Muck Diving

Ergebnisse 1 – 18 von 46 werden angezeigt

Savu South Alor

Alor • SAVU South Alor

Das SAVU South Alor Resort liegt abseits der Touristenpfade an einem malerischen Sandstrand mit Blick auf die Nachbarinsel Lalafang. Dieses nachhaltige Resort bietet Platz für bis zu 14 Gäste in 7 herrlichen Bungalows und Villen.

Hotel & Tauchbasis
Tauchen Indonesien Ambon | Spice Island Divers

Ambon • Spice Island Divers

Das Resort wurde von Tauchern für Taucher konzipiert. Die Unterwasserwelt ist ein wahres Paradies für Unterwasserfotografen.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Bali • alamBatu Beach Bungalow Resort

Im Nordosten von Bali gelegen, bietet das alamBatu Beach Bungalow Resort alles, was das Taucherherz begehrt, und begeistert sowohl Tauchanfänger als auch Profifotografen. Viele spannende, nahe gelegene Korallen- und Sandtauchplätze bieten ein schöne Artenvielfalt.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Bali • Lotus Bungalow • Tauchbasis Gangga Divers

Im Schatten der Kokospalmen direkt am Meer sind die Lotus Bungalows der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung der Schätze auf der östlichen Seite Balis. Abseits der Touristengebiete gelegen, ist dieses Resort sowohl für Nichttaucher als auch Taucher geeignet, die die kulturellen Highlights und die wunderbare Unterwasserwelt Balis entdecken möchten.

Hotel & Tauchbasis
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Bali • Tauch Terminal Tulamben

Das Tauch Terminal Resort Tulamben befindet sich an Balis-Nordostküste und wurde von Tauchern für die Taucher gestaltet, welche dem Rummel, Getöse und Massen in Süd-Bali für ein paar Tage oder Wochen entkommen und Ruhe und Entspannung tanken wollen.

Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Bali • Wakatobi Dive Resort

Ob Sie an den vor Leben und Farben überquellenden Korallenriffen tauchen oder schnorcheln, sich im Spa verwöhnen lassen, den Sonnenuntergang mit einem Cocktail auf der Jetty Bar oder ein romantisches Nachtessen miteinander geniessen, Wakatobi Dive Resort bietet eine Erlebnisqualität ohnegleichen.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
-

Bohol • Amun Ini Beach Resort & Spa

Das Amun Ini Resort befindet sich auf einem 30.000 qm großen Grundstück in der Gemeinde Anda, der Provinz Bohol zugehörig. Das Resort bietet einen atemberaubenden Blick auf das kristallklare blaue Meer und den weißen Privatstrand. Ein 15 Kilometer langes Korallenriff rund um Amun Ini bietet unendlich viele Möglichkeiten für Schnorcher und Taucher. Der etwa 300 Meter breite private Sandstrand lädt zum Entspannen ein, auch Tauchen und Schnorcheln ist vom direkt vorgelagerten Hausriff aus möglich.

Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise, Strandurlaub
Bohol | Magic Ocean Resort | Außenansicht

Bohol • Magic Oceans Dive Resort

Das Magic Oceans Dive Resort liegt im Süden der Gemeinde Anda auf der Ostseite der Insel Bohol. Von dem Resort mit 16 Bungalows starten die Tauch-Trips zu den besten Tauchplätzen der Region.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Borneo Maratua • Nabucco Island Resort

An der Ostküste Borneos – in der Sulawesisee gelegen – liegt dieses schöne, im landestypischen Stil errichtete Tauchresort. Rund um die Insel gibt es einige kleine Sandstrände. Das exotische Resort vereint Naturzauber mit familiärer Atmosphäre.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Indonesien | Nabucco´s Nunukan Island Resort

Borneo Maratua • Nabucco`s Nunukan Island Resort

An der südlichen Spitze des Maratua Atolls befindet sich die Insel Bakungan und das Nunakan Island Resort. Die Bungalows sind wurden aus landestypischen Materialien errichtet, das Warmwasser wird nachhaltig durch Sonnenenergie erzeugt.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
-

