ab 7 Nächte
Dauer
Tauchsafari
Reiseart

© Scubaspa Ying

Niemals zuvor wurden auf den Malediven größere Schiffe gebaut als SCUBASPA Ying und sein Schwesterschiff SCUBASPA Yang. Die Bootsbauer hier haben jahrzehntelange Erfahrung mit Schiffen, die seetauglich und gleichzeitig für den Tourismus geeignet sind. Glasfiber macht den Rumpf enorm fest. Die Ausstattung ist vom Feinsten. Licht und Oberflächen können miteinander spielen. So spüren Sie Geborgenheit und fühlen sich doch frei. Und die hochmoderne Schiffstechnik sorgt für Leistung und Komfort.

Mehr Details sehen Sie in der 360° Präsentation der Scubaspa Ying

Leistungen

Transfers Male Flughafen-Schiff-Male Flughafen
Unterbringung in Doppelkabinen, Safaripreis zzgl. 12% GST-Steuern und Green Tax
Halbe Kabinen sind nicht buchbar (Außnahme: eine Seastar-Kabine mit Doppelbett, welches man in 2 Einzelbetten umwandeln kann – Buchung hier nur auf Anfrage)!
1 GB Wifi pro Kabine kostenfrei

Verpflegung

Vollpension, Welcome-Drink, Trinkwasser unbegrenzt
Fruchtsäfte, Kaffee/Tee zum Frühstück
1x pro Tour Barbecue auf einer Insel

Zusatzkosten an Bord:
Softdrinks, Kaffee, Tee, alkoholische Getränke und Trinkgelder

Tauchen

Im Safaripreis enthalten & auswählbare Pakete:
I   -> 15-17 Tauchgänge pro Woche, 12 Ltr. Flaschen, Blei, Guide
II  -> 6 Tauchgänge & 4 SPA-Anwendungen
III -> 8 SPA-Anwendungen (für Nichttaucher)

Zudem im Safaripreis enthalten:
Jeden Morgen Yoga
Schnorchelausrüstung
Barbecue auf einer Insel, Ausflüge

Zusatzkosten:
USD 100,- pro Woche für Nitroxfüllungen
Preise zuzügl. 10% Service Gebühr und 12% GST Tax

Zur Teilnahme an dieser Tauchsafari benötigen Sie eine Tauchunfallversicherung, diese kann auch an Bord gegen Gebühr abgeschlossen werden
Jeder Taucher muss eine Signalboje und einen Computer mit sich führen!

Zusatzkosten für Baa-Atoll Touren:
USD 25,- pro Person für max. 25 Minuten Schnorcheln im Marineschutzgebiet

Länge

50m

Breite

11,2m

Maschinen / Motorleistung

2 no CAT C9 Acert, 503 PS

Max. Personenanzahl

44 insgesamt (22 Taucher & 22 Spa Gäste)

Gästekabinen

So wie sich das auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff gehört: Ob Kabine oder Suite – Sie haben Platz! Da kommt das wunderschöne Interieur noch besser zur Geltung. Jede Kabine ist mit einer individuell einstellbaren Klimaanlage ausgestattet. Ihr Gepäck ist in einem extra Stauraum unter Bett gut aufgehoben. Das integrierte Bad nutzt den Raum optimal aus. Angefertigt von einigen der besten Handwerker auf den Malediven.

Manta Suiten

Die größten Gästezimmer befinden sich im Hauptdeck. Die meisten Manta Suiten haben ein Bett im XXL-Format. Sie können einfach zwei Betten daraus machen oder Sie nutzen es als Doppelbett – ohne Lücke zwischen den Matratzen. Viel Platz, ein hervorragend ausgestatteter Sitzbereich und drei Meter breite Panoramafenster: Das Raum-Licht-Feeling in unseren Manta Suiten ist für ein Safari-Boot einzigartig. Kein umlaufender Gang an der Außenseite der Fenster stört Ihre Privatsphäre und Sie haben immer freien Blick – mal abgesehen von einigen vorbeifahrenden Schiffen und neugierigen Seevögeln. Wir sind uns sicher, Sie werden hin und weg sein!

