Mantas

Zeigt alle 18 Ergebnisse

Tauchreise Palau | Palasia Hotel • Tauchbasis Sam`s Tours | Außenpool

Palasia Hotel • Tauchbasis Sam`s Tours

Das Palasia Hotel auf Palau befindet sich zentral mitten in Koror und bietet ein eigenes Restaurant, eine Bar, Außenpool, Fitnessraum, Sauna und einen kleinen Duty Free Shop. Umliegende Restaurants, Einkaufszentren, Museen und öffentlichen Einrichtungen sind fußläufig gut erreichbar.AnreiseSie fliegen zum Beispiel mit China Airlines über Taipeh, mit Asiana über Seoul direkt nach Koror/Palau oder alternativ über Manila und weiter mit Continental Micronesia. Bei einem Flug über Manila wird je nach Flugzeiten und Flugtag eine Zwischenübernachtung notwendig.ZimmerInsgesamt stehen 165 Zimmer und Suiten zur Verfügung, wahlweise mit Meer- oder mit Stadtblick. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche/WC, Doppel- oder Einzelbetten, kostenfreies WLAN.TauchenWenn man an Palau denkt, denken die meisten Taucher gleich an Mantas, Haie und Schildkröten – und das natürlich zu recht. Aber zu den über 100 verschiedenen Tauchspot gehören auch jede Menge Wracks, alleine mehr als 30 Wracks aus dem zweiten Weltkrieg. Auch sensationell schön sind die in den schönsten Farben wundervoll bewachsenen Wände mit Soft- und Hartkorallen.Zwei unterschiedliche Strömungen sorgen für nährstoffreiches Wasser und bewirken, dass man oftmals 25-30 Mantas bei einem Tauchgang beobachten kann. Auch eine große Ansammlung von Haien ist unterwegs, ein Schauspiel der ganz besonderen Art. Der Tauchplatz Siaes Corner beispielsweise ist ein absolutes Highlight für Begegnungen mit Haien – in der Regel mit viele Haien, einfach spektakulär! Der Tauchplatz Blue Corner ist auch für Taucher die nicht so tief tauchen möchten interessant. In etwa 17 Metern Tiefe hängt man an seinem Riffhaken und sieht jede Menge Haie vorbeiziehen – einfach spektakulär! Das Tauchen am Ulong Channel verspricht auch jede Menge Haisichtungen und der Kanal selbst ist innen wunderschön mit Weich- und Hartkorallen bewachsen. Hier ist auch das Paarungsgebiet der Kartoffelbarsche und bei Nacht können dort auch Haie beim Jagen und Fressen beobachtet werden, in der Regel wirklich 30-40 Tiere die dann zugange sind. Die Blackwater Tauchgänge sind einfach ein Muss für jeden Palau Besucher!Die etwa meist bei 29 Grad liegende Wassertemperatur ist super angenehm und die grandiosen Anfahrten zu den Tauchplätzen durch die Inselwelt ist wirklich einmalig schön. Von Januar-März etwa, wenn die Sprungschicht weiter nach oben kommt, ist das Wasser etwas kälter, das sorgt für noch mehr Großfische und mit etwas Glück können dann auch Hammerhaie gesichtet werden.Neben Großfische und Wracks sind unbedingt auch die tollen betauchbaren Höhlen erwähnenswert. Es gibt flachere und tiefere Höhlensysteme, Blue Holes, Höhlen in denen man auftauchen und Stalaktiten bewundern kann und Höhlen die bevölkert werden von kleinen Makrolebewesen bis hin zu den ganz großen – den Haien.Tauchbasis Sam’s ToursSam`s Tours wurde 1990 gegründet und bietet Tauchen vom Feinsten an. Die Ganztagestouren beinhalten 2 Tauchgänge, Mittagessen, Erfrischungen, Flaschen, Blei, Guide sowie Nitrox for free. Bei vorausgebuchten Tauchpaketen sind 2 Bootstauchgänge, ein dritter Tauchgang am Chandelier Cave, 1x Schorcheln im Jelly Fish Lake und das Tauchen an Sam’s Macro Wall in den Paketpreisen enthalten.

Hotel & Tauchbasis
Tauchreise Palau | PALAU PACIFIC RESORT: Sams Tours & Fish'n Fins Tauchbasen | Tauchlagune

