichtet.

Moalboal bietet die ganze Vielfalt Visayas, Schildkröten, bunte Riffe, Fischschwärme und jede Menge seltsame Critter. Tauchen Sie ein in diese vielfältige Unterwasserwelt.

Im Folgenden erhalten Sie eine mögliche Auswahl der Tauchplätze, die auf dieser Tour angefahren werden, immer vorbehaltlich der Wetterbedingungen.

Malapascua Island
Monad Shoal - Kimud Shoal – Bantigi

Gato Island
White Tip Alley - Nudibranch City - The Cave

Malapascua Wracks
Dona Marilyn - Tapilon

Moalboal, Cebu
Kasai Wall - Tongo Point - Turtle Bay - Serena House Reef

Pescador Island und Sumilon Island -> auf Wunsch Schnorcheln (+ € 20,-) oder Tauchen (+€ 30,-) mit Walhaien bei Oslob

Apo Island
Coconut Point - Rock Point West - Boluarte

Dauin, Negros
The Cars - Dauin North - Ginama An - Ceres - Atlantis Sanctuary

Balicasag Island
Divers Heaven/ Cathedral - Rico`s Wall - Black Forest

Cabilao Island
Cambiquiz - Paradise Wall - Lighthouse - Talisay Tree - South Point

Olango Island & Mactan
Talima Reef Wall - Shangri la House Reef

 

Flugzeitenbedingt benötigen Sie vor und eventuell nach der Tauchsafari eine Zwischenübernachtung in Cebu. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit Flug und Hotelaufenthalt. Kombinieren können Sie diese Tauchkreuzfahrt mit einem Anschlussaufenthalt auf den Philippinen. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen gerne für Sie ein individuelles Reiseangebot!

Philippine Siren

Die Philippine Siren ist ein wunderschöner Segelschoner, luxuriös mit jeglichem Komfort ausgestattet bietet sie ausreichend Platz für 16 Gäste. Das Schiff wurde auf der indonesischen Insel Sulawesi traditionell aus Eisen und Teakholz gefertigt, die Innenausstattung komfortabel und liebevoll gestaltet. Alle 8 Doppelkabinen verfügen über eine individuell regelbare Klimaanlage, eigenen Computer, Bad mit Dusche und WC. In dem klimatisierten Salon befindet sich der Essbereich, eine Bar, sowie Computer und Musikanlage. Das gemütliche Sonnendeck mit großen Liegen läd zum Sonnen und Entspannen ein. Nitroxtauchen ist selbstverständlich möglich und wird kostenfrei angeboten. Kurse und Sonderbrevets können an Bord absolviert werden. Fotografen finden extra Ladestationen und Kameraspülbecken vor. Wer seinen Tauchurlaub mit etwas mehr Komfort und Luxus verbinden möchte, der trifft mit der SY Philippine Siren eine gute Entscheidung.

 

Leistung

Transfer Cebu Flughafen - Philippine Siren - Cebu Flughafen
Unterbringung in Doppelkabinen

Zusatzkosten pro Person, zahlbar vor Ort:
USD 155,-- Marineparkgebühren für 10 Nächte
USD 175,-- Marineparkgebühren für 12 Nächte
Trinkgelder für die Crew und Flughafengebühren (zahlbar in bar)

Wiederholergäste erhalten 5% Ermäßigung auf den Safaripreis (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar)

Tauchen

Inkludiert ist das Tauchequipment mit Anzug (3mm Shorty), Regulator, Jacket, Maske, Flossen
3-4 Tauchgänge sind in der Regel täglich möglich (nicht am An- und Abreisetag), Flasche, Blei, Bleigurt
Nitrox ist für Taucher mit entsprechendem Brevet frei (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Für die Teilnahme an dieser Tauchsafari benötigen Sie einen eigenen Computer und eine Tauchunfallversicherung!

Verpflegung

Vollpension, Snacks, Früchte, Kaffee, Tee, Wasser, Fruchtsäfte, Bier

Weitere Infos

Preise und Kabinen

KabinentypPreis pro Person ab
Doppelkabinen/Standard3.749,-€