Aktuelle Informationen

Größtmögliche Flexibilität und Sicherheit bei Neubuchungen

Kostenlose Stornierungen bis 14 Tage vor Abreise für Neubuchungen bis 30. Juni 2020 von Reisen mit Reisezeitraum bis Ende Oktober 2021

Die Vorbereitungen für den Sommerurlaub laufen auf Hochtouren: Nach Deutschland sollen stufenweise auch wieder Reisen ins Ausland möglich sein.

Um Ihnen in der aktuellen Situation größtmögliche Flexibilität und Sicherheit bei der Buchung zu geben, führt die DER Touristik eine Sonderstornierungsregelung ein: Bei den Veranstaltern Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen können bis 30. Juni 2020 neu gebuchte Reisen mit Reisezeitraum bis 31. Oktober 2021 bis 14 Tage vor Abreise kostenfrei storniert werden. Sie erhalten dann einen Gutschein in Höhe der geleisteten Zahlung. „Die Verbraucher sind aktuell verunsichert. Regeln ändern sich laufend und es steht noch nicht fest, wohin man wann genau reisen kann. In dieser Situation sind zwei Dinge wichtig: Flexibilität und Sicherheit. Beides geben wir unseren Gästen mit unserer neuen Sonderstornoregelung“, erklärt Dr. Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe. 

Über DER Touristik

Zur DER Touristik Deutschland gehören die Reiseveranstalter Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen, ADAC Reisen und Travelix. Sie bieten Baustein-, Fern- und Pauschalreisen in 179 Ländern der Welt an, darunter Badeurlaub, Familienferien, Städtetrips, Flussreisen, Hochseekreuzfahrten, Reisen zu Sportevents und vieles mehr. Die DER Touristik Deutschland ist Teil der DER Touristik Group.

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa.

Ähnlich flexible Buchungsbedingungen bieten auch viele andere Reiseveranstalter wie FTI, Schauinslandreisen und viele unsere Tauchpartner an. Fragen Sie die aktuellen Möglichkeiten gerne bei uns an!

Aktuelle Informationen zu bestehenden Buchungen

Liebe tourmare Kunden,

aufgrund der aktuellen Lage und vor dem Hintergrund der bestehenden COVID-19 Einreisebeschränkungen, der weitestgehenden Einstellung des internationalen Flugverkehrs und der weltweiten Reisewarnung, sagen wir sukzessive unsere Reisen in Eigenveranstaltung mit Abreisetermin zunächst bis zum 14.06.2020 ab. Für vermittelte Reisen anderer Veranstalter halten wir Sie auf dem Laufenden. Wir bitten alle unsere Kunden mit Abreisen, die noch ein paar Tage oder gar Wochen in der Zukunft liegen, uns Zeit zur Bearbeitung zu geben.

Sie können versichert sein, dass wir alles versuchen, um eine zufriedenstellende Lösung für alle Betroffenen herbeizuführen. Aktuell besteht in der gesamten Touristik und natürlich auch bei Ihnen, unseren Kunden, große Verunsicherung. Auch wir, als kleiner Spezial-Reiseveranstalter und Reisebüro, stehen vor unglaublich großen Herausforderungen, die uns sehr ans Herz gehen. Der Fortbestand der Tourismusbranche und auch die damit verbundenen Arbeitsplätze sind für uns dabei von hoher Bedeutung. 

Insbesondere die kleinen und mittelständischen Reiseveranstalter stehen vor einer Herkulesaufgabe:

Branchenüblich sind die Kundengelder nach Buchung und zur Durchführung der Reise bereits an Fluggesellschaften und an unsere Partner vor Ort weitergeleitet, lange bevor Gäste ihre Reise antreten. Auch unsere Leistungspartner kommen durch die Corona-Situation nun in eine Schieflage und bieten Umbuchungen auf andere Reisetermine an -  prekärer Weise erhalten Reiseveranstalter die geleisteten Zahlungen gar nicht oder nur sehr sehr zeitverzögert zurück. Die Folge davon ist eine doppelte finanzielle Zerreißprobe.

Die von unserer Bundesregierung am 27.05.2020 beschlossene Gutscheinlösung (freiwillig) wäre eine hilfreiche Maßnahme für alle Reiseveranstalter, lesen Sie bitte hier den aktuellen Bericht. Den Gesetzentwurf kann man hier herunterladen. Auch ist ein Rettungsschirm für die Reisebranche und/oder eine Kundenschutzlösung im Gespräch, wir erwarten eine rechtssichere Entscheidungen Anfang / Mitte Juni (Stand 29.05.2020).

Liebe zu Land und Leuten und besondere, individuelle Reisen und der Wunsch, diese mit unseren Kunden zu teilen... ist Motor unseres täglichen Handelns.

Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis und bitten höflichst um etwas Geduld, wenn wir nicht sofort und schnell alle Ihre Fragen und berechtigten Wünsche sofort erfüllen können. Sollten Sie die abgesagten Reisen umbuchen oder bereits neue Reisen für einen späteren Zeitpunkt buchen wollen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über die Durchführung von späteren Reisen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Wichtige Informationen zu umgebuchten Reisen:
Umbuchungen auf einen späteren Termin sind mit einem Reisepreissicherungsschein abgesichert bzw. der urspünglich ausgestellte Sicherungsschein behält seine Gültigkeit für den Alternativtermin!