Cabilao • Pura Vida Beach & Dive Resort

Die dreieckige, 7,2 Quadratkilometer große Insel liegt an der Westseite von Bohol, mit Blick auf Cebu Island. Cabilao ist der perfekte Ort um Entspannung und Weltklasse-Tauchen zu kombinieren. Pygmäen-Seepferdchen, “Critters“ sowie Hart- und Weichkorallen verschiedener Art, machen die Insel vor allem für Taucher zu einem „must-see“. Derzeit gibt es zwei Meeresschutzgebiete um die Insel. Die einzigen motorisierten Verkehrsmittel welche Sie auf der Insel finden werden, sind ein paar Dreiräder (Tricycles) und einige Motorräder, auch „habal- habal“ genannt, die sie für einen kleinen Betrag an den gewünschten Ort bringen. Allerdings sind die meisten Strecken in Cabilao so kurz, dass sie auch gut zu Fuss zurückgelegt werden können.AnreiseAnreisemöglichkeit über Cebu:Von Cebu/Mactan Internationalem Flughafen fahren Sie in 20-30 Minuten mit dem Auto zum Cebu Pier, von dort aus in 2–2,5 Stunden mit der Schnellfähre nach Tagbilaran auf Bohol.Vom Tagbilaran Pier benötigen Sie ca. 1 Stunde mit dem Auto nach Mocboc Pier, Loon und etwa 10–15 Minuten mit einem einheimischen Auslegerboot zu Sea Explorers und dem Cabilao Beach Club. Der Transfer wird von uns für Sie organisiertAnreisemöglichkeit über Tagbilaran Flughafen:Vom Flughafen Tagbilaran fahren Sie in ca. 1 Stunde mit dem Auto nach Mocboc Pier, Loon und anschließend etwa 10–15 Minuten mit einem einheimischen Auslegerboot zu Sea Explorers und dem Cabilao Beach Club. Der Transfer wird von uns für Sie organisiert.Pura Vida CabilaoDas Pura Vida Cabilao liegt an einem schönen Sandstrand in der Barangay Cambaquiz, am Nordost-Zipfel der Insel Cabilao. Das Resort wurde im Jahr 2004 eröffnet und steht unter philippinisch/deutscher Leitung, verfügt über 27 Zimmer welche alle mit Klimaanlage, Warmwasser-Dusche und einer Terrasse ausgestattet sind. Es stehen 4 verschiedene Zimmerkategorien zur Verfügung: eine Suite, 12 Deluxe-Zimmer, 5 Standard-Zimmer mit Klimaanlage und 2 Economy-Zimmer. ZimmerbeschreibungSuite:Die Suite befindet sich auf der Klippe im zweiten Stock, oberhalb der Deluxe-Zimmer. Das sehr geräumige Zimmer ist mit einem Kingsize-Bett, einem Bettsofa, mit Klimaanlage und Deckenventilator sowie mit Minibar und kleinem Tresor ausgerüstet. Die große Terrasse mit Liegebetten und Stühlen bietet einen atemberaubenden Blick über das Meer und zur Insel Pangangan.Deluxe-Zimmer:Die 12 Deluxe-Zimmer befinden sich auf der Klippe. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Terrasse, die einen atemberaubenden Blick über das Meer und zur Insel Pangangan bietet. Die Zimmer sind alle mit 2 Betten, die auf Wunsch auch zu einem Doppelbett zusammengestellt werden können, ausgestattet. Neben der Klimaanlage gibt es auch einen Deckenventilator der für eine leichte Brise im Zimmer sorgt, sollten Sie die Klimaanlage nicht verwenden wollen.Standard-Zimmer:5 der sieben Standard-Zimmer mit Klimaanlage befinden sich in Doppelbungalows und liegen direkt am Strand neben der Sea Explorers Tauchbasis. Die anderen 2 Economy-Zimmer befinden sich im Gebäude auf der Klippe und sind einfach und zweckmässig mit bequemen Betten ausgestattet.RestaurantDas Restaurant wurde auf dem Kliff errichtet, dort werden Ihnen schmackhafte Gerichte der philippinischen, asiatischen oder europäischen Küche gereicht. Die Bar bietet eine wunderschöne Sicht auf das Meer und lädt zum chillen ein.MassageDas Resorteigene Massage-Center bietet Shiatsu, Schwedisch oder Harmony Massagen sowie Hand-und Fußreflexzonenmassagen.Tauchbasis Sea ExplorersDie Tauchbasis ist dem Resort direkt angeschlossen und hat täglich von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.Folgende Papiere sind für den “Check-in“ erforderlich: Tauchbrevet, Logbuch, ärztliches Zeugnis.Die Tauchbasis ist wie folgt ausgestattet:• Komplette Leihausrüstung für 10 Gäste• 12 Liter Alu-Flaschen mit INT- und einigen DIN-Ventilen• Einige 15 Ltr. und 10 Ltr. Alu-Flaschen• Unterwasser-Lampen• TauchcomputerTauchinfos:• Bis zu 4 Tauchgänge pro Tag möglich• Kleine Gruppen, bis zu max. 4 Taucher pro Tauchguide• 5 Taucher pro Gruppe nur, wenn ein Taucher Divemaster oder Instruktor zertifiziert ist• Maximale Tauchtiefe 40m• Nitrox bis zu 32% (gegen Gebühr)• Fantastische Wandtauchgänge mit großen Fächerkorallen• “Muck”-Tauchen (spezielle und seltene Kreaturen im Sand und Schlick)• Verschiedene Arten Pygmäenseepferdchen• Dämmerungs- und Nachtauchgänge• Spezial-Tagesausflüge nach Balicasag• Trips zur Nachbarinsel Pangangan und nach SandinganTauchkurse• PADI Anfänger Kurse bis zum Divemaster• Sprachen: Englisch (andere Sprachen auf Anfrage)TauchbooteTauchboot Sea Explorers 3• Kapazität: 12 Taucher• Trinkwasser, Kaffee und Tee zur freien Verfügung• Sauerstoff-Ausrüstung und Erste Hilfe Box• Ersatzausrüstung und Werkzeugkoffer• Notfall-KommunikationSchnellboot Bargi• Kapazität: 8 Taucher• Sauerstoff-Ausrüstung und Erste Hilfe Box• Ersatzausrüstung und Werkzeugkoffer• Notfall-KommunikationKatahom• Kapazität: 20 Taucher• Sauerstoff-Ausrüstung und Erste Hilfe Box• Ersatzausrüstung und Werkzeugkoffer• Notfall-KommunikationZahlungsmöglichkeitenEuro, Schweizer Franken, USD, Philippinische Pesos, Australische Dollar, Kreditkarte (Visa oder Mastercard) PayPal

