Nitrox

Zeigt alle 17 Ergebnisse

Tauchen Indonesien Ambon | Spice Island Divers

Ambon • Spice Island Divers

Tauchreise Molukken im Spice Island Resort – Das Resort wurde von Tauchern für Taucher konzipiert. Die Unterwasserwelt ist ein wahres Paradies für Unterwasserfotografen. In der Tauchbasis befindet sich auch ein Kameraraum, in dem man Blitzgeräte und Kameras problemlos aufladen kann. Als Ausrüstung vor Ort stehen 12 Liter Aluflaschen bereit (auf Anfrage und gegen Gebühr auch 15 Liter Stahl verfügbar) gratis Nitrox wird ebenfalls angeboten. Die Wassertemperatur liegt in der Regel zwischen 26 und 30 Grad. Da mit längeren Tauchgängen zu rechnen ist, empfehlen wir lange Neoprenanzüge mit mindestens 5 mm.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Volivoli Beach Resort

Bali • alamBatu Beach Bungalow Resort

Im Nordosten von Bali gelegen, bietet das alamBatu Beach Bungalow Resort alles, was das Taucherherz begehrt, und begeistert sowohl Tauchanfänger als auch Profifotografen. Viele spannende, nahe gelegene Korallen- und Sandtauchplätze bieten ein schöne Artenvielfalt. Das kleine, feine Resort steht unter Schweizer Leitung und bietet Platz für maximal 30 Personen. Es liegt auf einem terrassenförmigen Grundstück und bietet einen tollen Blick auf das Meer und ins Landesinnere auf den über 3000 Meter hohen Gunung Agung Vulkan, der höchste Berg Balis.AnreiseDas Tauchresort ist vom Flughafen Denpasar aus in etwa 2,5-3 Stunden Fahrt erreichbar. Die Transferfahrt per Minibus führt vorbei an Reisterrassen, Tempeln und kleinen Dörfern, genießen Sie die ersten Eindrücke der landschaftlichen Schönheit Balis!Die UnterkünfteDie Anlage besteht aus 11 Bungalows und 4 Villen. Jeder Bungalow verfügt über eine großzügige Terrasse mit Liegeflächen und einer gemütlichen Sitzecke mit Tisch und Stühlen. Alle Bungalows und Villen sind ausgestattet mit einem großen Doppelbett, Moskitonetz, Minibar, Safe und ausreichend 220 Volt Steckdosen (keine Adapter nötig).Aircon-BungalowsDie 40 m2 großen klimatisierten Bungalows sind großzügig bemessen und im typisch balinesischen Stil gebaut, die Dacheindeckung ist aus Alang-Alang (balinesisches Strohdach). Die Bungalows sind von Pflanzen und Bäumen umgeben und gewähren viel Privatsphäre. Das bequeme Liegebett auf der Terrasse lädt zum Verweilen und Ausruhen ein. Nach Wunsch kann man auch draußen schlafen (fragen Sie nach einem Moskitonetz). Das Badezimmer befindet sich im hinteren Bereich, ist teilweise überdacht (Toilette und Waschtisch), teilweise offen (Dusche).Einige Bungalows liegen etwas erhöht, dort erreicht Sie fast immer eine leichte Brise, die zum Meer hin offene Dachkonstruktion gewährleisten einen guten Luftaustausch. Von der großzügigen Terrasse aus genießt man einen schönen Blick auf das Meer, das bequeme Liegebett auf der Terrasse lädt zum Verweilen und Ausruhen ein. Nach Wunsch kann man auch draußen schlafen (fragen Sie nach einem Moskitonetz). Das Badezimmer befindet sich im hinteren Bereich, ist teilweise überdacht (Toilette und Waschtisch), die Dusche befindet sich im Freien.Sendiri BungalowDer freistehende Bungalow «Sendiri» liegt sehr zentral, gleich neben dem Pool. Er ist klimatisiert und ähnlich