Palau Pacific Resort • Tauchbasis Sam`s Tours & Fish`n Fins

Das Palau Pacific Resort zählt zu den besten Hotels vor Ort und vereint komfortables Wohnen mit Tauchen vom Feinsten.AnreiseSie fliegen zum Beispiel mit China Airlines über Taipeh, mit Asiana über Seoul direkt nach Koror/Palau oder alternativ über Manila und weiter mit Continental Micronesia. Bei einem Flug über Manila wird je nach Flugzeiten und Flugtag eine Zwischenübernachtung notwendig.LageDas Resort liegt inmitten eines großen und gepflegten botanischen Gartens. Der internationale Flughafen ist zwölf Kilometer entfernt, bis Koror Stadt sind es vier Kilometer. Mehrmals täglich gibt es einen günstigen Shuttlebus nach Koror-Town.BeschreibungDie im polynesischen Stil erbaute Hotelanlage liegt direkt am hoteleigenen Sandstrand und verfügt über 14 schön in die weitläufige Gartenanlage integrierten Gebäuden mit insgesamt 160 Gästezimmern. Im offenen Empfangsbereich befindet sich die Rezeption, Lobby und Shops.WellnessEs steht ein Beauty- und Wellnesscenter zur Verfügung.Restaurant und PoolTerrassen-Restaurant mit Blick über das Meer und den Pool, sowie eine Bar. Swimmingpool mit Sonnenterrassen (Badetücher, Bademäntel, Sonnenschirme, Liegen an Pool und Strand sind inklusive), Jacuzzi, Poolbar, Open-Air-Cocktail-Lounge.ZimmerAusgestattet mit Bad, Dusche/WC, Klimaanlage, Deckenventilator, Sat/TV, Telefon, Minibar, Wasserkocher zur Tee- und Kaffeezubereitung, Safe, Balkon oder Terrasse. Buchbar sind die Zimmer wahlweise mit Meerblick, die luxuriöse Junior Suite liegt direkt am Meer und verfügt über ein optisch geteilten Wohn- und Schlafbereich.VerpflegungWahlweise mit amerikanischem Frühstücksbuffet oder Halbpension buchbar (beides Buffet). Die Küche ist als sehr lecker bekannt!AusflügeEs werden Ausflüge zu den berühmten Rock Islands angeboten, sowie Rundflüge und Trekking-Touren.SportFitnesscenter, Tennisplätze, Windsurfen, Segeln, Volleyball, Badminton, Kajak, Tauchen, Schnorcheln (schönes Hausriff).TauchenWenn man an Palau denkt, denken die meisten Taucher gleich an Mantas, Haie und Schildkröten – und das natürlich zu recht. Aber zu den über 100 verschiedenen Tauchspot gehören auch jede Menge Wracks, alleine mehr als 30 Wracks aus dem zweiten Weltkrieg. Auch sensationell schön sind die in den schönsten Farben wundervoll bewachsenen Wände mit Soft- und Hartkorallen.Zwei unterschiedliche Strömungen sorgen für nährstoffreiches Wasser und bewirken, dass man oftmals 25-30 Mantas bei einem Tauchgang beobachten kann. Auch eine große Ansammlung von Haien ist unterwegs, ein Schauspiel der ganz besonderen Art. Der Tauchplatz Siaes Corner beispielsweise ist ein absolutes Highlight für Begegnungen mit Haien – in der Regel mit viele Haien, einfach spektakulär! Der Tauchplatz Blue Corner ist auch für Taucher die nicht so tief tauchen möchten interessant. In etwa 17 Metern Tiefe hängt man an seinem Riffhaken und sieht jede Menge Haie vorbeiziehen – einfach spektakulär! Das Tauchen am Ulong Channel verspricht auch jede Menge Haisichtungen und der Kanal selbst ist innen wunderschön mit Weich- und Hartkorallen bewachsen. Hier ist auch das Paarungsgebiet der Kartoffelbarsche und bei Nacht können dort auch Haie beim Jagen und Fressen beobachtet werden, in der Regel wirklich 30-40 Tiere die dann zugange sind. Die Blackwater Tauchgänge sind einfach ein Muss für jeden Palau Besucher!Die etwa meist bei 29 Grad liegende Wassertemperatur ist super angenehm und die grandiosen Anfahrten zu den Tauchplätzen durch die Inselwelt ist wirklich einmalig schön. Von Januar-März etwa, wenn die Sprungschicht weiter nach oben kommt, ist das Wasser etwas kälter, das sorgt für noch mehr Großfische und mit etwas Glück können dann auch Hammerhaie gesichtet werden.Neben Großfische und Wracks sind unbedingt auch die tollen betauchbaren Höhlen erwähnenswert. Es gibt flachere und tiefere Höhlensysteme, Blue Holes, Höhlen in denen man auftauchen und Stalaktiten bewundern kann und Höhlen die bevölkert werden von kleinen Makrolebewesen bis hin zu den ganz großen – den Haien.Tauchbasis Sam`s ToursGetaucht wird mit der Tauchbasis Sam`s Tours. Die Basis holt die Gäste des Palau Pacific Resorts für die täglichen Tauchausfahrten direkt im Hotel ab. Sam`s Tours wurde 1990 gegründet und bietet Tauchen vom Feinsten an. Die Ganztagestouren beinhalten 2 Tauchgänge, Mittagessen, Flaschen, Blei, Guide sowie Nitrox for free. Bei vorausgebuchten Tauchpaketen sind 2 Bootstauchgänge, ein dritter Tauchgang am Chandelier Cave, 1x Schnorcheln im Jelly Fish Lake und das Tauchen an Sam’s Macro Wall in den Paketpreisen enthalten.Tauchbasis Fish´n FinsDie Fish´n Fins Tauchbasis wurde 1972 gegründet und ist eine professionelle PADI 5 Star Tauchbasis, zur Basis gehören auch die Ocean Hunter Safarischiffe. Neben den Tauchausflügen werden zudem Island Kayaking Touren, Dschungeltouren, Fallschirmspringen und Hubschrauberflüge angeboten.Die Tauchgruppengröße beträgt 8 Taucher pro Guide, Nitrox für Taucher mit entsprechendem Brevet wird kostenfrei angeboten. Getaucht wird mit 12 Liter DIN/INT Flaschen, Tauchen mit 15 Ltr. Flasche ist gegen Gebühr und Vorbestellung möglich. Die Ganztagestouren beinhalten immer 2 Tauchgänge, Mittagessen, Erfrischungen, Flaschen, Blei, Bleigurt, Guide sowie Nitrox for free. WIFI ist auf der Tauchbasis und im Barracuda Restaurant kostenfrei.