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Cebu Malapascua • Hippocampus Beach & Dive Resort

Das Resort liegt auf Malapascua, unmittelbar am feinsandigen, weißen Bounty Beach und zeichnet sich durch eine familiäre und lockere Atmosphäre aus. Die insgesamt 18 Zimmer wurden in einen tropischen Naturgarten mit zahlreichen schattenspendenden Bäumen integriert.AnreiseDie Anreise nach Malapascua erfolgt am einfachsten über Cebu. Sie werden vom Flughafen Cebu abgeholt und zum Maya Pier gebracht, anschließend geht es per ca. 30 minütiger Bootsfahrt direkt in das Resort auf Malapascua (Transferdauer gesamt etwa 3 1/2 Stunden Fahrzeit).UnterkunftAlle Zimmer verfügen über ein modernes, europäisches Bad und eine großzügige überdachte Veranda mit Blick auf den Garten und teilweise aufs Meer. Die Einrichtung im Kolonialstil beinhaltet ein bequemes Doppelbett oder alternativ zwei Einzelbetten.Standard-ZimmerDie Standard-Zimmer mit Klimaanlage sind funktional eingerichtet und sind etwas kleiner als die übrigen Zimmer (ca.14m2)Superior-ZimmerDie geräumigen und hochwertig ausgestatteten Superior-Zimmer verfügen über Klimaanlage und Minibar. Diese Zimmer können auch mit einem zusätzlichen Bett ausgestattet werden (ca. 16m2)Deluxe-ZimmerVier Deluxe-Zimmer sind mit Klimaanlage und Minibar ausgestattet und liegen sehr schön unmittelbar am Strand mit uneingeschränktem Blick auf das türkisblaue Meer (ca. 18m2)RestaurantDas Magellan’s Restaurant liegt unmittelbar am Meer und die dazugehörige Bar ist der perfekte Ort um den den Wellen zu lauschen, den Sonnenuntergang, ein frisch gezapftes Bier, einen Cocktail oder ein Glas Wein zu genießen. Das sehr schön im ersten Stock gelegene Restaurant ist bekannt für seine exzellenten Fisch- und Seafoodgerichte. In aller Regel versorgen die einheimischen Fischer das Restaurant täglich mit fangfrischen Meerestieren. Mediterrane Gerichte und lokale Spezialitäten aus den unterschiedlichen Regionen der Philippinen vervollständigen das Angebot, tägliches wird ein Barbecue zubereitet. Eine besondere Attraktion sind die regelmäßig angebotenen Dinnercruises mit dem Piratenboot, welches abends auch als schwimmende Bar genutzt wird.SonstigesDie Stromspannung beträgt 220 Volt, europäische Steckdosen sind verfügbar. Das Resort verfügt über ein eigenes Wasserwerk im Inselinneren, welches eine Versorgung mit guter Trinkwasserqualität  sicherstellt. Die WLAN Internet Verbindung ist für Gäste kostenfrei nutzbar.AktivitätenMit seinem schneeweißen Strand, dem türkisblauen Meer und den vielen Kokospalmen kommt Malapascua dem Klischee eines tropischen Paradieses ziemlich nahe. Viele Besucher kommen um Sonne, Meer, gutes Essen und die freundliche, philippinische Atmosphäre zu genießen. Die Möglichkeiten zum Schwimmen und Schnorcheln sind ausgezeichnet. Diejenigen die etwas mehr unternehmen möchten, haben eine ganze Reihe an Optionen. Die Hauptattraktionen sind Inselhüpfen und Tauchen.Malapascua ist eine recht kleine Insel, etwa 2,5 km lang und 1 km breit. Es gibt keine Strassen und keine Autos und zu Fuß dauert eine Inselumrundung etwa drei Stunden. Wenn man einfach den