Tauchsafari Derawan Islands 15.07.2020-22.07.2020

Tauchsafari Derawan Islands

Diese Tauchsafari startet/endet in Tarakan, die Anreise ab Europa erfolgt über Jakarta. Nach Ihrer Ankunft in Tarakan werden Sie vom Flughafen abgeholt, sobald alle Gäste an Bord sind startet die Überfahrt nach Derawan, diese dauert etwa 10 Stunden.

Die Derawan-Inseln (Kepulauan Derawan) befinden sich an der Ostküste von Borneo (Provinz Ost-Kalimantan), in der berühmten Celebessee. Derawan ist ein Archipel mit den Hauptinseln Derawan, Maratua, Kakaban und Sangalaki. Die Tauchgebiete dort zählen zu den artenreichsten weltweit. Hier wurden etwa 872 Arten verschiedener Rifffische gezählt, über 500 verschiedene Korallenarten, sowie die geschützten Arten wie Meeresschildkröten und die Kokosnusskrabbe. Derawan ist der größte Schildkrötennistplatz in Indonesien. Die Tauchplätze dort sind sehr abwechslungsreich, Höhlen, Steilwände und Lagunen sind betauchbar, darunter auch ein Quallensee. Zu beobachten gibt es Haie, Barrakuda-Schulen, Mantas, Walhaie sowie allerlei Makrolebewesen -> Tauchplatzkarte

Tauch-Highlights dieser Tour

Kakaban
Kakaban ist bekannt für seinen Jelly Fisch See, dieser befindet sich in der Mitte der Insel, 15 Minuten zu Fuß erreichbar. In diesem Salzwassersee mit den nicht-nesselnden Mastigas-Quallen, ist das Schnorcheln erlaubt. Der äußere Ring der Kakaban Insel bietet Tauchern eine Vielzahl von Tauchplätzen mit schönen Korallen, interessanten Höhlen und Steilwände. Zudem dort anzutreffen sind Großfische wie Leopardenhaie, graue Riffhaie, Makrelen und manchmal auch Hammerhaie. Der bekannteste Tauchplatz ist der Barrakuda Point, hier können Schulen von Barrakudas beobachtet werden, ebenso große Thunfische und Haie.

Sangalaki
Sangalaki ist ein geschützter Marinepark, dort haben eine Vielzahl von Schildkröten und Mantarochen - mit Spannweiten von 3 Metern bis 6 Metern - ihren Lebensraum. Auch Walhaie, Mantarochen und Leopardenhaie werden häufig vor der Küste gesichtet. Zur Insel gehört eine Schildkrötenaufzuchtstation, welche von der lokalen Regierung geleitet wird und besucht werden kann.

Maratua Atoll
Klasse Tauchplätze sind "The Channel" und "Big Fish Country", mit ihren Barrakudas, graue Riffhaie die in der Strömung jagen, viele große Schildkröten, Makrelen und einer Putzerstation für Adlerrochen. Dieses strömungsreiche Gebiet zieht natürlich Großfische und Jäger an, Barrakudas sind dort meist zu hunderten zu beobachten. Die Maratua Insel bietet zudem über 13 bekannte und betauchbare Höhlen, sowie unzählig unerforschte..., hier leben Ammenhaie und Weißspitzenhaie. Auf Makrofans warten allerlei Kleinstlebewesen wie Nacktschnecken, Miniseepferdchen, Skorpions- und Anglerfische.

Pulau Panjang & Pulau Derawan
Dieses Gebiet ist bekannt für sein erstaunliches Makroleben,  wie zum Beispiel die Satomi Pygmäenseepferdchen, Seedrachen, Geisterpfeifenfische, Anglerfische, den Blue Ring Oktopus, Harlekin Garnelen und die Tiger Garnelen.

Pulau Sambit
Pulau Sambit ist Lebensraum für ihre große Population an Karettschildkröten und für die dort oft gesichteten Tigerhaie, die genau diese "zum Fressen" gern haben...

 


Erfragen Sie Flugpreise, Stop-Over Möglichkeiten und Kombinationsaufenthalte beim tourmare Service-Team! Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Raja Ampat Aggressor

Die Raja Ampat Aggressor ist ein speziell auf die Bedürfnisse von Tauchern und Fotografen ausgerichtetes Safariboot und wurde nach den aktuellsten Sicherheitsvorschriften erbaut. Das komfortable Schiff mit einer Länge von 30 Metern, bietet 16 Passagieren ausreichend Platz. Die acht großzügigen Doppelkabinen sind mit Doppelbetten und einem Einzelstockbett ausgestattet. Jede Kabine verfügt über ein Bad mit Dusche/WC, sowie eine individuell regelbare Klimaanlage. In jeder Kabine befindet sich ein Föhn, sowie ein Bademantel.

Top Service und einmalig schöne Divespots machen eine Tauchsafari mit der Raja Ampat Aggressor zum echten Safari-Highlight!

Leistung

Flughafen- oder Hoteltransfers am Tag des Safaristarts bzw. Safariende
Unterbringung in Doppelkabinen

Zusatzgebühren pro Person, zahlbar vor Ort:
Eventuell Einreisevisum USD 35,- (je nach Starthafen)

Zusatzgebühren an Bord

 

Tauchen

4 Tauchgänge i.d.R. täglich möglich (außer am An- und Abreisetag), Flaschen, Blei, Bleigurt

Zusatzkosten pro Person, zahlbar an Bord:
USD 150,- Nitroxgebühr falls gewünscht

Zur Teilnahme an dieser Tauchsafari benötigen Sie einen Tauchcomputer und eine Tauchunfallversicherung!
 

Verpflegung

Vollpension, Wasser, Kaffee, Fruchtsäfte, soft Drinks, Snacks am Nachmittag, sowie eine kleine Auswahl lokaler Biersorten. Lokaler Wein wird zum Abendessen serviert
 

Zusatzkosten pro Person, zahlbar an Bord:
Zusätzl. alkoholische Getränke, Trinkgeld für die Crew (5%-10% des Safaripreises)

Weitere Infos

Preise und Kabinen

KabinentypPreis pro Person ab
Doppelkabinen3.078,-€
Masterkabine3.363,-€