Tauchsafari Borneo-Celebes Blues 03.07.2020-14.07.2020

Tauchsafari Borneo-Celebes Blues

Sangalaki, Derawan, Maratua, Kakaban bis hinüber nach Sulawesi.

Diese Spezial-Tauchkreuzfahrt führt von Tarakan im Nordosten Borneos über die Strasse von Makassar hinüber nach Palu in Zentralsulawesi oder Tourenverlauf in umgekehrter Reihenfolge. Sie vereint in einer Tauchsafari drei verschiedene Tauchregionen: zum einen die bei vielen Tauchern bekannten Inseln im Norden Borneos, zum andern praktisch unberührte und unbetauchte kilometerlange Riffe etwas weiter südlich entlang der Küste Borneos, zudem zahlreiche schönen Buchten und vorgelagerte Inseln auf der West- (Sulawesi-) Seite der Makassar Strasse.

Der erste Programmpunkt sind die Inseln am Rand des Kontinentalschelfs von Borneo. Jede Insel hat Ihre eigene Spezialität vorzuweisen: Gruppen von Mantas auf der Suche nach Plankton bei Sangalaki; Schildkröten und viele verschiedene Spezies an Nacktschnecken und Anglerfischen in den Gewässern um Derawan; Barrakudas, Haie, und wiederum Mantas an der V-förmigen Insel Maratua; ein spektaktulärer Salzwassersee voller nichtstechender Quallen inmitten der Insel Kakaban – und natürlich schroffe Wände voller Korallen um die Insel herum sowie um die Abhänge der Insel Samama, ein Paradies für Makro-Liebhaber.

Zusätzlich zu diesen bekannten und zu Recht beliebten Tauchplätzen besuchen Sie das Sangkulirang-Riff, welches sich über viele Kilometer hinweg hier parallel zur Küste erstreckt, aber bis heute praktisch unbetaucht und unerforscht geblieben ist. Von hier weitersegelnd beginnt die Passage nach Sulawesi, wo Sie grosse Riffe mit exzellenten Hart- und Weichkorallen und wiederum viel Grossfisch, inklusive Haie, auf praktisch jedem Tauchgang erwarten.

Die Start- und Zielhäfen Tarakan und Palu besitzen gute Flugverbindungen nach Singapur, Bali und Jakarta.

 

Gerne buchen wir Ihnen die Flüge nach Indonesien hinzu, bitte erfragen Sie die aktuellen Flugtarife zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum! Kombinieren Sie Ihre Tauchkreuzfahrt mit einem Anschlussaufenthalt in Indonesien. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen gerne für Sie ein individuelles Reiseangebot!

Tambora

Die SMY Tambora steht unter deutscher Leitung und bringt Sie zu den schönsten Tauchgebieten Indonesiens wie West Papua, den Molukken, Halmahera, Sulawesi und Borneo. Das wunderschöne Schiff wurde ganz aus Holz gefertigt und besitzt alles, was man sich an Annehmlichkeiten und Ausstattung an Bord eines Tauchkreuzfahrtschiffes wünscht. Maximal 16 Taucher werden bequem und komfortabel in acht geräumige Suiten untergebracht. Alle Kabinen haben eigene Bäder, Klimaanlage, europäische Steckdosen mit 220V und sind etwa 15m2 groß. Sie haben die Auswahl zwischen Suiten mit Doppelbett oder zwei großen Einzelbetten (keine Etagenbetten)! Alle Betten stehen in Längsrichtung des Schiffes, so dass Sie in Fahrtrichtung schlafen können.

Leistung

Transfers von/zu Flughafen oder Hotel zum Start-/Zielhafen
Unterbringung in Doppelkabinen

Zusatzkosten pro Person, zahlbar bei Buchung:
Inlandsflüge (je nach Route), bitte erfragen Sie die aktuellen Gebühren bei unserem Service-Team

Zusatzkosten an Bord

Tauchen

3 Tauchgänge täglich möglich (nicht am An- und Abreisetag), Flasche, Blei, Bleigurt
1 Nachttauchgang täglich, sofern es die Bedingungen zulassen
Getaucht wird mit 12 Ltr. Alu-Flaschen (DIN- oder INT-Anschluss)
15 Ltr. Flaschen auf Anfrage (gegen Gebühr)

Zusatzkosten pro Person, zahlbar an Bord:
USD 20,- Nitroxtauchen/Tag

Verpflegung

Vollpension, Kaffee, Tee, Saft, Snacks. Serviert werden indonesische, europäische und japanische Spezialitäten.
Getränke werden im Salon zur Selbstbedienung angeboten: Trinkwasser, eine grosse Auswahl lokaler Kaffeesorten, Tee, Milch, verschiedene Softdrinks sowie lokales Bier sind alle im Preis enthalten.

Nicht im Preis enthalten sind Spirituosen und Wein.

Weitere Infos

Preise und Kabinen

KabinentypPreis pro Person ab
Doppelkabine3.984,-€