Dolphin Suiten

Im Hauptdeck liegen auch die Dolphin Suiten. Imposante Räume mit großem Doppelbett, extra Sitzecke und prächtigem Bad. Und weil wir wollen, dass Sie möglichst viel von den Malediven sehen, wurden auch die Dolphin Suiten mit riesigen drei Meter breiten Panoramafenstern ausgestattet. Ohne umlaufenden Gang auf der Außenseite. Ohne vorbeilaufende Fußgänger. Ein Fest für die Sinne.

Cowrie Suite

Die Cowrie Suite im Unterdeck ist etwas Besonderes. Sie erstreckt sich über die ganze Breite des Vorderschiffs, harmonisch in die Krümmung des Bugs eingefügt. Vorteil: Vier Bullaugen – Backbord und Steuerbord! Die Planer konnten sich sogar den Luxus erlauben, ein Sofa einzubauen, das in ein komfortables drittes Bett verwandelt werden kann. Diese Kabine kann auch als Dreierbelegung gebucht werden, die dritte Person erhält einen Preisnachlass von 25% auf den Safaripreis. Das Bad der Cowrie Suite hat die größte Dusche auf dem Schiff.

Seastar Kabine

Diese Kabinen liegen alle im Unterdeck. Geräumig, gut ausgestattet und natürlich klimatisiert. Jede Sea Star Kabine verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche und einem großen Doppelbett. Durch zwei Bullaugen fällt viel Licht in die Kabinen. Auch bei diesen Kabinen wurde sich große Mühe gegeben, dass die Interieurs auch wirklich dem Konzept zur Inneneinrichtung entsprechen. Schließlich sollen Sie sich ja so richtig wohlfühlen.

Kompressor

2x Bauer PE 250 TE mit Luft Kühlsystem. 300 l/min

Nitroxtauchen ist gegen Gebühr möglich

Beiboot

19 Meter langes Tauchboot: die Tauchausrüstung bleibt auf dem Beiboot.

Ihre Tauchbasis ist das Tauchboot – designed by Divers – bequemer geht es nicht. Am wichtigsten: An Bord haben Sie Ihren ganz persönlichen Bereich. Wir sagen dazu: „Dive Point“. Von Anfang bis zum Ende Ihres Urlaubs bleibt dies Ihr Platz. Unter Ihrem Sitz gibt es Raum für Ihre ABC Ausrüstung, Computer, Lampen etc., sowie ein Fach für die Dinge die trocken bleiben sollen. Sie müssen Ihre Ausrüstung nur einmal zu Beginn Ihres Aufenthaltes montieren, danach kümmert sich die Crew um alles. Flaschen werden am Platz gefüllt. Es steht ein Süßwasserbecken zur Verfügung um Kameras, Computer etc. nach dem Tauchgang zu spülen. Zwischen den Transfers zu den einzelnen Tauchplätzen können Sie es sich an Deck so richtig bequem machen, ein Gäste-WC ist natürlich vorhanden. Sollten Sie Durst bekommen – frisches Trinkwasser steht jederzeit bereit. Für den Ein- und Ausstieg sind vier „Points“ und die große Heckrampe in Wasserhöhe vorgesehen.

Haupteck Tauchboot:

Badeplattform
Sitzplätze für Gäste
Sitzplätze Besatzung
Süßwasser-Becken
Füllstation
Halterungen Tauchanzüge
Aufbewahrung für Pressluftflaschen
Sonnendeck
Erste Hilfe, Sauerstoff, Defibrillator

Unterdeck Tauchboot:

Motor
Generator
Kompressoren
Kraftstofftanks
Frischwassertanks
Gäste WC
Mannschaftskabine