Hotel & Tauchbasis
Tauchreise Palau | Palau Royal Resort | Tauchbasis Sam´s Tours

Palau Royal Resort • Tauchbasis Sam`s Tours & Fish`n Fins

Das Palau Royal Resort liegt auf der Insel Malakal, nur wenige Gehminuten von der Tauchbasis Sam`s Tours entfernt (ca. 600m), zur Fish`n Fins Tauchbasis sind es ca. 800m. Vom Resort aus genießen Sie einen Blick über den Hafen von Malakal.AnreiseSie fliegen zum Beispiel mit China Airlines über Taipeh, mit Asiana über Seoul direkt nach Koror/Palau oder alternativ über Manila und weiter mit Continental Micronesia. Bei einem Flug über Manila wird je nach Flugzeiten und Flugtag eine Zwischenübernachtung notwendig.LageDas Resort liegt 14 km vom Flughafen entfernt und befindet sich direkt an einem privaten Sandstrand. Der Flughafentransfer dauert etwa 30 Minuten, zur Stadt Koror benötigt man ca. 5 Autominuten.BeschreibungInsgesamt 157 gemütliche Zimmer: Superior-Zimmer, Deluxe-Zimmer und Suiten, zwei Restaurants und Bars, Free WiFi, ein Schwimmbad, Tennisplätze, Fitnesscenter, Kinderspielzentrum , ein Spa sowie diverse Geschäfte mit Souveniers. Das Wellnesscenter des Palau Royal Resorts befindet sich direkt am Strand.ZimmerausstattungDie Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Bad/WC, Föhn, Fernseher, Safe, Minibar, Wasserkocher, Balkon mit Hafen- oder Meerblick, WIFI kostenfrei.Deluxe Doppel- oder Zweibettzimmer mit HafenblickZimmergröße: 42 m² – 2 DoppelbettenDieses Zimmer liegt im Nordflügel und verfügt über einen Balkon mit Blick auf den Hafen. Es ist ausgestattet mit Flachbild-Kabel-TV, Kühlschrank, Minibar und Wasserkocher, Sitzecke, Ventilator und Safe. Das Badezimmer bietet Dusche/WC/Bidet, Föhn, Pflegeprodukte, Handtücher, Bademäntel und bequeme Hausschuhe.Deluxe Doppel- oder Zweibettzimmer mit MeerblickZimmergröße: 42 m² – 2 große DoppelbettenDiese Zimmerkategorie bietet einen eigenen Balkon mit Meerblick. Es ist ausgestattet mit Flachbild-Kabel-TV, Kühlschrank, Minibar und Wasserkocher, Sitzecke, Ventilator und Safe. Das Badezimmer bietet Dusche/WC/Bidet, Föhn, Pflegeprodukte, Handtücher, Bademäntel und bequeme Hausschuhe.RestaurantIm Restaurant werden internationale, chinesische und japanische Gerichte angeboten.TauchenWenn man an Palau denkt, denken die meisten Taucher gleich an Mantas, Haie und Schildkröten – und das natürlich zu recht. Aber zu den über 100 verschiedenen Tauchspot gehören auch jede Menge Wracks, alleine mehr als 30 Wracks aus dem zweiten Weltkrieg. Auch sensationell schön sind die in den schönsten Farben wundervoll bewachsenen Wände mit Soft- und Hartkorallen.Zwei unterschiedliche Strömungen sorgen für nährstoffreiches Wasser und bewirken, dass man oftmals 25-30 Mantas bei einem Tauchgang beobachten kann. Auch eine große Ansammlung von Haien ist unterwegs, ein Schauspiel der ganz besonderen Art. Der Tauchplatz Siaes Corner beispielsweise ist ein absolutes Highlight für Begegnungen mit Haien – in der Regel mit viele Haien, einfach spektakulär! Der Tauchplatz Blue Corner ist auch für Taucher die nicht so tief tauchen möchten interessant. In etwa 17 Metern Tiefe hängt man an seinem Riffhaken und sieht jede Menge Haie vorbeiziehen – einfach spektakulär! Das Tauchen am Ulong Channel verspricht auch jede Menge Haisichtungen und der Kanal selbst ist innen wunderschön mit Weich- und Hartkorallen bewachsen. Hier ist auch das Paarungsgebiet der Kartoffelbarsche und bei Nacht können dort auch Haie beim Jagen und Fressen beobachtet werden, in der Regel wirklich 30-40 Tiere die dann zugange sind. Die Blackwater Tauchgänge sind einfach ein Muss für jeden Palau Besucher!Die etwa meist bei 29 Grad liegende Wassertemperatur ist super angenehm und die grandiosen Anfahrten zu den Tauchplätzen durch die Inselwelt ist wirklich einmalig schön. Von Januar-März etwa, wenn die Sprungschicht weiter nach oben kommt, ist das Wasser etwas kälter, das sorgt für noch mehr Großfische und mit etwas Glück können dann auch Hammerhaie gesichtet werden.Neben Großfische und Wracks sind unbedingt auch die tollen betauchbaren Höhlen erwähnenswert. Es gibt flachere und tiefere Höhlensysteme, Blue Holes, Höhlen in denen man auftauchen und Stalaktiten bewundern kann und Höhlen die bevölkert werden von kleinen Makrolebewesen bis hin zu den ganz großen – den Haien.Tauchbasis Sam’s ToursSam`s Tours wurde 1990 gegründet und bietet Tauchen vom Feinsten an. Die Ganztagestouren beinhalten 2 Tauchgänge, Mittagessen, Erfrischungen, Flaschen, Blei, Guide sowie Nitrox for free. Bei vorausgebuchten Tauchpaketen sind 2 Bootstauchgänge, ein dritter Tauchgang am Chandelier Cave, 1x Schorcheln im Jelly Fish Lake und das Tauchen an Sam’s Macro Wall in den Paketpreisen enthalten.Tauchbasis Fish´n FinsDie Fish´n Fins Tauchbasis wurde 1972 gegründet und ist eine professionelle PADI 5 Star Tauchbasis, zur Basis gehören auch die Ocean Hunter Safarischiffe. Neben den Tauchausflügen werden zudem Island Kayaking Touren, Dschungeltouren, Fallschirmspringen und Hubschrauberflüge angeboten.Die Tauchgruppengröße beträgt 8 Taucher pro Guide, Nitrox für Taucher mit entsprechendem Brevet wird kostenfrei angeboten. Getaucht wird mit 12 Liter DIN/INT Flaschen, Tauchen mit 15 Ltr. Flasche ist gegen Gebühr und Vorbestellung möglich. Die Ganztagestouren beinhalten immer 2 Tauchgänge, Mittagessen, Erfrischungen, Flaschen, Blei, Bleigurt, Guide sowie Nitrox for free. WIFI ist auf der Tauchbasis und im Barracuda Restaurant kostenfrei.