Wir möchten Sie zudem auf unsere aktuellen Öffnungszeiten hinweisen:
Montag – Freitag  10:00 – 16.00 Uhr

Erfreuliches

Wir möchten uns ganz herzlich für die vielen netten Rückmeldungen unserer Kunden bedanken, für die Solidarität und die Unterstützung - ob telefonisch, per Email oder in Form von ersten Umbuchungen. Das macht Hoffnung, vielen Dank dafür!!

Kundenrückmeldungen die uns Kraft geben und uns bestätigen, dass sich das Kämpfen lohnt...

Sehr geehrte Frau Posor,
vielen Dank für Ihre umgehende Rückmeldung. Wir sind froh darüber, dass wir jetzt etwas mehr Klarheit erhalten durften und danken Ihnen für Ihre ausführlichen Erläuterungen. Wir verstehen die schwierige Situation für die Reisebranche sehr gut und zeigen auch vollstes Verständnis dafür, dass jetzt von allen Seiten Geduld gefordert ist. Wir sind Ihnen dankbar, wenn wir weiterhin von Ihnen über weitere Entwicklungen informiert werden.
 
Ich persönlich möchte mich bei Ihnen und Frau Schmidt in aller Form für meinen harschen Ton in meiner letzten E-Mail entschuldigen, welchen ich im Nachhinein als unangebracht empfinde. Sie alle leisteten bei der Reiseplanung und leisten jetzt in dieser auch für Sie schwierigen Zeit Grossartiges für uns. Vielen Dank für diesen Effort.
 
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team weiterhin Power und Zuversicht und hoffen mit Ihnen, dass sich alles zum Guten entwickeln darf.
Auch im Namen der Reisegruppe grüsse ich Sie herzlich aus der Schweiz


Hallo Frau Dalemans-Posor,
es ist uns klar, dass Sie unseren Reisebetrag bereits weitergeleitet haben an die Airline und an unser Safarischiff / Hotel vor Ort. Das diese Menschen das Geld nicht zurück senden können ist uns auch klar und deshalb buchen wir aus Solidarität einfach auf einen anderen Termin um. Wir haben uns auf den Urlaub sehr gefreut und freuen uns nun weiter auf 2021 oder 2022 und möchten gerne, dass es das Schiff und das Hotel dann auch noch gibt. Dazu müssen auch wir einen Beitrag leisten, denn niemand kann etwas für diese Situation und tourmare hat bisher immer einen tollen Job gemacht!! Wir wünschen Ihnen und Ihren tollen Mitarbeitern alles Gute, viel Kraft und auf das wir alle diese kräftezehrende Zeit gut überstehen!


Hallo Ruth,
für mich ist es selbstverständlich, dass ich die Reise umbuche! Bin zwar selbst gerade in Kurzarbeit, aber brauche in den nächsten 1-2 Jahren wieder Urlaub und dann ist dieser eben schon bezahlt und ich rufe mein Guthaben ab. Auch bei unseren örtlichen Restaurants und Clubs habe ich Gutscheine gekauft und so gut wie es geht unterstützt, das ist für mich selbstverständlich und nur so funktioniert eine Gemeinschaft. Also: danke für Alles, danke für`s Kümmern und für`s Verschieben - wir schaffen das!! Ganz liebe Grüße


Liebe Frau Schumacher, liebes Tourmare-Team,
Ihre Situation: mehr Arbeit einerseits und Einnahmeausfall andererseits tut uns unendlich leid. Wir fühlen solidarisch mit Ihnen und wünschen Ihnen Alles, Alles Gute.
Wenn wir irgend etwas tun können, lassen Sie es uns gerne wissen.


Liebe Heike,
Vielen Dank für die Informationen. Diese Reise scheint unter keinem guten Stern zu stehen, erst die Thomas Cook Pleite und jetzt das! Aber es ist wie es ist und wir haben volles Vertrauen, dass ihr alles in unserem Sinne regelt. Bestimmt geht bei euch jetzt alles drunter und drüber,  daher warten wir ab, bis wir von dir hören und melden uns erstmal nicht.
Viele Grüße und bleibt gesund!


Ich habe ja keine Ahnung, aber könntet ihr die Reise auch umbuchen, also in den November schieben? Wir haben in der Zeit vom 12.11.-01.12.2020 Urlaub, hilft das irgendwie?


Ist eine Möglichkeit der Umbuchung gegeben? Meine Intention ist diese Reise durchführen zu wollen, weshalb eine Umbuchung von mir vorzuziehen wäre.


Hallo Dirk,
vielen Dank für die Info. Das war uns auch schon klar, das es mit Ägypten nix wird. Schade aber wer weiß, ob es so nicht besser ist. Die Safari können wir bequem nachholen. Das Rote Meer wird in der Zeit hoffentlich nicht trocken gelegt.


Hallo Dirk, vielen Dank für Deine Nachricht. Die Absage war eigentlich seit gestern klar. Wie xx schon angekündigt hat möchten wir dann auf den 19. November ausweichen. Die Modalitäten klären wir dann wenn es bei Dir wieder ruhiger wird. Wir haben jetzt Zeit.
Liebe Grüße


Hallo Maike,
ja dann warten wir mal ab…
Habe gerade mit Herrn xx telefoniert. Gutschein von euch ist super, nehmen sie.
Und sobald klar ist, wie das weitergeht und wann man wieder reisen darf, wird ein neuer Termin festgelegt.
Alles andere macht aktuell keinen Sinn.
Wie macht ihr das nun mit der Abwicklung?
Liebe Grüsse