Aktivurlaub, Be inspired, Hotel & Tauchbasis
Reiseart

© Silberstein

Das Hotel Silberstein liegt in Puerto Ayora auf der Galapagos Insel Santa Cruz und ist etwa fünf Gehminuten von der Charles Darwin-Forschungsstation und etwa 50 Meter vom Meer entfernt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam die Familie Angermeyer auf die Galápagos Inseln und erbaute die Residencia Angermeyer. Die alte Residencia zeichnet sich durch einen wunderschönen Garten aus und war für viele Reisende die erste Anlaufstelle für interessante Exkursionen. Die neuen Besitzer, Werner und Gabriele Silberstein aus Deutschland, führten den traditionellen Namen bis 2002 weiter. Heute bietet Ihnen das Hotel Silberstein traditionelle Gastfreundschaft, sowie modernen Service, immer bereit den Besucher in diesem Naturparadies zu verwöhnen.

Lage

Das Hotel Silberstein liegt in Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz, vom Flughafen Baltra aus in etwa zwei Stunden erreichbar. Die Charles Darwin-Forschungsstation erreicht man in ca. 5 Minuten zu Fuß.

Zimmer

24 schöne Zimmer sind rund um den idyllischen subtropischen Garten und um einenm kleinen Swimming-Pool angesiedelt sind. Alle Zimmer sind klimatisiert und mit eigenen Bädern DU/WC ausgestattet. Buchbar sind Zimmer mit Einzelbetten oder Doppelbetten (Queen-Size & Kingsize). Im gesamten Außenbereich wird WLAN kostenfrei angeboten.

Restaurant

Das Restaurant mit Außen- und Innenbereich und einer Café-Bar, bietet ecuadorianische und internationale Küche.

Pool

Swimming-Pool mit integriertem kleinen Wasserfall und Sitzgelegenheiten, an dem Sie selbstverständlich auch mit Speisen und Getränken versorgt werden.

Tauchbasis Silberstein

Das Hotel Silberstein war einer der ersten Hotels mit angeschlossener Tauchbasis. Das Dive Center Silberstein liegt gegenüber dem Hotels Silberstein auf der Av. Charles Darwin in Puerto Ayora. Lassen Sie sich in eine sagenhafte Unterwasserwelt, die weltweit ihresgleichen sucht, entführen. Mögliche Tauchplätze die Sie mit der Silberstein Tauchbasis anfahren können: ACADEMIA BAY, FLOREANA, STA. FE, GORDON ROCKS, SEYMOUR, COUSIN, BARTOLOME, DAPHNE, MOSQUERA

Ausflüge

Neben dem Tauchprogramm werden auch umfangreiche Landausflüge angeboten. Je nach Verfügbarkeit (bitte vorausbuchen) zum Beispiel: Plazas und Pta. Carrión, Seymour und Bachas, Bartolomé, Cerro Dragón und Venecia, Daphne Caleta Tortuga, Santa Fe und das Hochland von Santa Cruz.

Ausstattung Tauchbasis

20 kompletten Ausrüstungen
7mm und 5mm Anzüge
12 Ltr. Flaschen mit DIN- und INT Ventilen

Für die Ausfahrten steht ein komfortables Tauchboot mit Leiter für einen bequemen Ausstieg zur Verfügung. Das Boot bietet Platz für 8 Taucher und ist ausgestattet mit DAN-Notfall Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Rettungswesten, GPS, Funk, Kompass, Feuerlöscher und Leuchtraketen.

Preise auf Anfrage

Vor- und Nachprogramme

[
 
Der Insel-Archipel Galapagos liegt ca. 1.000 Kilometer vor der Küste Ecuadors, direkt am Äquator. Er umfasst insgesamt 19 größere und
Aktivurlaub, Be inspired, Hotel & Tauchbasis, Rundreisen & Landprogramme
 
An einer paradiesischen Bucht befindet sich das Finch Bay Hotel, es ist das einzige Hotel in Puerto Ayora mit direkter
Aktivurlaub, Be inspired, Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise
 
Das Hotel Silberstein liegt in Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz und ist etwa fünf Gehminuten von der Charles
Aktivurlaub, Be inspired, Hotel & Tauchbasis

Hier findest du alle Länder- und Tauchinformationen für deinen Tauchurlaub auf den Galapagos Inseln.

Die Tauchplätze im Galapagos Nationalpark sind sehr vielfältig. Jeder hat seine eigenen Highlights, Besonderheiten und unterschiedliche Schwierigkeitsstufen

http://divingalapagos.com/images/dive_location_map.png

Cousin’s Rock

Cousin’s Rock ist eine kleine Insel und befindet sich unweit von der Insel Bartolome, daher werden diese beiden Tauchplätze oft mit einander kombiniert. Die Insel liegt etwa zweieinhalb Stunden Bootsfahrt vom Itabaca-Kanal entfernt. Cousin’s Rock ist sehr bekannt für Steilwandtauchen und für seine vielfältige Unterwasserwelt mit Seelöwen, Weißspitzhaien, Hammerhaien, Adler- und Mantarochen, schwarze Korallen, Seepferdchen, Tintenfische, Barrakudas und tropischen Fischen.