Hotel & Tauchbasis
Tauchreise Palau | Sea Passion Hotel | Tropische Hotelanlage

Sea Passion Hotel • Tauchbasis Fish`n Fins

Das Sea Passion Resort auf Palau liegt in Malakal, etwas außerhalb von Koror, direkt am Meer und in der Nähe der Tauchbasis Fish`n Fins (120 Meter). Restaurants und Geschäfte befinden sich in näherer Umgebung. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert nur etwa 20 Minuten.AnreiseSie fliegen zum Beispiel mit China Airlines über Taipeh, mit Asiana über Seoul direkt nach Koror/Palau oder alternativ über Manila und weiter mit Continental Micronesia. Bei einem Flug über Manila wird je nach Flugzeiten und Flugtag eine Zwischenübernachtung notwendig.ZimmerbeschreibungDie 74 Zimmer sind mit Meer- oder Bergblick buchbar und ausgestattet mit Queen- oder Kingsize Betten, Klimaanlage, Bad/WC mit Pflegeprodukten, Tee- und Kaffeezubereiter, TV. Die Suiten können einzeln, als Doppelzimmer oder mit 3 Personen belegt werden.Mointain View Zimmer:Diese Zimmer verfügen über einen kleinen Balkon mit Blick auf die Berge von MalakalOcean View Zimmer:Ebenfalls mit Balkon und mit MeerblickRestaurantEs gibt ein chinesisches und japanisches Restaurant, hier werden schmackhafte asiatische Mahlzeiten zubereitet, im Sea View Restaurant erhalten Sie auch europäische Gerichte. Zudem gibt es im Restaurant eine leckere Früchte-Bar, täglich werden dort frische Früchteshakes angeboten.VerpflegungDas Hotel ist buchbar mit Frühstück, Mittagessen ist immer in den gebuchten Tauchpaketen enthalten.SonstigesZur Hoteleinrichtung gehört ein Außen-Pool, eine Beach Bar, Spabereich und ein kleiner privater Strandabschnitt. Internet ist im Lobbybereich kostenfrei nutzbar.Check in ab 14 Uhr / Check our bis 12 UhrTauchenWenn man an Palau denkt, denken die meisten Taucher gleich an Mantas, Haie und Schildkröten – und das natürlich zu recht. Aber zu den über 100 verschiedenen Tauchspot gehören auch jede Menge Wracks, alleine mehr als 30 Wracks aus dem zweiten Weltkrieg. Auch sensationell schön sind die in den schönsten Farben wundervoll bewachsenen Wände mit Soft- und Hartkorallen.Zwei unterschiedliche Strömungen sorgen für nährstoffreiches Wasser und bewirken, dass man oftmals 25-30 Mantas bei einem Tauchgang beobachten kann. Auch eine große Ansammlung von Haien ist unterwegs, ein Schauspiel der ganz besonderen Art. Der Tauchplatz Siaes Corner beispielsweise ist ein absolutes Highlight für Begegnungen mit Haien – in der Regel mit viele Haien, einfach spektakulär! Der Tauchplatz Blue Corner ist auch für Taucher die nicht so tief tauchen möchten interessant. In etwa 17 Metern Tiefe hängt man an seinem Riffhaken und sieht jede Menge Haie vorbeiziehen – einfach spektakulär! Das Tauchen am Ulong Channel verspricht auch jede Menge Haisichtungen und der Kanal selbst ist innen wunderschön mit Weich- und Hartkorallen bewachsen. Hier ist auch das Paarungsgebiet der Kartoffelbarsche und bei Nacht können dort auch Haie beim Jagen und Fressen beobachtet werden, in der Regel wirklich 30-40 Tiere die dann zugange sind. Die Blackwater Tauchgänge sind einfach ein Muss für jeden Palau Besucher!Die etwa meist bei 29 Grad liegende Wassertemperatur ist super angenehm und die grandiosen Anfahrten zu den Tauchplätzen durch die Inselwelt ist wirklich einmalig schön. Von Januar-März etwa, wenn die Sprungschicht weiter nach oben kommt, ist das Wasser etwas kälter, das sorgt für noch mehr Großfische und mit etwas Glück können dann auch Hammerhaie gesichtet werden.Neben Großfische und Wracks sind unbedingt auch die tollen betauchbaren Höhlen erwähnenswert. Es gibt flachere und tiefere Höhlensysteme, Blue Holes, Höhlen in denen man auftauchen und Stalaktiten bewundern kann und Höhlen die bevölkert werden von kleinen Makrolebewesen bis hin zu den ganz großen – den Haien.Tauchbasis Fish´n FinsDie Fish´n Fins Tauchbasis wurde 1972 gegründet und ist eine professionelle PADI 5 Star Tauchbasis, zur Basis gehören auch die Ocean Hunter Safarischiffe. Neben den Tauchausflügen werden zudem Island Kayaking Touren, Dschungeltouren, Fallschirmspringen und Hubschrauberflüge angeboten.Die Tauchgruppengröße beträgt 8 Taucher pro Guide, Nitrox für Taucher mit entsprechendem Brevet wird kostenfrei angeboten. Getaucht wird mit 12 Liter DIN/INT Flaschen, Tauchen mit 15 Ltr. Flasche ist gegen Gebühr und Vorbestellung möglich. Die Ganztagestouren beinhalten immer 2 Tauchgänge, Mittagessen, Erfrischungen, Flaschen, Blei, Bleigurt, Guide sowie Nitrox for free. WIFI ist auf der Tauchbasis und im Barracuda Restaurant kostenfrei.