Strand entlang geht, trifft man auf winzige Fischerdörfer und einsame Buchten. An der gegenüberliegenden Inselseite befindet sich ein Leuchtturm. Bei klarem Wetter reicht der Blick von dort über die Nachbarinseln Leyte, Biliran und Maripipi hinweg bis zu den Bergen von Samar.TauchbasisDie PADI IDC Tauchbasis Devocean Divers steht unter der Leitung von Walter Schmit und seiner Frau Dorianne Cuenoud. Es werden bis zu 4 Tauchgänge täglich angeboten, alle Tauchgänge werden von qualifizierten, meist einheimischen Guides begleitet, die die Besonderheiten der Unterwasserwelt Malapascuas bestens kennen. Getaucht wird generell in kleinen Gruppen. Es stehen 12 und 15 Liter Flaschen mit DIN/INT Anschüssen zur Verfügung. Die Tauchausfahrten werden mit landestypischen Auslegerbooten und einem Speedboot durchgeführt, es werden regelmäßig (gegen Aufpreis) auch Ganztagestouren zu den weiter entfernt liegenden Plätzen wie zum Beispiel nach Gato Island und nach Kalanggaman Island angeboten.TauchenMalapascua gilt auf den Philippinen und in ganz Südost-Asien als Top-Adresse unter den Tauchern. Die Tauchsaison ist ganzjährig. All die bizarren, kleineren Meeresbewohner wie unzählige Arten von Nacktschnecken und Krebsen, darunter auch die seltenen Harlekin-Garnelen, Geisterpfeifenfische, Anglerfische, verschiedene Seepferdchen oder Mandarinfische sind um die Insel herum gut vertreten. Hervorragende Plätze um nach diesen philippinischen Spezialitäten zu suchen sind Lapus-Lapus, Bantigi oder Chocolate Island. In Malapascua sind auch Großfischsichtungen keine Seltenheit. Calanggaman ist eine Trauminsel und etwa 60 Minuten Bootsfahrt entfernt. Dort erwarten Sie schöne Steilwände und meist exzellente Sichtweiten. Pelagische Fische wie Adlerrochen, Thunfische oder Makrelen werden dort häufig gesehen. Gato ist eine winzige Insel und Meeresschutzgebiet, etwa 45 Minuten Bootsfahrt vom Bounty Beach entfernt und ein ausgezeichneter Makro Ort, aber auch Brutgebiet für Seeschlangen. Zudem gibt es eine beachtliche Population von Braunband-Lippen- und Weisspitzen-Riffhaien, welche dort sehr gut beobachtet werden können. Erfahrenere Taucher haben die Möglichkeit, die Insel in einem Unterwassertunnel zu durchqueren. Monad Shoal liegt 30 Minuten von Malapascua entfernt, ist das Plateau einer ausgedehnten Unterwasserinsel und ein exzellenter Ort um nach großen pelagischen Fischen wie Thunfischen oder Barrakudas zu suchen. Dort trifft man auf eine ganzjährig frequentierte Manta Putzerstation. Dieser Tauchplatz ist auch bekannt für tägliche Begegnungen mit Fuchshaien. Frühmorgens schwimmen die imposanten Tiere aus größeren Tiefen zum Plateaurand hinauf und suchen dort Putzerstationen in etwa 22 m Tiefe auf. Wracks, wie etwa die ehemalige Fähre Dona Marylin, die 1986 in einem Taifun gesunken ist und nun in 16 bis 32 m Tiefe auf Grund liegt, komplettieren das Bild von Malapascua als Top Tauchdestination.ZahlungsmöglichkeitenWir empfehlen eine ausreichende Menge an Bargeld mitzunehmen, da sich auf Malapascua keine Bankautomaten befinden. Devocean Divers akzeptiert folgende Zahlunsarten: Kreditkarte, Euro und US Dollar