eingerichtet wie die Doppelbungalows, jedoch etwas kleiner. Das Badezimmer ist ebenfalls teilweise offen (Dusche) und teilweise überdacht (Waschtisch und WC). Von der kleinen Terrasse aus blickt man direkt auf den Pool.Villa Ayam I & Villa Ayam IIIn einem separaten Teil des Resorts, oberhalb des Gartens, befinden sich zwei komfortable, klimatisierte Villen mit privatem Pool und Garten. Diese Villen sind ideal für Familien oder für Gäste, die viel Privatsphäre suchen. An diesem idyllischen Platz kann man sich prima zurückziehen und ungestört entspannen. Auf Wunsch werden Ihnen auch die Mahlzeiten in die Villa gebracht.Villa Ayam I bietet Platz für bis zu vier Personen, Villa Ayam II hat Platz für zwei Personen. Die beiden Villen können einzeln oder zusammen gemietet werden.Villa AntonDie Villa Anton liegt im Crewbereich, gleich hinter der Tauchbasis. Es ist eine günstige Unterkunft für zwei Personen, mit Klimaanlage, jedoch ohne Meerblick. Sie ist perfekt für Gäste, die den größten Teil ihrer Zeit unter Wasser verbringen und keinen großen Wert auf Privatsphäre und Romantik legen ;-)Restaurant & BarDirekt am Meer gelegen befindet sich das Restaurant und die Bar. Vom Restaurant aus genießen Sie einen tollen Blick auf das Meer. Die Küche bietet schmackhafte Gerichte an, dabei finden die indonesischen, thailändischen und europäischen Geschmacksrichtungen großen Anklang bei den Gästen. Mittags und abends können Sie im Restaurant „a la carte“ speisen, oder abends die Speisen vom Buffet wählen. Auch BBQs am Strand mit frischem Fisch und Fleisch werden regelmäßig angeboten. Trinkwasser vom Wasserspender steht jederzeit kostenfrei zur Verfügung.Pool und SpaDer schöne Pool lädt zum Baden und Relaxen ein, im Spa können Sie sich eine erholsame Massage oder ein entspannendes Blütenbad gönnen. Im harmonisch angelegten Garten lassen sich einheimische Pflanzen, Schmetterlinge und Vögel bewundern. Hier wachsen auch Kokosnüsse, Papayas und Mangos, die die Speisekarte bereichern.SonstigesHoteleigenen Strand (dunkler Lava Strand/Kies)WLAN kostenfrei im RestaurantbereichHauptgebäude mit RezeptionAusflüge in die UmgebungKleiner ShopTauchbasisDie Padi Tauchbasis steht unter deutscher Leitung von Susan Wolff und Yustus (Rymound) Mananggung. Pro Tag werden bis zu 6 Bootstauchgänge angeboten.Ausstattung2 große Kameraräume für Fotografen und FilmerPADI-Kurse von Open Water bis Dive Master12 und 15 Liter Alu-Flaschen DIN/INTNitrox (EAN 32) kostenfreiLeihausrüstung3 TauchbooteUnterwasserDie Unterwasserwelt Balis bietet eine außerordentliche Artenvielfalt. Bali liegt im südöstlichen Teil des Korallendreiecks und der Reichtum der Korallenriffe ist einzigartig. Mehr als 3’500 Arten wurden in dieser Region entdeckt. Die indonesische Meeresströmung (Throughflow) versorgt die Riffe rund um Bali mit Plankton. Dieser sehr wichtige Strom transportiert das Wasser vom pazifischen Ozean durch die Java- und Bandasee in den indischen Ozean. Diese optimale geografische Lage garantiert eine große Diversität an Fischen, Korallen und Kleinstlebewesen, zum Beispiel Nacktschnecken, Fransen-Drachenköpfe (Rhinopias), Geisterpfeifenfische, Kauries, Boxerkrabben, Mimik-Oktopus, Wonderpus und viele mehr.TauchenDie