Hotel & Tauchbasis
Tauchsafari Costa Rica | Okeanos Aggressor 2 Tauchschiff | Kokos-Insel

Tauchsafari Cocos Island • Okeanos Aggressor II

Das Tauchsafarischiff Okeanos Aggressor II ist ein 35 Meter langes Stahlrumpf-Schiff und bietet Platz für 22 Passagiere in 8 Deluxekabinen, 1 Masterkabine und 2 Owner Suiten. Jede Kabine ist mit eigenem Bad, DU/WC ausgestattet, alle Kabinen sind klimatisiert. Zwischen den Tauchgängen können Sie sich an der Bar oder auf dem Deck treffen, auf dem teilweise überdachten Sonnendeck entspannen oder sich im bequemen klimatisierten Salon abkühlen. Die Tauchgänge werden von den zwei Begleitbooten aus durchgeführt, mit je Platz für 11 Taucher und Crew.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Malediven | Malediven Aggressor II |

Tauchsafari Malediven | Maldives Aggressor II

Tauchsafari Malediven: Die Maldives Aggressor II bietet auf ca. 41 m Länge ausreichend Platz für bis zu 22 Tauchgäste. Das Tauchsafarischiff wurde 2016 fertiggestellt und fährt auf drei Routen durch verschiedene Atolle der Malediven. Es stehen 7 Kabinen mit Einzelbetten, 2 Doppelbettzimmerkabinen und eine Suite mit Doppelbetten zur Verfügung. Tauchgänge werden vom Dive Dhoni unternommen.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Malediven | Nautilus Two Tauchschiff | Sandbank

Tauchsafari Malediven Nautilus Two

Die Nautilus II mit ihren 43 m Länge ist viel mehr als nur ein Safariboot. Ganz aus Holz und in bewährter maledivischer Bootsbauweise gefertigt, bietet die Motoryacht nicht nur etwas für das Auge. Sehr viel Platz, schöne Verarbeitung, sowie modernste Ausrüstung zeigen, dass man auf einem Abenteuerschiff keineswegs auf Luxus verzichten muss. In 12 geräumigen, modernen Gästekabinen finden 24 Personen mehr als eine komfortable Unterkunft.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafaris Mexiko | Nautilus Belle Amie Tauchschiff

Tauchsafari Mexiko Nautilus Belle Amie

Die Nautilus Belle Amie ist das Schwesterschiff der Nautilus Explorer, sie ist ein 42 Meter langes Stahlschiff und ist 10 Meter breit. Sie liegt aufgrund ihrer speziellen Konstruktion hervorragend und ruhig im Wasser, somit ist sie auch für längere Überfahrten bei unruhiger See optimal geeignet. Es erwartet Sie ein komfortables Schiff mit viel Platz und durchdachtem Design. Zur Verfügung stehen acht Doppelkabinen, eine Vierbettbettkabine, zwei Premium-Suiten und fünf Superior-Suiten. Die Nautilus Belle Amie fährt je nach Jahreszeit Socorro Touren und weiße Hai Touren in Guadalupe.Gerne buchen wir Ihnen den Flug nach Mexiko hinzu, bitte erfragen Sie die aktuellen Flugtarife zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum! Kombinieren können Sie diese Tauchkreuzfahrt auch mit einem Anschlussaufenthalt in Mexiko. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen gerne für Sie ein individuelles Reiseangebot!

