Philippinen • Amun Ini • Nachhaltigkeit

Amun Ini • Nachhaltigkeit

Das Amun Ini Dive Center betreibt das erfolgreichste Korallenzuchtprogramm auf den Philippinen. Mehr als 40.000 Korallen wurden bereits gezüchtet, die Erfolgsrate für die gelungene Ansiedlung im Riff liegt bei 89%. Fünf Meeresbiologen der Bohol Island State University erhielten von der Tauchbasis eine Tauchausbildung für das Programm und begleiten es seitdem kontinuierlich. Die Idee zum Programm kam Basisinhaberin Bigs Eggert nicht, weil die Riffe vor ihrer Haustür in einem desolaten Zustand sind, sondern weil es einerseits große, leere Sandflächen gab und andererseits durch Stürme immer wieder einmal abgebrochene Korallenstücke gefunden werden. „Wir betreiben hier unter Wasser quasi die Erstbeforstung,“ erklärt die Deutsche, die seit Jahren die Region der Visayas ihr Zuhause nennt. „Kürzlich haben wir uns der Mission 2020 angeschlossen, einer globalen Kampagne, die den CO2-Ausstoß reduzieren will und von der Tauchbranche mit eigenen Projekten ergänzt wird. Bis Ende 2020 sollten noch mindestens 20.000 weitere Korallen angepflanzt werden. Das Projekt hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, als gemeinnützige Organisation zu fungieren und den Menschen aus der Umgebung eine Ausbildung zum Divemaster oder Meeresbiologen zu ermöglichen. Taucher die sich an dem Projekt beteiligen möchten, erhalten die entsprechenden Tauchgänge kostenfrei.

Amun Ini Resort und Tauchbasis erklärt auf der digitalen Tauchmesse

Empfohlene Reisen

Tauchreise Philippinen/Bohol | Amun Ini Beach Resort & Spa | Bungalowanlage

Bohol • Amun Ini Beach Resort & Spa

Das Amun Ini Resort befindet sich auf einem 30.000 qm großen Grundstück in der Gemeinde Anda, der Provinz Bohol zugehörig.
Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise, Strandurlaub