BOHOL • Amun Ini Beach Resort & Spa


Das Amun Ini Resort befindet sich auf einem 30.000 qm großen Grundstück in der Gemeinde Anda, der Provinz Bohol zugehörig. Das Resort bietet einen atemberaubenden Blick auf das kristallklare blaue Meer und den weißen Privatstrand. Ein 15 Kilometer langes Korallenriff rund um Amun Ini bietet unendlich viele Möglichkeiten für Schnorcher und Taucher. Der etwa 300 Meter breite private Sandstrand lädt zum Entspannen ein, auch Tauchen und Schnorcheln ist vom direkt vorgelagerten Hausriff aus möglich. Das Amun Ini Resort ist Mitglied der Best Boutique Collection, einer Marketingorganisation, die individuelle und stilvolle Boutique Hotels, Resorts und Lodges vermarktet, die sich durch eine besondere Wohlfühlatmosphäre und exzellenten Service auszeichnen.

Anreise

Das Amun Ini Resort & Spa befindet sich im Südosten von Bohol, ca. 10 Kilometer von der Stadt Anda entfernt. Zum Flughafen Tagbilaran sind es rund 90 Kilometer.

Anreisemöglichkeiten bestehen wie folgt:
ab Manila per Inlandsflug nach Tagbilaran/Bohol, Flugzeit ca. 1 Stunde
ab Cebu per Fähre (ca. 2 Stunden)
ab Cebu per Inlandsflug nach Tagbilaran mit einer Flugdauer von ca. 30 Minuten

Am Flughafen Tagbilaran werden Sie dann abgeholt, der Transfer zum Hotel dauert etwa 90 Minuten und führt vorbei an Reisfeldern und kleinen malerischen Dörfchen mit historischen Bauten aus der Kolonialzeit.

Zimmer

Die 16 klimatisierten Deluxe-Zimmer sind ca. 60 Quadratmeter groß und in den zweistöckigen Langhäusern mit Cogon-Dächern untergebracht. Alle Zimmer verfügen über große Panoramafenster, Doppelbett, Minibar, Flachbildschirm, Internetservice (gegen Gebühr), großzügiges Badezimmer mit Warmwasserdusche und eine Terrasse mit schönem Ausblick auf den Garten und das Meer.

Restaurant

Die Küche ist bekannt für ihre herausragende Kochkunst, die schmackhaften Mahlzeiten werden aus frischen und lokalen Zutaten zubereitet. Angeboten werden asiatische und europäische Geschmacksrichtungen, gerne kommen auch "traditionelle Familienrezepte" zur Anwendung. Besonderer Wert wird auf die Verwendung von frischen Produkten und lokalen Zutaten gelegt.

Entspannung / Sport

Entspannen können Sie im Spa-Center bei Massagen und Aromatherapien, sowie im tollen Infinity-Pool mit im Wasser eingelassenen Liegen und einem fantastischen Blick auf das Meer und die Insel Camiguin. Außer Tauchen und Schnorcheln können Sie die Gegend um das Resort auch mit dem Mountain-Bike erkunden oder erwandern, ein Kajak leihen oder mit einem Auslegerboot entlang der Küste fahren. Im Resort können vielfältige Ausflüge wie zum Beispiel zu den berühmten Chocolate Hills gebucht werden.

Nachhaltigkeit

Amun Ini betreibt das erfogreichste Korallenzuchtprogramm auf den Philippinen. Mehr als 40.000 Korallen wurden bereits gezüchtet, die Erfolgsrate für die gelungene Ansiedlung im Riff liegt bei 89%. Fünf Meeresbiologen der Bohol Island State University erhielten von der Tauchbasis eine Tauchausbildung für das Programm und begleiten es seitdem kontinuierlich. Die Idee zum Programm kam Basisinhaberin Bigs Eggert nicht, weil die Riffe vor ihrer Haustür in einem desolaten Zustand sind, sondern weil es einerseits große, leere Sandflächen gab und andererseits durch Stürme immer wieder einmal abgebrochene Korallenstücke gefunden werden. „Wir betreiben hier unter Wasser quasie die Erstbeforstung,“ erklärt die Deutsche, die seit 13 Jahren die Region der Visayas ihr Zuhause nennt. „Kürzlich haben wir uns der Mission 2020 angeschlossen, einer globalen Kampagne, die den CO2-Ausstoß reduzieren will und von der Tauchbranche mit eigenen Projekten & Pledges ergänzt wird. Wir wollen bis Ende 2020 noch mindestens 20.000 weitere Korallen anpflanzen. Hier finden Sie alle Details zu diesem tollen Projekt.

Tauchbasis

Die PADI Tauchbasis Amun Ini Dive ist dem Hotel direkt angeschlossen. Für die täglichen Tauchausfahrten steht ein Schnellboot und ein Auslegerboot zur Verfügung, täglich werden zwei geführte Tauchgänge am Vormittag und am Nachmittag, sowie ein Mandarinfischtauchgang um 17:00 Uhr und ein Nachttauchgang um 18:00 Uhr angeboten. Neben dem schönen Hausriff wird per Boot an der etwa 15 km langen Küste getaucht. Die Tauchplätze liegen zwischen 5 und 30 Minuten Bootsfahrt entfernt.

Ausstattung

8/12/15 Ltr Tauchflaschen mit INT und DIN Ventilen (DIN-Adapter vorhanden)
Ausrüstungsverleih (gegen Voranmeldung)
Ausbildung nach Padi (gegen Voranmeldung)
Kameraraum für Fotografen und Filmer
Nitroxkompressor

Tauchinfos

Die Insel Bohol liegt im Zentrum des Korallendreiecks, einem Epizentrum der marinen Artenvielfalt. 76% aller Korallenarten unserer Erde, sechs der insgesamt sieben Meeresschildkrötenarten und über 2000 Fischarten leben in den lokalen Gewässern. Mehr als 30 verschiedene Tauchplätze stehen zur Auswahl, jeder für sich ist einzigartig und die intakten Riffe sind schön mit Weich- und Hartkorallen bewachsen. Vom Hausrifftauchen, Steilwandtauchen bis hin zu einem kleinen Wrack wird alles geboten. Zu sehen gibt es Schildkröten, Aale und Anglerfische, Barrakudas, Meeresspinnen, Büffelkopfpapageienfische, Makrelen, Thunfische... Mit etwas Glück können auch Krokodilsfische, Blaupunktrochen, Schildkröten und Haie gesichtet werden. Eigentlich immer beobachtet werden können Krebse, Garnele, Skorpionfische, Zackenbarsche, Rotfeuerfische, Fledermausfische und Mandarinenfische. Für Makroliebhaber gibt es die unterschiedlichsten Arten von Nacktschnecken, den Blue Ring,- und Mimic Oktopus, Wunderpus, Geisterpfeifenfische und Pygmäenseepferdchen zu entdecken. Beim Tauchplatz Neptunes House tauchen Sie auf 31 Metern Tiefe in einen Höhleneingang, hier können Sie nach Hummern und nachtaktiven Fischen Ausschau halten. Je nach Wetterlage und Jahreszeit (November - April) werden auf Anfrage auch Ganztagestouren nach Süd-Leyte zu den Walhaiplätzen angeboten.

Zahlungsmöglichkeiten

Philippinische Peso und alle gängige Kreditkarten