zahlreichen nahegelegenen Tauchplätze bieten verschiedene Optionen wie Korallentauchen, Sandtauchen und Wracktauchen. Mit dem Boot dauert die Fahrt nach Tulamben zum Wrack der «Liberty» und den bekannten Tauchplätzen «Drop off», «Ulami» und «Coral Garden» nur etwa 15 Minuten. Der Korallengarten oder die Steilwand von Amed ist unter Tauchern sehr bekannt und bieten viel Abwechslung. Das alamBatu ist auch ein großartiger Ort für Makrofotografen. Die Diveguides sind darauf sensibilisiert, Kleinstlebewesen wie zum Beispiel das Pygmäenseepferdchen aufzuspüren. Das Hausriff direkt vor dem Resort ist ein sehr schönes und artenreiches, fast unberührtes Riff von mehr als 800 Metern Länge und eignet sich auch prima zum Schnorcheln. Die Korallenvielfalt reicht von Weichkorallen über schwarze Korallen und Tischkorallen bis hin zu Gorgonien von bis zu 2 Metern Durchmesser. Die Korallen beherbergen eine faszinierende Artenvielfalt und sind Heimat vieler Fischschulen wie Barrakudas und Snapper, sowie Lebensraum für Riffhaie, Seepferdchen, Harlekingarnelen und vielen verschiedenen Makrolebewesen. Mit ein bisschen Glück sieht man auch Delfine vorbeiziehen, es wurden sogar schon Potwale und Mondfische gesichtet – das sind aber eher sehr seltene Begegnungen…Auch Nachttauchgänge und Fluo-Tauchgänge werden angeboten. Ausgerüstet mit einem blauen Licht und einem Spezialfilter für die Maske, sieht man beim Fluo-Tauchen die fluoreszierenden Lebewesen in einer anderen Farbe, ein leuchtendes und eindrückliches Unterwassererlebnis, das man nicht so schnell vergessen wird. Zudem werden auch “Blackwater Nachttauchgänge angeboten, ein ganz besonderes Erlebnis!Auch Ausfahrten zum Beispiel zu den Inseln Nusa Penida und Lembongan werden auf Wunsch angeboten. Nusa Penida ist bekannt für seine Mondfischsichtungen (Juli bis Oktober) und dem Manta Point.Einzigartige Erlebnisse beim Blackwater DivingDiese speziellen Nachttauchgänge werden in bis zu einem Kilometer Entfernung von der Küste in einem Tiefenbereich durchgeführt, weit weg von jeglichen Riffen. 2-4 Taucher werden mindestens von einem Tauchguide begleitet und treiben entlang einer beleuchteten Leine in einer Tiefe von bis zu 15 Metern. Die Leine wird an einer Boje befestigt und mit Gewichten senkrecht in die Tiefe gehängt (die Taucher sind nicht an der Leine befestigt)! Die Besatzung beobachtet die Gruppe vom Boot aus, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsstandards eingehalten werden.Dieses einmalige Erlebnis gibt dem Taucher (insbesondere den Critter Liebhabern und Makrofotografen) die Möglichkeit, noch nie dagewesene Motive wie Papiernautilus, fliegende Fische, Quallen und viele weitere seltsame Kreaturen aus der Tiefe zu beobachten.Taucher müssen mindestens 50 geloggte Tauchgänge und Nachttaucherfahrung haben um an Blackwater-Tauchgängen teilnehmen zu können.PersonalDer Großteil der Angestellten kommt aus dem nahegelegenen Dorf Batu Ringgit. Viele von ihnen sind seit der Gründung des Resorts im Jahr 2004 dabei und haben schon beim Erbauen des Resorts geholfen. Insgesamt sind im alamBatu Beach Bungalow Resort rund 50 Angestellte beschäftigt.ZahlungsmöglichkeitenBar in USD und EUR, sowie VISA oder Mastercard

