Be inspired, Nachhaltige Reise, Strandurlaub
Reiseart

Die Coconut Beach Lodge befindet sich direkt am Indischen Ozean/Kenia. Ein 300 m breiter, schneeweißer Privatstrand – gesäumt von Kokospalmen – lädt zum Sonnenbaden ein. Die Anlage verfügt über einen Pool sowie mehrere Restaurants und Bars. Der Tiwi Beach liegt an der berühmten Südküste Kenias, 35 km vom Flughafen Mombasa entfernt, die Transferdauer beträgt per Auto und Fähre etwa 3 Stunden (ca. 10 Minuten Fahrt mit der Fähre). Zum lokalen Ukunda Airstrip fährt man nur 15 Minuten. Hier landen täglich diverse Flüge aus der Masai Mara, Nairobi und vielen anderen Standorten, so dass man den Strandaufenthalt ideal mit einer Safari kombinieren kann.

Unsere Empfehlung – kleines Resort für maximale Entspannung

• TOP Lage an einem der schönsten Privatstrände Afrikas
• Sehr freundliches geschultes Personal
• Hervorragende Speisen in den Restaurants
• Guter Wein und Rumkeller in der Anlage
• Moderne und neu renovierte Zimmer
• Eco friendly: Vermeidung von Plastikprodukten
• Kleine familiengeführte Anlage nur für Hotelgäste

The Coconut Beach – Relaxen am Privatstrand

Die Coconut Beach Lodge und Spa ist ein Ort, an dem sich Gäste wie zu Hause fühlen und gleichzeitig den persönlichen Service des Hotels in vollen Zügen genießen können. Zur Lodge gehört ein 300 m breiter, weißer Privatstrand. Hier hat der frühere Eigner vor mehr als 30 Jahren liebevoll Kokospalmen gepflanzt. Diese Palmen verleihen dem Strand heute den unvergleichlichen Charme.

Unterbringung

Die Lodge verfügt über 18 Zimmer in verschiedenen Kategorien:
4 Beach-View Standard Zimmer
2 Beach-View Superior Zimmer
8 Garden-View Standard Zimmer
4 Garden-View Superior Zimmer

Alle Zimmer sind mit einer energiesparenden Klimaanlage ausgestattet. Jedes Haus wird mit Solarstrom versorgt und auch das warme Wasser kommt aus der Solaranlage. Alle Zimmer sind komplett renoviert und modernisiert, sowie mit neuen Bädern ausgestattet. Beim Innendesign wurde mit moderner afrikanischen Kunst, typisch afrikanischen Farbtönen und den Blautönen des Ozeans gearbeitet.

Standard Zimmer

Die Standard Zimmer sind in Beach-View und Garden-View unterteilt. Sie sind mit einem Doppelbett, Kleiderschrank, Schreibtisch & Stuhl, Ventilatoren, Klimaanlage, Safe und Badezimmer ausgestattet. Auf der Veranda befindet sich eine gemütliche Sitzgelegenheit. Von den Beach-View Zimmern genießen Sie einen traumhaften Blick auf das türkisfarbene Meer. Bei den Garden- View Zimmer sitzen Sie unter Palmen und blicken in den liebevoll angelegten Garten.

Superior Zimmer

Die Superior Zimmer sind großflächiger und bieten mehr Raum. Sie verfügen über dieselbe Ausstattung wie die Standard Zimmer, aber verfügen zusätzlich über eine gemütliche Sitzgruppe. Auf der Veranda befindet sich eine weitere komfortable Sitzgelegenheit sowie ein Tagesbett, auf dem Sie dösend auf das türkisfarbene Meer oder in die wehenden Palmwipfel und den Garten sehen können, je nach Kategorie Beach-View oder Garden-View.

Restaurant

Die Anlage verfügt über einen Pool mit Bar. Sie werden kulinarisch verwöhnt im Coconut Restaurant mit Rumkeller und im Tipsy Turtle Beach Restaurant sowie der Soushi Beach Bar.

Wellness

Das freundliche geschulte Personal empfängt Sie in der Massage-Station mit Whirlpool und Meerblick.