Tauchen

Es steht Leihausrüstung zur Verfügung, bitte vorher anmelden

Tauchausbildung ab OWD möglich, Bordsprache Deutsch & Englisch

Sicherheitsausrüstung

Bei der Konstruktion der SCUBASPA Ying wurden verstärkt Sicherheitsaspekte berücksichtigt

Das Schiff verfügt über folgend Sicherheitsstandards:

Modernste Brandmelde- und Alarmanlagen
Feuerwehrschläuche, die über eine Booster-Pumpe mit Meerwasser versorgt werden
Feuerlöscher
Vorgegebene Fluchtwege
Geschultes Feuerwehr-Team, geleitet von einem „Fire Marshall“
Flucht-Leitern, um vom Unter- und Hauptdeck schnell auf das Vordeck zu gelangen
Notbeleuchtung auf allen Decks und Fluchtrouten
Dive Dhoni (kann bei einer Evakuierung alle Gäste und die Mannschaft aufnehmen)
Kantenschutz nach europäischem Standard
Rettungswesten mit Notfallpfeifen in ausreichender Zahl
Sicherheits-Ring-Bojen
Defibrillator
Sauerstoff
Erste-Hilfe-Ausrüstung (extra in Erster Hilfe geschulte Mitarbeiter)

Generatoren/Strom

Generatoren: 3 no CAT C4.4, 86
Stromversorgung: eKW/107KVA

Sinnesfreuden

SCUBASPA ist Motivation pur. Urlaub vom Alltag – auf einem luxuriösen Safari-Boot. Sie können Tauchen oder jeden Tag Anwendungen in unserem herrlichen Wellness-Bereich genießen, es ist immer eine unvergleichliche Erfahrung. Das Beste aus zwei Welten. Bestimmt werden Sie oft daran denken, wenn Sie wieder zu Hause sind. Tauchen Sie ein in eine Welt aus Licht und Raum, sinnlich, romantisch und stimmig bis ins kleinste Detail. An Bord gibt es viel zu entdecken. Meeres-Panorama, Orte der Ruhe und Terrassen für eine ausgiebiges Sonnenbad. Plätze, an denen Sie Träumen können.
Im Restaurant essen Sie ausgezeichnet. In bester Kochtradition mit internationalem Flair. Der Küchenchef bietet Ihnen abwechslungsreiche Kost aus frischen Zutaten. Natürlich sind auch die Weine erlesen. Die beiden Bars bieten rund um die Uhr köstliche Erfrischungen.

Lesen/Filme

Die Bibliothek hat prima „Lesestoff“ an Bord. Über Tauchen und Wellness. Über Land und Leute der Malediven. Und Natürlich leichte Lektüre – Schließlich haben Sie Urlaub.

Während den Filmabenden werden aktuelle Spielfilme und beliebte Klassiker gezeigt. Und Sie sehen Ihre Tauchgänge vom Tage auf Video.

Entspannung

Auf der SCUBASPA Ying gibt es jede Menge geeigneter Orte, um „gepflegt zu chillen“. Zum Beispiel in den beiden Bars – strategisch gut gelegen. Auf den Decks oder in der Lounge. Musik, Geselligkeit, Lesen, Sonnenbaden. Sie entscheiden!

Strand-Barbecue & Inselbesuche

Jeder mag Barbecue. Das Scubaspa Ying Barbecue ist ein besonderes Barbecue. Am Strand einer einsamen Insel. Mit kristallklarem Wasser und sanften Wellen. Magisch! Gutes Essen, gute Gesellschaft, eine tolle Umgebung und ein fantastischer Sonnenuntergang. Welch ein Genuss.

Wenn Sie die Malediver „verstehen“ wollen, müssen Sie eine der bewohnten „Local Islands“ besuchen. Mit ihrem einfachen friedlichen Leben abseits der Hektik von Malé und dem Luxus der Touristeninseln.

Schnorcheln

Die Unterwasserwelt der Malediven ist grandios. Wenn Sie noch keinen Tauchkurs gemacht haben, gibt Ihnen ein Schnorchelausflug einen kleinen Vorgeschmack. Die Ausrüstung dazu steht Ihnen an Bord zur Verfügung.