Dieser Tauchplatz wird nur erfahrenen Tauchern empfohlen, da die Strömung durch die Steilwand und den nahe gelegenen Kanal sehr stark sein kann. Dieser Tauchplatz gilt als einer der besten auf Galapagos.
Geeignet für:: Fortgeschrittene / Profi

Bartolome

Bartolome ist eine vulkanische Insel, etwa 1,2 km2 groß und liegt an der Ostküste der Insel Santiago. Fahrtzeit etwas 90 Minuten.
Die Unterwasserwelt bei Bartolome bietet hauptsächlich Begegnungen mit Stachelrochen, Schildkröten, Weißspitzhaien und Pinguine. Die hier lebenden kleinen Galapagos-Pinguine sind die am nördlichsten lebende Unterart. Dieses Gebiet ist außerdem Brut- und Nestplatz für die grünen Meeresschildkröten.

Die Landschaft ist an Land und unter Wasser bezaubernd schön. Während der Bootsfahrt können Sie die kleinen, stolzen Galapagos-Pinguine beobachten. Die Strömung variiert von mild bis mittelstark, je nach Jahreszeit. Die Sicht ist an den meisten Tagen gut.
Geeignet für:: Anfänger / Fortgeschrittene

Daphne Minor

Daphne Menor liegt nördlich von Santa Cruz und westlich von Baltra und ist der kleinere Felsen von den beiden. Der größere Felsen heißt Daphne Mayor und zusammen bilden sie die Inseln Daphne. Sie sind vulkanischen Urprungs, wobei Daphne Menor älter und bereits stärker erodiert ist. Der Nationalpark hat das Betreten beider Inseln für Touristen untersagt. Die Fahrt dorthin dauert etwa 20 Minuten. Dahpne ist hauptsächlich bekannt für Steilwandtauchen und Muränen, Weißspitz- und Riffhaie, Adlerrochen, Stachelrochen, Seelöwen, Höhlentauchen, Hammerhaie, Schildkröten sowie für seine schwarzen Korallen.

Die maximale Tauchtiefe beträgt 25 m, auch wenn der Grund bis auf 60 m Tiefe reicht. Die Strömung kann je nach Jahreszeit stark sein.
Geeignet für:: Anfänger / Fortgeschrittene / Profis

Seymour Nord

Seymour Nord, benannt nach dem Lord Hugh Seymour, liegt nördlich von Baltra, welches auch Seymour Süd genannt wird. Die Bootsfahrt dorthin dauert etwa 30 Minuten, die Insel ist etwa 1,9 km2 groß. Während einem Tauchgang bei Seymour Nord werden Sie vor allem Hammerhaie, viele Schnapperfische, Schildkröten, Muränen, Mantarochen und Weißspitzenhaie entdecken.

Es gibt viele verschiedene Tauchplätze rund um Seymour Nord – für unterschiedliche Erfahrungsstufen geeignet – und die hiesige Artenvielfalt ist der Grund für die große Beliebtheit in der Lokalbevölkerung und bei den Besuchern. Taucher können hier eine tolle Unterwasserflora erkunden: die Heimat für endemischen Gartenaale, viele Arten tropischer Fische, Sardinen, Weißspitzhaie und Wasserschildkröten.
Geeignet für:: Anfänger / Fortgeschrittene / Profis

Mosquera

Mosquera ist eine sehr lange Sandbank, die sich von Norden nach Süden zwischen Baltra und Seymour erstreckt. Vom Itabaca-Kanal aus benötigt das Schiff etwa 30 Minuten. Am langen Strand auf der Westseite erholen sich häufig Seelöwen und in der Nähe gibt es viele kleinere Höhlen, die erkundet werden können. Beim Schnorcheln, welches hier ebenfalls möglich ist, kann man viele Seelöwen mit ihren Kindern beobachten. Sie schwimmen im klaren Wasser bis zu einer Tiefe von 4,5 Metern, genauso wie zahlreiche Meeresleguane. Die Ostseite Mosqueras besteht aus einer durchhöhlten Wand, Lebensraum für Weißspitzenhaie, Galapagoshaie, Meeresschildkröten, große Gartenaale und Muränen.

Die Strömungen kommen meist von Osten und können in den Kanälen im Norden und Süden stark sein.
Geeignet für:: Fortgeschrittene / Profi

Gordon Rocks

Der Tauchplatz Gordon Rocks liegt nördlich von Plazas, an der Ostküste der Insel Santa Cruz und wird von zwei verschiedenen Seiten angefahren. Fahrtzeit etwa 40 Minuten mit dem Boot von Puerto Ayora aus oder 20 Minuten vom Itabaca-Kanal. Zu sehen gibt es dort Schildkröten, verschiedene tropische Fische, Hammerhaie, Galapagos-Haie, Schwarzspitz- und Weißspitzhaie, Muränen, gefleckte Adlerrochen, Stachelrochen und verspielte Seehunde.

