Tauchsafari große Südtour Male-Gan oder Gan-Male 28.02.2021-14.03.2021
Ab Gan/An Male - Sie benötigen einen Inlandsflug

Tauchsafari große Südtour Male-Gan oder Gan-Male

Diese 14-Tagestour der Mariana startet im Wechsel in Male und endet in Gan oder umgekehrt. Für eine Strecke benötigen Sie einen Inlandsflug. Etwa 625 km südlich von Male im Addu Atoll liegt die Insel Gan. Betauchen Sie mit der erfahrenen Mariana Crew die entlegenen und wenig betauchten Divespots dieser Atolle.

Tourenbeschreibung
Der Flughafen Gan liegt 480 km südlich von der Hauptstadt Male entfernt. Das Atoll besteht aus 6 bewohnten und 27 unbewohnten Inseln. Dämme und Brücken verbinden die 4 größten Inseln und bilden die größte Landverbindung auf den Malediven.

Addu Atoll
Die meisten Tauchplätze liegen auf der Nordseite des Addu Atolls. Geniessen können Sie dort Strömungs-, Steilwand-, Höhlen- und Tieftauchen. Zudem kann man im Addu Atoll am Tauchplatz Mudakan in der Regel das ganze Jahr über mit Mantas tauchen. Hier sieht man meistens Weißspitzen- sowie graue Riffhaie, mit etwas Glück sogar Hammerhaie. Eher selten werden Tiger- und Silberspitzenhaie gesehen. Außerdem sind Adlerrochen und große Barrakudas an der Tagesordnung. Die Unterwasserlandschaft unterscheidet sich an vielen Plätzen von anderen Divespots, zu sehen gibt es beispielsweise das größte Schiffswrack der Malediven, die British Loyalty, die im zweiten Weltkrieg gesunken ist. Damals waren alle Kanaleingänge durch Sperrnetze gegen eindringende U-Boote gesichert.

Überquerung des Äquators
Auf der Überfahrt von Gan über Fuamulaku überqueren Sie den Äquator. Sehr häufig werden in den weiten Kanälen große Schulen von Pilotwalen oder Delphinen beobachtet. Fuamulaku hebt sich deutlich vom Rest des Landes ab und ist bekannt für die außergewöhnliche Fruchtbarkeit und ihren zahlreichen Obst- und Gemüsesorten, z.B. Mangos, Orangen und Ananas, die nirgendwo sonst auf den Inseln wachsen.

Südliches Huvadhoo oder Ghaaf Dhal Atoll
Sie tauchen hier an einem sehr intakten, typischen Hartkorallen-Atoll mit wunderschön bewachsenen Riffen. Weichkorallen sind hier wenig zu finden. Traumhafte unbewohnte Inseln und so gut wie kein Tourismus machen dieses Atoll zum Paradies auf Erden. Viele spannende Kanäle mit Grau –und Weisspitzhaien, Leopardenhaien, Adlerrochen, Napoleons, Schildkröten und Stachelrochen sind dort zu betauchen.

Thaa und Laamu Atoll
Diese Atolle bieten weniger Weichkorallen, dafür aber intakte Korallenriffe die bis an die Oberfläche reichen. Wunderschöne Tischkorallen und artenreiche Fischschwärme sind eine Augenweide. Zudem sind dort Drift-Tauchgänge an schön bewachsenen Kanälen angesagt. Sehen können Sie Haie, Adlerrochen, Napoleon und Stachelrochen. Aufenthalte und BBQ auf unbewohnten Inseln, sowie Nachttauchen und Schnorcheln an flachen Riffen sind ebenso möglich.

Nilandhee-Atoll
Thor Heyerdahl entdeckte in diesem Atoll auf der Insel Kudahuvadhoo ein mysteriösen Hügel auf dieser Malediveninsel. Er stellte fest, dass hier eine alte Moschee stand, die mindestens 3000 Jahre alt ist. In den Atollen Nilandhee South und North können Giris mit vielen Fischen, Thunfischschulen und Mantas beobachtet werden. Viele Dive Spots bieten bunt bewachsene Tilas, tolle Steilwände und strömungsreiche Kanäle. Tauchen Sie mit großen Stachelrochen und bewundern Sie die Tilas, welche förmlich mit Anemonen überzogen sind.

Gerne buchen wir Ihnen den Flug nach Male hinzu, bitte erfragen Sie die aktuellen Flugtarife zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum! Kombinieren Sie Ihre Tauchkreuzfahrt mit einem Anschlußsaufenthalt auf einer der traumhaften Malediveninseln. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen gerne für Sie ein individuelles Reiseangebot!

Mariana

Die aus Massivholz gefertigte M/Y Mariana wurde speziell für Taucher und deren Bedürfnisse gebaut. Die Mariana verfügt über einen großzügigen Salon mit TV, Video, DVD, HiFi und einer Bar. In 7 geräumigen Doppelkabinen finden 14 Gäste bequem Platz. Zudem gibt es eine kleinere Bugkabine, die einzeln belegt werden kann. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad mit DU/WC und ist mit individuell regelbarer Klimaanlage ausgestattet.

Leistung

Transfer Airport - Mariana - Airport
Unterbringung in halber Doppelkabine

Doppelkabine zur Einzelbelegung +50%
Einzelbelegung der Bugkabine pro Woche + USD 280,-
Bugkabine Nr. 3 und Nr. 4 als Doppelbelegung -15%
Kabine Nr. 2 zu dritt belegt -10%
Nichttaucher -10%

Zusatzkosten pro Person, zahlbar bei Buchung:
Dieselkosten USD 130,- pro Woche
Inlandsflug bei Sondertouren ca. USD 250,- - USD 300,- pro Strecke

Zusatzkosten pro Person, zahlbar vor Ort:
Trinkgelder für die Crew (Richtwert EUR 60,- bis EUR 75,-/Woche)

Tauchen

Pro 7 Tage sind 15 Tauchgänge möglich, inkl. Nachttauchgänge (wetterabhängig)
Flaschen (DIN und INT), Blei, Bleigurt, Signalboje, Guide
Alle Bootsfahrten mit Beiboot
Letzter Tauchgang 24 Stunden vor Rückflug!

Nitroxtauchen muss bei Buchung angemeldet werden, zahlbar an Bord:
USD 6,-/Füllung 12 Ltr. Flasche
USD 8,-/Füllung 15 Ltr. Flasche
14% GST Steuern werden vor Ort extra berechnet

Die Verwendung eines Tauchcomputers ist Pflicht!
Für die Teilnahme an einer Tauchsafari werden 30-50 geloggte Tauchgänge empfohlen!

Verpflegung

Vollpension, Tee, Kaffee, 1 ½ Liter Mineralwasser pro Tag
Obst und Snacks werden zwischendurch gereicht
3 Mahlzeiten täglich in Buffetform

Zusatzkosten an Bord:
Zusätzliche Getränke und sonstige Extras

Weitere Infos

Preise und Kabinen

KabinentypPreis pro Person ab
Doppelkabinen/Standard3.729,-€