Romantik pur

Für alle, die es so richtig romantisch mögen, gibt es ein besonderes Angebot – genießen Sie in der Abgeschiedenheit des Thai-Decks ein exklusives Abendessen vor einem einzigartigen Firmament mit abermllionen leuchtender Sterne.

Themenwochen

In den Themenwochen hat die Scubaspa Ying Experten zu Gast, die über Themen referieren, die dem Anspruch entsprechen „weiterzugehen“. Bezüglich Wissen, Leben, persönlichem Gleichgewicht und Gesundheit.
Von Yoga zu Unterwasserfotografie. Von Meditation zu Meeresbiologie. Oder von Thai Chi bis hin zur Bestimmung von Fischarten.

Bezahlung an Bord

Bargeld US Dollar und EUR, Kreditkarten: Mastercard, Visa (zuzügl. 3% Aufpreis).

Mindestteilnehmerzahl

12 Personen (weniger auf Anfrage).

Check-in/ Check-out

check-in ab 14:00 Uhr

check-out ab 10:00 Uhr

Vor- und Nachprogramme

 

Thulhagiri Island Resort • TAUCHBASIS SUB AQUA

Die 300 m x 200 m große, von hohen Palmen gesäumte exotische Insel ist bekannt für ihre gute Küche, ihren
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Vilamendhoo Island Resort • TAUCHBASIS EURO DIVERS

Diese naturbelassene Insel mit schönem Hausriff ist bei Tauchern und Schnorchlern gleichermaßen beliebt und liegt im Süden des Ari Atolls.
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Vilamendhoo Island Resort - Tauchbasis Euro Divers

Diese naturbelassene Insel mit schönem Hausriff ist bei Tauchern und Schnorchlern gleichermaßen beliebt und liegt im Süden des Ari Atolls.
Hotel & Tauchbasis
 

Reethi Beach Resort • TAUCHBASIS SEA EXPLORER

Reethi Beach mit einer Größe von 600 m x 200 m ist eine malerische Insel. Die Hotelanlage wurde in typisch
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Ellaidhoo Maldives by Cinnamon • TAUCHBASIS DIVE & SAIL

Die Insel Ellaidhoo liegt am östlichen Rand des Ari-Atolls und hat einen Durchmesser von etwa 300 Metern. Zielflughafen Male ca.
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Angaga Island Resort & Spa • TAUCHBASIS SUB AQUA

Angaga Island liegt im südlichen Teil des Ari Atolls, die Transferzeit vom Flughafen beträgt ca. 30 Minuten mit dem Wasserflugzeug.
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

The Barefoot Eco Hotel

Das von einem Schweizer geführte Eco Hotel liegt auf Hanimaadhoo, einer der größten, bewohnten Inseln im Haa-Dhaalu-Atoll. Die Insel verfügt
Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise, Strandurlaub
 

Filitheyo Island Resort • TAUCHBASIS WERNER LAU

Das Resort befindet sich auf einer ca. 900 m x 500 m großen Insel, welche an der Ostseite des Nord-Nilandhe-Atolls
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Medhufushi Island Resort • TAUCHBASIS WERNER LAU

Medhufushi Island hat eine Grösse von 1.000 m x 200 m und liegt im Meemu-Atoll. Die schneeweißen Strände dieser Insel
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Kuredu Island Resort • TAUCHBASIS PRODIVERS

Kuredu befindet sich am nördlichen Außenriff des Lhaviyani Atolls. Die bei Tauchern sehr beliebte Insel mit einer Länge von 1,5
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Sandies Bathala • TAUCHBASIS WERNER LAU

Diese typische Malediveninsel mit faszinierenden Tauchgründen ist ein Eldorado für Taucher und Schnorchler und bietet professionelle Betreuung durch das Diving
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
 

Meeru Island Resort • TAUCHBASIS EURO DIVERS

Das Meeru Island Resort liegt zwischen Papayaplantagen und einem Palmenhain und ist ideal für Taucher. Der Zielflughafen Male ist ca.
Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub

