Vipi Lodge


Wo hört man denn soviel "Nichts"...

Ein Gast schrieb einmal in das Gästebuch der Lodge: Wo hört man denn soviel "Nichts"... das ist bezeichnend für einen Urlaub in der Vipi Lodge, denn dort ist Ruhe und Erholung angesagt!

Anreise

Die Anreise nach Cape Breton erfolgt über Halifax, der Hauptstadt Nova Scotias. Flüge nach Halifax sind ab vielen europäischen Flughäfen buchbar. Zur Anreise benötigen Sie ab Halifax einen Mietwagen. Die Vipi Lodge befindet sich auf der Halbinsel Janvrin´s Island, ca. 285 Kilometer von Halifax entfernt und ist in etwa 3,5 Stunden Autofahrt erreichbar. Check-In ist von 16:00 Uhr - 19:00 Uhr. Bei späten Ankünften in Halifax benötigen Sie eine Zwischenübernachtung. Wir empfehlen das Marriott Harbourfront Hotel, es liegt direkt im Hafen von Halifax. Genießen Sie einen Aufenthalt auch für 2 Nächte in Halifax, bevor Sie zur Vipi Lodge aufbrechen - gerne geben wir Ihnen Tipps.

Janvrin´s Island ist eine waldbedeckte, nur über Brücken und Dämme erreichbare Insel, vor der Südostküste von Cape Breton Island gelegen. Dort befindet sich das "Vollmers Island Paradise", die Vipi Lodge.

Unterbringung

Die Vipi Lodge verfügt über 6 Blockhäuser, die im Wald verstreut liegen und immer ausreichend Abstand zueinander haben. Somit ist eine maximale Privatsphäre gegeben. In dieser Abgeschiedenheit hört man maximal das Rascheln eines forteilenden Eichhörnchens, Vogelgezwitscher, das Heulen der Seehunde oder das entfernte Rauschen des Meeres... Die Blockhäuser sind für 2 Personen ausgelegt, auf Wunsch kann ein zusätzliches Bett für ein Kind bereitgestellt werden. Jedes Haus verfügt über ein Badezimmer mit WC, Dusche und Waschbecken. Handtücher stehen zur Verfügung und werden nach Bedarf gewechselt. Auch Bettwäsche, Kissen und Decken sind vorhanden. Der Schlafbereich hat tief nach unten gezogene Fenster, so dass man im Bett liegend ins Freie schauen und die Natur genießen kann. Der Schlafbereich kann durch einen Vorhang vom Wohnraum getrennt werden.

Maria Vollmer ist die gute Seele im Haupthaus und steht für Informationen über alles rund um Ihren Aufenthalt in der VIPI Lodge gerne zur Verfügung. Besuchen Sie auch Ihren kleinen Shop. Ingo Vollmer gibt gerne Informationen rund um Ausflüge und die Aktivitäten. In unmittelbarer Nähe der Vipi Lodge liegt auch die Tauchbasis. Den Gästen wird ein aufmerksamer und individueller Aufenthalt in der Region geboten.

Zentral in der Lodge befindet sich das gemütliche „Clubhaus“. Hier steht WLAN zur Verfügung und man kann sich abends am großen Tisch treffen und einen Wein oder ein Bier genießen... Am "Beach Pavillon" direkt am Strand steht ein Grill zur Verfügung. Bei Interesse und ruhiger See werden gelegentlich auch Touren zum Sonnenuntergang in eine Bucht rund um Janvrin's Island angeboten.

Eine Waldsauna lädt zum Entspannen ein.

Verpflegung

In der Küche der Blockhäuser findet sich alles was zum Kochen benötigt wird (Töpfe, Besteck, Geschirr, Geschirrtücher, Bodum Kaffeebereiter etc.). Der nächste kleine Supermarkt ist nur ca. 20 Minuten Fahrzeit entfernt, ein größerer Supermarkt in ca. 30 Minuten. Restaurants und Pubs sind in ca. 30 Minuten Fahrzeit erreichbar.

Steuern

In Nova Scotia werden 15% Steuer auf alle Artikel erhoben. Vorsicht: die Preise sind stets netto ausgewiesen, Sie müssen die Tax immer noch hinzurechnen.

Sonstiges

Die Vipi Lodge ist als Ausgangspunkt gut geeignet für Bootsfahrten, Kajaking, Radfahren oder Vogelbeobachtungen. Auch ausgedehnte Spaziergänge sind direkt ab der Lodge ein schönes Naturerlebnis. Gerne hilft Familie Vollmer bei der Planung der Aktivitäten und stellt Ausrüstung zur Verfügung (teilweise gegen Gebühr).

Tauchen

Die Wassertemperaturen an der Wasseroberfläche direkt an der Küste liegen im Sommer oft bei über 18 Grad, aber an den Tauchplätzen in der Chedabucto Bay können, selbst im Sommer, die Wassertemperaturen bei nur etwa 8 Grad liegen. Empfehlenswert ist daher ein Trockentauchanzug oder ein 7 mm Neoprenanzug (möglichst halbtrocken).

Die Ausfahrten bleiben als unvergessliche Erlebnisse in Erinnerung. Bei den Tauchgängen warten Kelpwälder, Klippenbarsche, Seewölfe, Flundern, Nagelrochen, Makrelen, Seeraben... und Hummer auf Entdeckung! An der Wasseroberfläche sind häufig Seehunde zu beobachten. Zudem gibt es noch die Wracks der Arrow (ein 160 m langes Schiff) und der Baleine (etwa 40m lang). Beide Wracks bieten sehr schöne Taucherlebnisse!

Tauchvoraussetzung

Ausreichende Taucherfahrung mit mind. 50 geloggten Tauchgängen ist empfehlenswert, Ausbildungen werden nicht angeboten!

Tauchbasis Marlin Diving Enterprises

Der Vipi Lodge angeschlossen ist die Marlin Diving Tauchbasis, sie wird seit 1988 von Ingo Vollmer betrieben. Ausbildung erfolgt nach VIT / CMAS und ANDI. Bitte immer Brevet, Logbuch und einen tauchsportärztlichen Untersuchungsnachweis (nicht älter als 2 Jahre) mitbringen.

Das Basisboot - die "TURY 2" - legt jeden Tag, zwischen dem 1. Juli bis Mitte Oktober um 9:00 Uhr ab. Die Ausfahrten dauern je nach Tauchplatz zwischen 35 und 60 Minuten. Das Boot ist nach 2 Tauchgängen dann  i.d.R. mittags wieder zurück, so dass noch genügend Zeit bleibt, andere Dinge zu unternehmen.

Tauchbasis Ausstattung

12 Ltr. ALU Flaschen mit INT Anschluß (Adapter sind vorhanden)
5 komplette Leihausrüstungen
2 Kompressoren 250 Ltr/Min
NITROX Füllpanel
Kleiner Tauchshop
Spühl- und Trocknungsmöglichkeiten
110V / 220V Ladestation

Boote

TRURY 2:
7,5 m Schlauchboot mit 150 PS Außenborder
An Bord sind alle sicherheitsrelevanten Ausrüstungen inkl. Sauerstoff vorhanden

Weitere Infos und Preise