8 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Mexiko | Nautilus Explorer Tauchschiff

Tauchsafari Mexiko Nautilus Explorer

Die Nautilus Explorer ist ein 35 Meter langes Stahlschiff und  ist 8 Meter breit. Sie liegt aufgrund ihrer speziellen Konstruktion und Stabilisatoren optimal im Wasser und verfügt über eine erhebliche Schalldämmung. Es erwartet Sie ein komfortables Schiff mit viel Platz und durchdachtem Design. Zur Verfügung stehen 4 Suiten, 8 Doppelkabinen sowie 1 Dreibettkabine. Die Nautilus Explorer fährt je nach Jahreszeit Socorro Touren und weiße Hai Touren in Guadalupe.Gerne buchen wir Ihnen den Flug nach Mexiko hinzu, bitte erfragen Sie die aktuellen Flugtarife zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum! Kombinieren können Sie diese Tauchkreuzfahrt auch mit einem Anschlussaufenthalt in Mexiko. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen gerne für Sie ein individuelles Reiseangebot!

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchreisen Mexiko | Nautilus Undersea Tauchschiff | Socorro Inseln & Guadaloupe

Tauchsafari Mexiko Nautilus Undersea

Tauchsafari Socorro: Das 28 Meter lange Tauchsafarischiff Nautilus Undersea verfügt über eine Premium-Suite auf dem Oberdeck, 6 Stateroom Doppelkabinen im Unterdeck und eine Vierbettkabine auf dem Hauptdeck. Der geräumige Salon bietet einen separaten Essbereich, Entspannung nach den Tauchgängen bietet das großzügige Sonnendeck mit Jacuzzi. Gerne buchen wir Ihnen den Flug nach Mexiko hinzu, bitte erfragen Sie die aktuellen Flugtarife zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum! Kombinieren können Sie diese Tauchkreuzfahrt auch mit einem Anschlussaufenthalt in Mexiko. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen gerne für Sie ein individuelles Reiseangebot!

ab 8 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Mexiko | Socorro Aggressor Tauchschiff | Guadaloupe und Socorro-Inseln

Tauchsafari Mexiko Socorro Aggressor

Die Socorro Aggressor fährt erlebnisreiche Touren zu den Socorro Inseln. Start und Ende der Touren ist San Jose del Cabo. Das Schiff verfügt über 1 Masterkabinen mit Queensize-Doppelbett und 12 Deluxekabinen mit Einzelbetten. Jede Kabine ist mit einem eigenen Bad DU/WC und individuell regelbarer Klimaanlage ausgestattet. Gerne buchen wir Ihnen den Flug nach Mexiko hinzu. Bitte erfragen Sie die aktuellen Flugtarife zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum! Kombinieren können Sie diese Tauchkreuzfahrt auch mit einem Anschlussaufenthalt in Mexiko. Fragen Sie unsere Reisespezialisten, wir erstellen gerne für Sie ein individuelles Reiseangebot!

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Mexiko | Solmar V Tauchschiff

Tauchsafari Mexiko Solmar V

Das 34 m lange Stahlschiff Solmar V bringt Sie zu einmaligen Tauchplätzen in der Cortez-See und der Insel Socorro. Die Solmar V verfügt über 10 klimatisierte Doppelkabinen und 2 Einzelkabinen. Sechs größere Superiorkabinen liegen in der Schiffsmitte, fünf Standardkabinen liegen im vorderen Teil des Schiffes. Jede Kabine ist mit einem eigenen Bad mit DU/WC, individuell regelbarer Klimaanlage und TV/DVD Spieler ausgestattet. Zudem bietet das Schiff ausreichend Platz zum Entspannen auf dem Sonnendeck und ein großes Tauchdeck. Getaucht wird je nach Tauchplatz vom Schiff direkt oder von den 2 Beibooten aus.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Palau | Ocean Hunter III Tauchschiff

Tauchsafari Palau • Ocean Hunter III

Tauchsafari Palau mit der Ocean Hunter III. Das 31 Meter lange Tauchsafarischiff verfügt über 2 Standard Kabinen, 4 Deluxe Kabinen, sowie 2 Master Kabinen. Jede Kabine ist mit Bad/WC und Klimaanlage ausgestattet. Das Schiff beherbergt bis zu 16 Gäste und bietet viel Platz. In der Küche wird eine einzigartige Gourmetverpflegung gezaubert. Ein separater Salon bietet bequeme Sofas und eine modernste Heimkinoanlage und Internetservice. Die Tauchplattform am Heck macht das Tauchen zum reinen Vergnügen und der großzügige Arbeitsplatz bietet reichlich Stau- und Trockenraum. Es kann jederzeit mit Nitrox getaucht werden und auf Wunsch unterstützt die Crew  bei technischem Tauchen. Die Ocean Hunter III verfügt über einen eigenen Arbeitsplatz für Fotographen, TV und Film Produktionen, sowie über leistungsstarke PCs zum Editieren. Auf dem Sonnendeck können Sie unvergessliche Sonnenuntergänge mit Ausblick auf die Lagune und die Rock Islands genießen. Zwei Jacuzzis laden zum Relaxen nach den Nachttauchgängen ein.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Palau | Rock Islands Aggressor Tauchschiff | Tauchgang