Lassen Sie sich von der maledivischen Unterwasserwelt verzaubern! Hier gibt es die unterschiedlichsten Tauchgebiete zu entdecken: bunte Korallengärten, schön bewachsene Steilhänge, nah gelegene Hausriffe, Wracks, Tauchen in strömungsreichen Atollkanälen. Besonders beeindruckend sind große Fischschwärme wie Schnapper, Doktorfische, Lippfische, Kaiserfische, Falterfische… Auch die häufig vorkommenden Drückerfische, Riffhaie, Mantas und Adlerrochen geben sich ein Stelldichein und mit ein wenig Glück können Sie auf den Malediven auch eine Walhaibegegnung erleben.

Aktuelles

Aufgund ständig neuer Bestimmungen und stetigen Änderungen, bitten wir Sie die jeweils aktuellen Reiseinformationen über die Seiten des Auswärtigen Amtes abzurufen. Zusätzliche Informationen erhalten Sie auch beim RKI – Robert Koch Institut.

Malediven allgemein

Die Malediven bestehen aus 26 Hauptatollen mit ca. 1.200 Inseln rund um den Äquator im Indischen Ozean, etwa 650 km südlich von Sri Lanka gelegen. Kaum eine der Inseln ist länger als 1km. Die Inseln haben rund 270.000 Einwohner, 63.000 davon leben in der Hauptstadt auf der gleichnamigen Insel Male. Etwa 200 Inseln sind bewohnt, etwa 90 Inseln wurden zu Feriendomizilen gestaltet – Palmen, weiße Sandstrände im etwa 28° C warmen Korallenmeer – Taucher und Schnorchler kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten in einem Ziel, welches ohne Zweifel zu den schönsten Tauchgebieten der Welt zählt!

Landessprache

Amtssprache ist Arabisch. Französisch und Englisch wird häufig gesprochen

Währung

Landeswährung auf den Malediven ist die Rufiyaa (Rf). Es empfiehlt sich zunächst nur wenig zu tauschen, denn  Rf. benötigt man lediglich auf Male und auf den einheimischen Inseln. Die Währung der Resorts ist der US$. Bezahlt wird dort nahezu ausschließlich mit den gängigen Kreditkarten.

Beste Reisezeit für Ihren Tauchurlaub

Die Malediven haben ganzjährig ein tropisches Klima mit Temperaturen von ca. 27°C bis 35°C bei hoher Luftfeuchtigkeit. Nachts kühlt es nur wenig ab. Die Sommermonate werden auf den Malediven fälschlicherweise oft als Regenzeit bezeichnet. Den meisten Niederschlag gibt es jedoch zu den beiden Monsunwechseln die in den Monaten April/Mai und November/Dezember stattfinden. Der regenreichste Monat ist der Dezember. Die ruhigsten Monate sind Februar/März. Ansonsten ist das Wetter ziemlich stabil und ausgeglichen. Von den Sonnenstunden her gibt es, die Monate Februar und März wieder ausgenommen, über das Jahr hinweg statistisch keinen Unterschied. Man kann immer Mal Pech mit dem Wetter haben, aber die Malediven sind das ganze Jahr über gut zu betauchen und die Safarischiffe richten Ihre Routen optimal nach den Monsunzeiten aus. Aktuelle Wetterinfos unter (www.wetteronline.de)

Ortszeit/Zeitzonen

Die Malediven sind der MEZ (Mitteleuropäische Zeit) um 4 Stunden voraus
Aktuelle Uhrzeiten finden Sie hier unter (www.zeitzonen.de)

Anreise

Condor fliegt ab Frankfurt nonstop mit einer Flugzeit von etwa 9,5 Std. nach Male, mit Anschlussflügen ab vielen deutschen Flughäfen. Auch Linienflugverbindungen beispielsweise über die Vereinigten Arabischen Emirate ermöglichen eine bequeme Anreise