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Belmar Oceanfront Apartments | Bonaire

Belmar Oceanfront Apartments • Buddy Dive Bonaire

Die Belmar Oceanfront Apartments befinden sich nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt. Das Dive Resort der Buddy Diver Bonaire ist in ca. 15 Minuten mit dem Fahrzeug zu erreichen.

Hotel & Tauchbasis
Volivoli Beach Resort

Buddy Dive Bonaire

Das Buddy Dive Bonaire liegt etwa fünf Autominuten nördlich von Kralendijk und ca. 13 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Die Anlage besteht aus 73 Appartements und Studios, alle ausgestattet mit voll eingerichteter Küche und eigenen Bädern mit DU/WC.

Hotel & Tauchbasis
-

Curacao • Sun Reef Village • Tauchbasis Curacao Divers

Tauchreise Curacao: Das Sun Reef Village ist eine kleine charmante Bungalowanlage und liegt in dem traditionellen Fischerdorf Boca St. Michiel in der Nähe von Willemstad.

Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise
Tauchen Mexiko | Cortez Club | La Paz

La Paz • Tauchbasis The Cortez Club

Großfische in der Sea of Cortez, einmalige und vielfältige Sichtungen: Hammerhaie, Seelöwen, Walewatching, Mantas, betauchbare Wracks und alle Plätze sind per Tagesboot recht schnell erreichbar.

Hotel & Tauchbasis
Volivoli Beach Resort

Maldives Aggressor II

Tauchsafari Malediven: Die Maldives Aggressor II bietet auf ca. 41 m Länge ausreichend Platz für bis zu 22 Tauchgäste. Das Tauchsafarischiff wurde 2016 fertiggestellt und fährt auf drei Routen durch verschiedene Atolle der Malediven. Es stehen 7 Kabinen mit Einzelbetten, 2 Doppelbettzimmerkabinen und eine Suite mit Doppelbetten zur Verfügung. Tauchgänge werden vom Dive Dhoni unternommen.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Marsa Alam The Oasis Tauchbasis Werner Lau 28

Marsa Alam • The Oasis • Tauchbasis Werner Lau

Das Shams Lodge Water Sports Resort liegt direkt am Sandstrand der Soma Bay. Die gemütliche Lodge ist Treffpunkt für Taucher, Schnorchler, Kite- und Windsurfer.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Volivoli Beach Resort

Nautilus Two

Die Nautilus II mit ihren 43 m Länge ist viel mehr als nur ein Safariboot. Ganz aus Holz und in bewährter maledivischer Bootsbauweise gefertigt, bietet die Motoryacht nicht nur etwas für das Auge. Sehr viel Platz, schöne Verarbeitung, sowie modernste Ausrüstung zeigen, dass man auf einem Abenteuerschiff keineswegs auf Luxus verzichten muss.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Tauchen Safaga | Shams Lodge

Safaga • Shams Lodge • Shams Diving Center

Das Shams Lodge Water Sports Resort liegt direkt am Sandstrand der Soma Bay. Die gemütliche Lodge ist Treffpunkt für Taucher, Schnorchler, Kite- und Windsurfer.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub
Sea Serpent Excellence

Tauchsafari Ägypten Sea Serpent Excellence

Die elegante Sea Serpent Excellence bietet bis zu 24 Taucher ausreichend Platz. Das Design im Innenraum ist sehr modern gestaltet und ist vor allem auf Funktionalität ausgelegt. Der  großzügige Salon, das schattige Deck und die Sonnenterrasse laden zum Entspannen ein.

Tauchsafari
Volivoli Beach Resort

Tauchsafari Fiji NAI’A

Der ca. 37 Meter lange Stahlmotorsegler NAI’A wurde in Holland entworfen und gebaut. Sie ist ein solides Expeditionsschiff und verfügt über die Reichweite und Stabilität, um die  Weiten des Pazifiks zu befahren. Die 7 oder 10-Nächte-Touren der NAI’A starten/enden in Lautoka. Die NAI’A bietet Platz für 18 Passagiere in 9 klimatisierten Kabinen mit eigenem Bad. Alle Kabinen wurden 2010 komplett umgebaut, sind großzügig bemessen und bieten viel Stauraum.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Volivoli Beach Resort

Tauchsafari Philippinen • Philippines Aggressor

Seit April 2022 gibt es mit der Philippines Aggressor auch ein Aggressor-Safarischiff auf den Philippinen. Das 41 m lange und 8,5 breite Tauchschiff bietet ausreichend Platz für bis zu 24 Gäste. Das Schiff hat 12 luxuriös ausgestattete Kabinen in 3 Kategorien, mit jeweils 2 Einzelbetten oder einem Doppelbett und einem Einzelbett. Ein Highlight sind die Balkon-Suiten mit privatem Balkon und einem riesigen Panoramafenster. Auch die Deluxekabinen auf dem Oberdeck bieten ein großes Fenster. Zwischen den Tauchgängen lädt der großzügige Innen- und Außenbereich der Philippines Aggressor zum Verweilen ein. Sonnenanbeter finden auf dem Sonnendeck ausreichend Platz, auch ein Whirlpool steht zur Verfügung.