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Cebu Malapascua • Ocean Vida Beach and Dive Resort

Das Ocean Vida Beach & Dive Resort befindet sich am Bounty Beach, verfügt über 20 geräumige Zimmer und ein Restaurant, welches sich über dem Sea Explorers Tauchcenter befindet, sowie über eine Beach BarDeluxe-ZimmerDie 12 Deluxe-Zimmer sind in einem zweistöckigen Gebäude direkt am weissen Sandstrand untergebracht. 6 Zimmer liegen Parterre und 6 Zimmer in der ersten Etage mit einem herrlichen Blick über den tropischen Strand und das Meer.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Kasai Village 6

Cebu Moalboal • Kasai Village Dive Resort

Das Kasai Village Dive Resort liegt im Westen der Insel Cebu, im kleinen Fischerdorf Moalboal. Vom resorteigenen Steg aus starten die Tauchboote zu den schönen Tauchspots der Philippinen. Ein Resort für jeden Taucher, Unterwasserfotografen, Tech-Diver sowie Schnorchler.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Cebu Moalboal • Magic Island Dive Resort

Das Magic Island Dive Resort befindet sich auf der grünen Insel Cebu, im kleinen Fischerdorf Moalboal. Betauchen Sie einige der besten Tauchplätze auf den Philippinen, gehen Sie von der Tauchbasis aus direkt ins Wasser zum Schwimmen, Schnorcheln oder für einen entspannten Tauchgang am schönen Hausriff. Unvergessliche Mandarin- oder Nachttauchgänge stehen im Magic Island Resort auf der Tagesordnung.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
KusuIslandResort-2

Halmahera • Kusu Island Resort

Das Kusu Island Resort befindet sich im Herzen des Korallendreiecks, das weltweit als das globale Zentrum mariner Biodiversität anerkannt ist. Kusu Island liegt im Gebiet Süd-Halmahera und ist Paradies für Tauchbegeisterte und Naturliebhaber.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
-

Komodo • Komodo Resort Diving Club

Wer absolute Ruhe liebt, der ist im Komodo Resort gut aufgehoben. Dazu eine sagenhafte Landschaft drumherum und Tauchen an den besten Divespots im Komodo Nationalpark.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Mindoro Atlantis Resort Puerto Galera

Mindoro • Atlantis Resort Puerto Galera

Das Atlantis Resort Puerto Galera ist direkt am Sabang Strand gelegen und nur wenige Minuten Bootsfahrt von über 40 Tauchplätzen entfernt. Puerto Galera liegt im Herzen des ‘Coral Triangle’. Das Gebiet wurde bereits 1973 vin der UNESCO als “Man and Biosphere Reserve” unter Schutz gestellt und ist dadurch eine DER Tauchregionen auf der Welt.

Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise, Strandurlaub