Visum/Einreise/Ausreise

Bei Einreise wird ein 30-Tage Visum in den Reisepass eingestempelt. Sie benötigen einen noch 6 Monate gültigen Reisepass. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument mit Lichtbild. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Es besteht ein Einfuhrverbot für Waffen, Drogen, Alkohol und pornografische Veröffentlichungen

Wichtiger Hinweis:

Das Ministerium für Tourismus weist dringend darauf hin, dass sich die Zollbestimmungen für die Einfuhr rezeptpflichtiger Medikamente geändert haben. Alle Reisenden müssen ab sofort ein Rezept (oder eine Kopie des Rezeptes) für mitgeführte Medikamante bei Einreise vorweisen. Strenge Kontrollen! Die Ausfuhr von Korallen, Muscheln und anderen Lebewesen des Meeres ist verboten. Weitere Infos über die Einreisebestimmungen erhalten Sie unter www.auswaertigesamt.de

Seit Anfang Februar 2018 kommt es in der Hauptstadt Malé zu Demonstrationen mit vereinzelten Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei, Präsident Yameen hat am 5. Februar 2018 den Notstand ausgerufen, der die Bürgerrechte erheblich einschränkt und mit erweiterten Befugnissen für Sicherheitskräfte einhergeht. Aufgrund der nicht absehbaren Entwicklung der angespannten politischen Lage wird Reisenden empfohlen, die Medienberichterstattung zu verfolgen, besonders vorsichtig zu sein und von nicht notwendigen Reisen nach Malé derzeit abzusehen. Menschenansammlungen und Demonstrationen sollten gemieden und die Anweisungen der Sicherheitskräfte unbedingt befolgt werden. Der Transfer in die Resorts erfolgt in der Regel direkt vom Flughafen, so dass ein Aufenthalt in Malé nicht erforderlich ist. Mitte Januar 2018 ist es erstmals auch zu Polizei-und Zollrazzien in mehreren Resorts gekommen

Strom

Die Stromspannung beträgt 220 Volt. Üblicherweise können die europäischen Stecker fast überall verwendet werden. Falls nicht, gibt’s an der Hotelrezeption passende Adapter

Vorwahlen

Die Vorwahl der Malediven lautet 00960. Will man von den Inseln nach Deutschland telefonieren, muss man 0049, in die Schweiz 0041 und nach Österreich 0043 vorwählen. Die meisten Hotelinseln sind an das IDD-Telefonnetz (International Direct Dialing) angeschlossen, welches die Verbindung über Satellit herstellt. Dementsprechend teuer wird das Telefongespräch – 3 Minuten kosten etwa EUR 20,-. Mobil telefonieren ist möglich – meist aber genauso teuer

Gesundheit/Impfbestimmungen

Bitte überprüfen Sie Ihren Basis-Impfschutz
Aktuelle Impfvorschriften und Gesundheitsempfehlung dieses Landes erhalten Sie hier:
Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin (www.dtg.mwn.de)
Centrum für Reisemedizin (www.crm.de)
 
Dengue- und Chikungunya Fieber
Die Erkrankungen mit dem Dengue- und Chikungunya Fieber hat auf den Malediven stark zugenommen (Stand Mai 2019). Das Gesundheitsamt rät zur konsequenten Anwendung persönlicher Schutzmaßnahmen zur Minimierung von Mückenstichen. Weitere Infos erhalten Sie hier (www.crm.de)

Weitere Reiseinformationen

Maldives Gouvernement Tourist Information Office
Münchener Str. 48
60329 Frankfurt
Tel.: 069/27 40 44 20
Fax: 069/27 40 44 22
(www.visitmaldives.com)

Knigge

Malediven ist ein islamisches Land und FKK sowie „oben ohne“ ist natürlich verboten. Auf Einheimischen-Inseln und in Male sollten Sie darauf achten, dass Ihre Kleidung die Schultern, Oberarme und Oberschenkel bedeckt.