ab 7 Nächte
Tauchsafari
Volivoli Beach Resort

Tauchsafari Royal Evolution

Diese komfortable 39 m Yacht bietet insgesamt 24 Tauchern Platz, eine 17 Mann starke Crew kümmert sich um die Belange der Gäste. Selbstverständlich sind alle Kabinen klimatisiert und verfügen über ein eigenes Bad, Bar, TV & DVD. Tauchtechnisch wurde an alles gedacht: Abschließbare Boxen für jeden Gast, eine Kamerastation für Unterwasserfotografen und Filmer, 4 Außenduschen auf der großen Taucherplattform, 2 Beiboote mit jeweils 55 PS für die Tauchausfahrten. In den Wintermonaten fährt die Royal Evolution abwechslungsreiche Touren im Sudan. Bei uns dargestellt werden beim Reiseland ÄGYPTEN auch die Sudantouren und beim Reiseland SUDAN auch die Ägyptentouren. Für die jeweiligen Leistungsbeschreibungen klicken Sie bitte auf das gewünschte Land ÄGYPEN oder SUDAN. Im jeweiligen Menü oberhalb der Fotodarstellungen finden Sie alle nötigen Safari- Informationen!

ab 7 Nächte
Tauchsafari
-

The Barefoot Eco Hotel Malediven

Das von einem Schweizer geführte Eco Hotel liegt auf Hanimaadhoo, einer der größten, bewohnten Inseln im Haa-Dhaalu-Atoll. Die Insel verfügt über eine üppige Vegetation, langen Stränden und eine türkisfarbene Lagune. Die Lage auf einem sogenannten “Local Island” bietet kulturinteressierten Gästen die Möglichkeit, die maledivische Lebensweise der einheimischen Bevölkerung hautnah zu erleben.Ein Resortaufenthalt ist optimal zu kombinieren mit den Tauchsafaris der Amba, welche ebenfalls im Hannimadhoo-Atoll starten.NachhaltigkeitDas Management des Barefoot Eco Hotels achtet sehr auf die Gemeinschaft mit der einheimischen Bevölkerung, Nachhaltigkeit und auf ökologische Standards, das komplette Hotel wurde aus ökologisch angebautem Holz erbaut. Zudem wurde kein Standard-Pool errichtet, sondern ein umweltverträglicher Salzwasser-Pool. Der Strom für den Tagesgebrauch ist Solarstrom, nachts liefert der Inselgenerator die notwendige Energie. Zudem kann das Resort eigenes Trinkwasser produzieren und spart so täglich bis zu 300 Einweg-Plastikflaschen ein, eine nachhaltige und sinnvolle Maßnahme Kunststoffabfälle zu reduzieren. Sie haben als Gast die Möglichkeit, Einblicke in die Meeresbiologie und in die Arbeit der Meereswissenschaftler zu erhalten.AnreiseDer Transfer ab Male zum nördlichsten Atoll der Malediven erfolgt bequem mit dem Flugzeug (Flugdauer ca. 45 Minuten), anschließend bringt Sie ein Taxi in etwa 15 Minuten zum Resort.Die InselHanimadhoo ist ein ruhiges Fischerdorf mit vielen Palmen und schattigen Plätzchen. Fischerei und Landwirtschaft ist die Haupteinnahmequelle der meisten Einwohner, etwa 2000 derzeit. Ein typischer Inselbrauch ist, dass jeder nach beendeter Arbeit am späten Nachmittag die tägliche Dusche an einem der öffentlichen Brunnen vornimmt, die Kinder werden frisch eingekleidet, dann gehen die Familien zu einem Spaziergang über die Insel, besuchen Freunde und Verwandte, bringen kleine Schalen mit frischem hausgemachten Curry als kleine Aufmerksamkeit mit oder nehmen sich etwas Zeit für den Strand um dort zu entspannen.Conservation CenterAlle Aktivitäten im Barefoot stehen unter der Aufsicht des Umweltschutzzentrums. Die Hotelgäste haben die Möglichkeit beispielsweise an einer Conservation Schnorcheltour oder an Labor-Veranstaltungen teilzunehmen, um Einblicke in die Meeresbiologie und die Arbeit der Meereswissenschaftler zu erhalten.AusstattungRezeption, Bibliothek, Wäsche-/Bügelservice, Eisdiele, Spa-Center, Boutique, Restaurant, Bar -> auf einheimischen Inseln gibt