Die Felsenformation zählt zu den beliebtesten Tauchplätze auf den Galapagos Inseln – besonders bei Großfischfans. Die Strömungen dort können stark sein, deswegen ist dieser Tauchplatz nur für erfahrene Taucher zu empfehlen. Im Inneren des Kraters begegnen Ihnen Schulen von Hammerhaien, Rochen, Weißspitzhaien und mit etwas Glück Wasserschildkröten. Die maximale Tiefe beträgt 30m und die Strömungsverhältnisse variieren je nach Jahreszeit.
Geeignet für:: Fortgeschrittene / Profi

Plaza

Plaza liegt an der Ostseite von Santa Cruz, dieser Tauchplatz wird hauptsächlich für Kurse und Check Tauchgänge genutzt. Plazas sind zwei Inseln, die durch einen kleinen Kanal in Plaza Nord und Plaza Süd unterteilt sind. Der Boden besteht aus feinem Sand und Lehm, die Strömung ist eher schwach. Es gibt dort einige Seelöwenkolonien, die Sie bei Ihren Tauchgängen begleiten und mit Ihnen spielen wollen. An der Südküste sind vor allem Falterfische, Demoiselles (Riffbarsche), Brassen, junge Barrakudas und Haie zu beobachten, während das Meer an der Nordküste ruhiger ist und zum Erkunden der interessanten Felsformationen einlädt.
Geeignet für:: Einführungen / Anfänger / Kurse

Santa Fe

Santa Fe, auch „Barrington“ genannt, liegt südöstlich von Santa Cruz, dem Zentrum der Galapagos Inseln. Die Fahrt mit dem Tauchboot dauert etwa 40 Minuten von Puerto Ayora aus. Santa Fe ist eine kleinere Insel und misst ca. 24 km2. Santa Fe ist vor allem bekannt für seine Höhle mit türkisfarbenem Wasser und verschiedenen Rochen, Seelöwen, Muränen, Haien, Rifffischen, Hummer, Kraken und Putzerstationen.
Geeignet für:: Anfänger / Fortgeschrittene / Profis

Floreana

Floreana, auch bekannt als „Charles“ oder „Santa Maria“, liegt 50 km südlich von Santa Cruz und die Überfahrt von Puerto Ayora aus dauert etwa 2 Stunden. Die Insel ist etwa 173 km2 groß. Floreana ist vor allem bekannt für eine Unterwasserwelt mit Seelöwen, tropischen Fischen, Barrakudas, schwarze Korallen, Weiß- und Schwarzspitzhaie, Galapagoshaie, Muränen, Hammerhaie und Adlerrochen.

Es gibt zwei Tauchplätze die angefahren werden:

  • Champion
    Eine kleine Insel die nahe an der Hauptinsel liegt und sehr schöne Steilwände aufweist, die schön mit Korallen bewachsen sind. Die maximale Tauchtiefe liegt bei 20 m. Die Strömung ist mild und der Tauchgang ein Drift Dive. Taucher können hier vor allem Barrakuda-Schulen, Weißspitz- und Galapagoshaie, schwarze Korallen, Muränen, Hammerhaie und Adlerrochen sehen.
  • Enderby
    Dieser Tauchplatz war ursprünglich ein Vulkan, doch Wind und Wasser haben die eine Seite des Vulkans erodiert, so dass Taucher nun das innere des Kraters erkunden können. Neben interessanten Steinformationen tummeln sich hier verschiedene Fischschulen, sowie Rochen, Seelöwen, Haie und Schildkröten. Die maximale Tiefe beträgt dort 25 m, gelegentlich kommen dort stärkere Strömungen vor.

Geeignet für:: Anfänger / Fortgeschrittene / Profis

Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Hotelpool
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Üppig bewachsener Restaurantbereich
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Laubengänge
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Hotelpool mit tropischem Garten
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | XXL-Bett mit Glasfront
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Hotelpool
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Restaurant
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Speisen am Pool
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Dinnerrestaurant
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Laubengang
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz) | Hotel Silberstein | Hotelpool
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz)  | Hotel Silberstein | Doppelzimmer mit Ausblick
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz)  | Hotel Silberstein | Doppelzimmer
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz)  | Hotel Silberstein | Außengelände
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz)  | Hotel Silberstein | Halboffenes Restaurant
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz)  | Hotel Silberstein | Twinroo
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz)  | Hotel Silberstein | Halboffenes Restaurant
Tauchreise Galapagos Inseln (Santa Cruz)  | Hotel Silberstein | Hotelpool