Schildkröten Schutzprojekt

Schildkröten nutzen den ruhigen Strand um ihre Eier abzulegen, daher ist der Privatstrand auch das Hauptquartier des „Tiwi Turtle Police“ Schutzprojektes. 2018 wurden hier bereits über 1000 Babyschildkröten sicher ins Meer geleitet. Sie sind herzlich eingeladen das Projekt zu besuchen. Sie können sich der „Tiwi Turtle Police“ und den Rangern anschließen, die am Strand patrouillieren, während sie Ihnen interessante Fakten über die Schildkröten und die Nester erzählen. Wenn der Umzug eines Nestes notwendig ist, helfen Sie der „Tiwi Turtle Police“ dabei. Wenn Sie Glück haben, können Sie dabei sein wenn die Babys schlüpfen und ihren Weg ins Meer suchen. Die Mitglieder des Projekts beantworten gerne Ihre Fragen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Unser Team von FeedYourDreams.de war im Februar 2020 in Kenia unterwegs und hat tolle Filme mitgebracht. Hier gibt es Abenteuer auf die Augen 😉

Safaris

In Kombination mit einer Safari kann man zur richtigen Saisonzeit die BIG 6 sehen, da man Löwen, Büffel, Leoparden, Elefanten und Nashörner mit Walhai- oder Buckelwaltouren kombinieren kann.

Junior Club

• Eine spannende Woche für junge Entdecker und Abenteurer:
• Angeltour mit Fischern zum Riff
• Bootstour in den Mangroven
• Schnorchel Tour
• Spiele am Strand
• Kamelsafari
• Workshops mit dem „Tiwi Turtle Police“ Projekt zum Schutz der Schildkröten
Für Kinder ab 4 Jahre, kontaktieren Sie uns gerne für Preise und weitere Details

Schnorchel- und Delfin-Tour zur Wasini Insel

Ihr Ausflug (gegen Gebühr) beginnt mit einer Fahrt nach Shimoni, einer kleinen Küstenstadt in der Nähe der Grenze zu Tansania. Hier befand sich einst der erste Kolonialstützpunkt der Briten in Ostafrika, der sich in alten Gebäuden im Kolonialstil bemerkbar macht. Sie steigen jetzt um auf ein hölzernes Dhow Boot, das Haupttransportmittel an der Küste Kenias. Während Sie durch die blaue Lagune segeln, können Sie meist Delfinen begegnen. Das Boot legt mitten in einem wunderschönen Korallenwald vor Anker, dort können Sie durch eine Vielzahl bunter Tropenfische schnorcheln. Mit Glück entdecken Sie hier auch Schildkröten! Später wird auf Wasini Island, einem kleinen schönen Ort inmitten des Indischen Ozeans, ein köstliches Mittagessen mit Swahili-Meeresfrüchten serviert. Nach dem Mittagessen und einem schönen Spaziergang segeln Sie in der Dhau zurück zum Festland und werden anschließend wieder zur Coconut Beach Lodge gefahren.

Die Ganztagestour beinhaltet:
• Transfer ab/bis Coconut Beach Lodge
• Nationalparkgebühren Wasini
• Mittagessen
• Alkoholfreie Getränke an Bord
• Schnorchelausrüstung

Schnorcheln mit Walhaien

Das Leichtflugzeug schwebt über den türkisfarbenen Ozean und hilft, die sanften Giganten zu spotten. Dann ist es soweit, Sie schwimmen mit den Riesen der Meere die ruhig durch das Wasser gleiten. Die bis zu 13 Meter langen und circa 12 Tonnen schweren Tiere sind geruhsam und wohlgesinnt, fast lautlos schweben sie durch die Meere. Sie sind der größte Hai und zugleich der größte Fisch unserer Erde. Auf zwei Ausfahrten haben Sie die Möglichkeit, den vollkommen ungefährlichen Walhaien näher zu kommen. Sie sind zahnlos und ernähren sich von Plankton und kleinen Fischen. Erleben Sie eine faszinierende Unterwasserbegegnung, die Sie nicht mehr vergessen werden.