Tauchsafari Palau • Rock Islands Aggressor

Tauchsafari Palau mit der Rock Islands Aggressor. Das Tauchsafarischiff ist ein 32 Meter langer Stahl-Katamaran, der 18 Gästen bequem Platz bietet. Jede Kabine ist mit individuell regelbarer Klimaanlage, eigenem Bad mit DU/WC, Doppelbett und einem Einzelbett darüber ausgestattet. Täglich sind bis zu 5 Tauchgänge möglich, auf Wunsch und gegen Aufpreis kann mit Nitrox getaucht werden.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Palau | Aggressor 2 Tauchschiff

Tauchsafari Palau Aggressor II

Tauchsafari Palau mit der Palau Aggressor. Das Tauchsafarischiff bietet seinen Gästen den gewohnten Aggressor Standard: Service, Ausstattung und Betreuung vom Feinsten. 18 Taucher finden in bequemen Kabinen Platz, jede Kabine ist mit individueller Klimaanlage, Doppel- und einem zusätzlichen Einzelbett sowie mit eigenem Bad ausgestattet.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Palau | Siren Tauchschiff

Tauchsafari Palau Siren

Tauchsafari Palau mit der SY Palau Siren. Das schöne Tauchsafarischiff  wurde wie bereits die anderen Segelschoner der Siren Fleet aus Eisen und Teakholz gefertigt und luxuriös und mit jeglichem Komfort ausgestattet. Alle 8 Doppelkabinen verfügen über eine individuell regelbare Klimaanlage, einen eigenen Computer, sowie Bad mit Dusche und WC. Im klimatisierten Salon befindet sich der Essbereich, eine Bar, sowie Computer und Musikanlage. Das gemütliche Sonnendeck ist ausgestattet mit großen Liegen zum Sonnen und Entspannen. Das Tauchdeck verfügt über ausreichend Platz für Ihre Tauchausrüstung und garantiert bequeme Ein- und Ausstiege. Nitroxtauchen ist selbstverständlich möglich und wird kostenfrei für Taucher mit entsprechendem Brevet angeboten. Kurse und Sonderbrevets können an Bord absolviert werden. Fotografen finden extra Ladestationen und Kameraspülbecken vor.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchsafari Philippinen | Philippines Aggressor | Außenansicht

Tauchsafari Philippinen • Philippines Aggressor

Seit April 2022 gibt es mit der Philippines Aggressor auch ein Aggressor-Safarischiff auf den Philippinen. Das 41 m lange und 8,5 breite Tauchschiff bietet ausreichend Platz für bis zu 24 Gäste. Das Schiff hat 12 luxuriös ausgestattete Kabinen in 3 Kategorien, mit jeweils 2 Einzelbetten oder einem Doppelbett und einem Einzelbett. Ein Highlight sind die Balkon-Suiten mit privatem Balkon und einem riesigen Panoramafenster. Auch die Deluxekabinen auf dem Oberdeck bieten ein großes Fenster. Zwischen den Tauchgängen lädt der großzügige Innen- und Außenbereich der Philippines Aggressor zum Verweilen ein. Sonnenanbeter finden auf dem Sonnendeck ausreichend Platz, auch ein Whirlpool steht zur Verfügung.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchreise Malediven (Süd Male) | Adaaran Club Rannalhi |  Kaafu Atoll von oben