Kleiner Dhivehi-Sprachführer

Ja Aan
Nein Noon
Gut Rangalhu
Entschuldigung Ma-aafu kurey
Wo ist… Kobaa…
Wie teuer? Agu kihaavareh?
Auf Wiedersehen Dhanee

Wie geht es Ihnen?

Kihineh?
Wie heißen Sie? Kon nameh kiyanee?

(Englisch ist die zweite Sprache des Landes)

Fragen/Unklarheiten

Haben Sie weitere Fragen? Gerne stehen wir Ihnen mit einer persönlichen Beratung zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail: info@tourmare.de

 

Das Tauchen

Auf den Malediven gibt es die unterschiedlichsten Tauchgebiete zu entdecken: bunte Korallengärten, schön bewachsene Steilhänge, nah gelegene Hausriffe, Wracks, Tauchen in strömungsreichen Atollkanälen. Besonders beeindruckend sind große Fischschwärme wie Schnapper, Doktorfische, Lippfische, Kaiserfische, Falterfische… Auch die häufig vorkommenden Drückerfische, Riffhaie, Mantas und Adlerrochen geben sich ein Stelldichein und mit ein wenig Glück können Sie auf den Malediven auch eine Walhaibegegnung erleben. Die besten Tauchplätze sind häufig in den strömungsreichen Atollkanälen zu finden, die traditionellen Tauchboote (Dhonis) ankern nicht fest an den Tauchplätzen, sondern folgen den Tauchern anhand der aufsteigenden Luftblasen gemächlich an der Wasseroberfläche. Die Krönung eines jeden Tauchurlaubs auf den Malediven ist jedoch eine Tauchkreuzfahrt! Sie haben auf der „schwimmenden Tauchbasis“ auch die Möglichkeit, die entlegensten und schönsten Atolle und Tauchgebiete anzusteuern. So ist für Highlights gesorgt und der Artenreichtum der maledivischen Gewässer kann in vollen Zügen genossen werden.

Jahreszeiten

November – April: beste Wetter- und Tauchbedingungen

Dezember – März: beste Sichtweiten

April/May/Oktober und November: größte Chancen auf Walhai und Manta Sichtungen
 

Die Monate zwischen November und April liegen in der Trockenzeit und gelten daher als beste Reisezeit. Das Klima auf den Malediven wird von zwei Monsunen bestimmt: Der „trockene“ geht in der Regel von November bis April und der „nasse“ Monsun von Mai bis Oktober. Die Monate Juni bis Oktober können recht niederschlagsreich sein. Die schönste Reisezeit für die Malediven mit wenig Regen sind die Monate Dezember bis März, in dieser Zeit ist es warm aber nicht zu heiß. Generell lassen sich die Malediven ganzjährig gut bereisen,  man kann auch in den „trockenen“ Monaten Pech mit dem Wetter haben..

Tauchausrüstung

Die Wassertemperaturen liegen bei tropisch-angenehmen 27-29 Grad Celsius. Ideal ist ein 3mm Overall oder ein 3mm Shorty.

Tauchsicherheit

Die Verwendung eines zweiten Atemreglers ist obligatorisch.
Dekompressionstauchgänge sind nicht zulässig, die maximale Tauchtiefe von 30m sowie eine Tauchzeit von 60min/50bar muss eingehalten werden. Das Tauchen wird nach der maledivischen Diving Regulation durchgeführt. Das Tauchfähigkeitszeugnis darf nicht älter als 12 Monate sein. Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchunfallversicherung.

Bitte lesen Sie hierzu auch unser Tauch- und Reiseinformationen.

Tauchvoraussetzungen 

Mindestvoraussetzung ist ein Padi Open Water Brevet oder ein äquivalentes Brevet von Ihrer Tauchorganisation. Um den Tauchbedingungen auf den Malediven gewachsen zu sein und um tiefer als 18m tauchen zu können (dort befinden sich viele Highlights), empfehlen wir den Padi Advanced Open Water Diver oder ein äquivalentes Brevet von Ihrer Tauchorganisation.