es keinen Alkohol, somit werden im Restaurant und in der Bar ausschließlich alkoholfreie Getränke angeboten. Auch das Einführen von alkoholischen Getränken auf einheimische Inseln ist nicht erlaubt. Es gibt jedoch die Möglichkeit, ab 18 Uhr auf dem Schiff “Black Pearl” diverse alkoholische Getränke zu genießen. Das Schiff liegt nur 5 Fahrminuten vor der Insel und wird alle 30 Minuten angefahren.UnterbringungBeach-Front ZimmerGröße: etwa 50 qm, über die Veranda haben Sie direkten Zugang zum Strand. Sie sind mit Doppel- oder Einzelbetten ausgestattet, ein Zustellbett ist hinzubuchbar.Zimmerausstattung: Voll klimatisiert mit individueller Temperaturregelung, Deckenventilator, Tee- und Kaffeemaschine.n, Minibar, Safe, Föhn, kostenfreie Pflegeprodukte, Strandtücher, Telefon, WLAN kostenlos.Ocean-View ZimmerIm Obergeschoss gelegen, bieten diese Zimmer einen sensationellen Blick auf das Meer. Die großen Zimmer (ca. 50 qm einschließlich Balkon) sind mit Doppel- oder Einzelbetten ausgestattet, ein Zustellbett ist hinzubuchbar.Zimmerausstattung: Voll klimatisiert mit individueller Temperaturregelung, Deckenventilator, Tee- und Kaffeemaschine.n, Minibar, Safe, Föhn, kostenfreie Pflegeprodukte, Strandtücher, Telefon, WLAN kostenlos.Familien-ZimmerEinige der Beach-Front oder Ocean View Zimmern sind mit Verbindungstür buchbar, somit können es sich Familien auf etwa 100 qm so richtig gut gehen lassen.VerpflegungBuchbar mit Frühstück, Halb- oder Vollpension. Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen werden im Hauptrestaurant mit Meerblick serviert. Die Gäste können typische Gerichte aus der mediterranen Küche, sowie internationale und orientalische Gerichte wählen. Für vegetarisches Essen ist auch gesorgt. Die Panorama-Bar neben dem Hauptrestaurant und der Eisdiele mit direktem Blick auf das Meer, ist idealer Treffpunkte für alkoholfreie Getränke, frische Säfte und gesunde Cocktails.Sport/UnterhaltungInklusive: Fitnessraum, Kajak, Schnorcheln, Yoga, Fahrradverleih von 09:00-19:00 Uhr, Beach-VolleyballAm Strand stehen mit Stroh gedeckte Schirme und Liegestühle zum Sonnenbaden bereitGegen Gebühr: Tauchen, Windsurfen, SpaTauchbasisDie PADI-Tauchbasis ist ausgestattet mit Leihausrüstung inklusive BCD, Masken, Schnorchel, Flossen, Neoprenanzüge, Tauchcomputer und Unterwasser-Digitalkameras. Es werden zudem Tauchkurse angeboten, sowie ein kostenloser Schnuppertauchgang. Die 20-30 verschiedenen Tauchplätze werden per Dhoni oder dem Schnellboot in etwa 40 Minuten erreicht. Tauchausflüge zu Makunudhoo um Walhaie zu beobachten werden für einige Monate im Jahr angeboten, ebenso Tauchen mit Mantas und Delphinen (Saisonabhängig).ZahlungsmittelUSD und EURO, Visa, Mastercard, American Express

Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise, Strandurlaub
Volivoli Beach Resort

Tropical Divers Resort

Das Tropical Divers Resort ist eine kleine, feine Hotel- und Appartementanlage auf Bonaire, mit derzeit 6 Hotelzimmern und 6 Appartements. Diese liegen in einem wunderschön angelegten tropischen Garten und bieten viel Raum für einen unbeschwerten und völlig entspannten Urlaub für Taucher und Ruhesuchende.

Hotel & Tauchbasis, Nachhaltige Reise
Volivoli Beach Resort

Volivoli Beach Resort

♦ KOMBI-TIPP: UPRISING ♦ Am nördlichsten Zipfel von Viti Levu – der Hauptinsel Fijis – liegt das Volivoli Beach Resort, es befindet sich nur 10 Fahrminuten vom Dörfchen Rakiraki entfernt. Volivoli erreicht man vom Flughafen Nadi aus in etwa 3 Stunden Transferzeit.

Hotel & Tauchbasis, Strandurlaub