Sonstige Aktivitäten

• Stand up Paddling und Kayaking
• Rundflug über Kenias Küste
• Golfen in der Leisure Lodge, Beach und Golfresort
• Mombasa City Tour
• Swahili Ausflug
• Shimba Hills Safari
• Aktivitäten & Ausflüge gegen Gebühr, fordern Sie gerne weitere Infos bei uns an!
• Tauchen kann vor Ort organisiert werden (nur für erfahrene Taucher / derzeit keine Ausbildung möglich

Honeymooner, Familienfeier und Events

Die Coconut Beach Lodge bietet den perfekten Ort für Ihre Hochzeit, Familienfeier und Events. Die wunderschöne Umgebung und der traumhafte Palmenstrand bieten eine wunderschöne Kulisse für Ihre ganz besondere Feier. Die Hotelcrew gestaltet jede Feier ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Ein köstliches Buffet wird ganz nach Ihren Vorstellungen zubereitet. Die Pakete beinhalten auf Wunsch auch Fotografen und Djs.

Preise auf Anfrage

Mehr Kenia geht nicht! Erlebt die Pirsch im Lebensraum von Zebras, Antilopen, Gazellen und Giraffen mit allen Sinnen und wandert durch ein Stückchen Afrika. Euer  kenianischer Guide begleitet euch über Grasflächen, ausgetretene Grasflächen und durch Buschland. ..

Aktuelles

Aufgund ständig neuer Bestimmungen und stetigen Änderungen, bitten wir Sie die jeweils aktuellen Reiseinformationen über die Seiten des Auswärtigen Amtes abzurufen. Zusätzliche Informationen erhalten Sie auch beim RKI – Robert Koch Institut.

Kenia allgemein

Kenia ist ein Staat in Ostafrika und grenzt an den Sudan, Ätiopien, Somalia, Uganda und den Indischen Ozean. Die Hauptstadt ist Nairobi. Eine große Zahl Kenianer sind Christen (ca. 75%) aber die Schätzung über die Höhe der Anhänger des Islams oder der traditionellen Religionen variieren stark

Landessprache

Amtssprache ist Englisch

Währung

Die Landeswährung ist Kenia Schilling. Weitere Infos unter (www.oanda.de)

Aktuelle Hinweise

Landesweit ist mit politischen Spannungen zu rechnen. Von Besuchen des Grenzgebietes zu Somalia im Nordosten Kenias wird abgeraten, ebenso sind Besuche in verschiedene Regionen nur tagsüber und mit Guide empfehlenswert. Bitte informieren Sie sich stets aktuell beim Auswärtigen Amt!

Landesvorwahl

Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: +254

Stromspannung

Das Netz hat 240V. Die Stecker entsprechen der britischen Norm, so dass ein Adapter benötigt wird

Beste Reisezeit

In den 2 Regenzeiten (April bis Juni und Oktober bis Dezember) können im Hochland ca. 1.250mm und an der Küste ca. 1.000mm Niederschlag fallen. Die durchschnittliche Lufttemperatur an der Küste beträgt etwa 27°C – in Nairobi liegen die Temperaturen bei etwa 15 bis 19°C. Wetterinfos finden Sie hier: (www.wetteronline.de)

Ortszeit/Zeitzonen

MEZ + 2 Stunden. Aktuelle Uhrzeiten finden Sie unter (www.zeitzonen.de)

Anreise

Flüge aus Deutschland werden täglich angeboten (Nairobi/Mombasa)

Visa

Für die Einreise nach Kenia ist ein Visum nötig, welches online und auch an den großen Flughäfen ausgestellt werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de)

Gesundheit/Impfbestimmungen

Aktuelle Impfvorschriften und Gesundheitsempfehlungen dieses Landes finden Sie hier: Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin (www.dtg.mwn.de), Centrum für Reisemedizin (www.crm.de)

Zollvorschriften

Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die aktuellen Zollvorschriften.

Vorsicht bei exotischen Souvenirs! Bitte informieren Sie sich bereits vor Antritt Ihrer Reise darüber, welche Reiseandenken aus Artenschutzgründen nicht eingeführt werden dürfen. Nicht wenige Touristen erleben bei ihrer Rückkehr eine böse Überraschung, wenn das Erinnerungsstück vom Zoll beschlagnahmt wird oder sogar Strafen folgen. Viele Reiseandenken unterliegen strengen Einfuhrregeln – Bitte informieren Sie sich!

Kombinationsmöglichkeiten

Kombinieren Sie Safaris/Lodges in der Serengeti mit einem Aufenthalt am Indischen Ozean

Fragen/Unklarheiten

Haben Sie weitere Fragen? Gerne stehen wir Ihnen mit einer persönlichen Tauchreise Beratung zur Verfügung.
Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail: info@tourmare.de