The Barefoot Eco Hotel Malediven

Das von einem Schweizer geführte Eco Hotel liegt auf Hanimaadhoo, einer der größten, bewohnten Inseln im Haa-Dhaalu-Atoll. Die Insel verfügt über eine üppige Vegetation, langen Stränden und eine türkisfarbene Lagune. Die Lage auf einem sogenannten “Local Island” bietet kulturinteressierten Gästen die Möglichkeit, die maledivische Lebensweise der einheimischen Bevölkerung hautnah zu erleben.Ein Resortaufenthalt ist optimal zu kombinieren mit den Tauchsafaris der Amba, welche ebenfalls im Hannimadhoo-Atoll starten.NachhaltigkeitDas Management des Barefoot Eco Hotels achtet sehr auf die Gemeinschaft mit der einheimischen Bevölkerung, Nachhaltigkeit und auf ökologische Standards, das komplette Hotel wurde aus ökologisch angebautem Holz erbaut. Zudem wurde kein Standard-Pool errichtet, sondern ein umweltverträglicher Salzwasser-Pool. Der Strom für den Tagesgebrauch ist Solarstrom, nachts liefert der Inselgenerator die notwendige Energie. Zudem kann das Resort eigenes Trinkwasser produzieren und spart so täglich bis zu 300 Einweg-Plastikflaschen ein, eine nachhaltige und sinnvolle Maßnahme Kunststoffabfälle zu reduzieren. Sie haben als Gast die Möglichkeit, Einblicke in die Meeresbiologie und in die Arbeit der Meereswissenschaftler zu erhalten.AnreiseDer Transfer ab Male zum nördlichsten Atoll der Malediven erfolgt bequem mit dem Flugzeug (Flugdauer ca. 45 Minuten), anschließend bringt Sie ein Taxi in etwa 15 Minuten zum Resort.Die InselHanimadhoo ist ein ruhiges Fischerdorf mit vielen Palmen und schattigen Plätzchen. Fischerei und Landwirtschaft ist die Haupteinnahmequelle der meisten Einwohner, etwa 2000 derzeit. Ein typischer Inselbrauch ist, dass jeder nach beendeter Arbeit am späten Nachmittag die tägliche Dusche an einem der öffentlichen Brunnen vornimmt, die Kinder werden frisch eingekleidet, dann gehen die Familien zu einem Spaziergang über die Insel, besuchen Freunde und Verwandte, bringen kleine Schalen mit frischem hausgemachten Curry als kleine Aufmerksamkeit mit oder nehmen sich etwas Zeit für den Strand um dort zu entspannen.Conservation CenterAlle Aktivitäten im Barefoot stehen unter der Aufsicht des Umweltschutzzentrums. Die Hotelgäste haben die Möglichkeit beispielsweise an einer Conservation Schnorcheltour oder an Labor-Veranstaltungen teilzunehmen, um Einblicke in die Meeresbiologie und die Arbeit der Meereswissenschaftler zu erhalten.AusstattungRezeption, Bibliothek, Wäsche-/Bügelservice, Eisdiele, Spa-Center, Boutique, Restaurant, Bar -> auf einheimischen Inseln gibt es keinen Alkohol, somit werden im Restaurant und in der Bar ausschließlich alkoholfreie Getränke angeboten. Auch das Einführen von alkoholischen Getränken auf einheimische Inseln ist nicht erlaubt. Es gibt jedoch die Möglichkeit, ab 18 Uhr auf dem Schiff „Black Pearl“ diverse alkoholische Getränke zu genießen. Das Schiff liegt nur 5 Fahrminuten vor der Insel und wird alle 30 Minuten angefahren.UnterbringungBeach-Front ZimmerGröße: etwa 50 qm, über die Veranda haben Sie direkten Zugang zum Strand. Sie sind mit Doppel- oder Einzelbetten ausgestattet, ein Zustellbett ist hinzubuchbar.Zimmerausstattung: Voll klimatisiert mit individueller Temperaturregelung, Deckenventilator, Tee- und Kaffeemaschine.n, Minibar, Safe, Föhn, kostenfreie Pflegeprodukte, Strandtücher, Telefon, WLAN kostenlos.Ocean-View ZimmerIm Obergeschoss gelegen, bieten diese Zimmer einen sensationellen Blick auf das Meer. Die großen Zimmer (ca. 50 qm einschließlich Balkon) sind mit Doppel- oder Einzelbetten ausgestattet, ein Zustellbett ist hinzubuchbar.Zimmerausstattung: Voll klimatisiert mit individueller Temperaturregelung, Deckenventilator, Tee- und Kaffeemaschine.n, Minibar, Safe, Föhn, kostenfreie Pflegeprodukte, Strandtücher, Telefon, WLAN kostenlos.Familien-ZimmerEinige der Beach-Front oder Ocean View Zimmern sind mit Verbindungstür buchbar, somit können es sich Familien auf etwa 100 qm so richtig gut gehen lassen.VerpflegungBuchbar mit Frühstück, Halb- oder Vollpension. Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen werden im Hauptrestaurant mit Meerblick serviert. Die Gäste können typische Gerichte aus der mediterranen Küche, sowie internationale und orientalische Gerichte wählen. Für vegetarisches Essen ist auch gesorgt. Die Panorama-Bar neben dem Hauptrestaurant und der Eisdiele mit direktem Blick auf das Meer, ist idealer Treffpunkte für alkoholfreie Getränke, frische Säfte und gesunde Cocktails.Sport/UnterhaltungInklusive: Fitnessraum, Kajak, Schnorcheln, Yoga, Fahrradverleih von 09:00-19:00 Uhr, Beach-VolleyballAm Strand stehen mit Stroh gedeckte Schirme und Liegestühle zum Sonnenbaden bereitGegen Gebühr: Tauchen, Windsurfen, SpaTauchbasisDie PADI-Tauchbasis ist ausgestattet mit Leihausrüstung inklusive BCD, Masken, Schnorchel, Flossen, Neoprenanzüge, Tauchcomputer und Unterwasser-Digitalkameras. Es werden zudem Tauchkurse angeboten, sowie ein kostenloser Schnuppertauchgang. Die 20-30 verschiedenen Tauchplätze werden per Dhoni oder dem Schnellboot in etwa 40 Minuten erreicht. Tauchausflüge zu Makunudhoo um Walhaie zu beobachten werden für einige Monate im Jahr angeboten, ebenso Tauchen mit Mantas und Delphinen (Saisonabhängig).ZahlungsmittelUSD und EURO, Visa, Mastercard, American Express

Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise, Strandurlaub